Nokia Geschichte im Handylexikon von 7mobile

Nokia

Geschichte
Nokia ist eine finnische Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Espoo; Finnland. Nokia ist der weltweit größte Hersteller von Mobiltelefonen. Nokia kann sich zu recht als Marktführer im Bereich Mobiltelefon-Hersteller schimpfen. Nokia stellt weltweit den größten Anteil im Mobilfunk dar. Fredrik Idestam hat Nokia im Jahre 1865 gegründet. In den ersten Jahren nach der Gründung der Firma handelt das Unternehmen noch nicht mit Mobiltelefonen sonder exportierte hauptsächlich Papiererzeugnisse. Erst im Jahr 1987 brachte Nokia sein erstes tragbares Mobiltelefon auf den Markt. Nach und Nach entwickelte Nokia sich immer mehr zu dem Unternehmen wie wir es heute kennen. 2008 gelang es Nokia den Umsatz im Bereich des Mobilfunks auf über 50 Mrd. Euro zu steigern.

Nokia Deutschland
Durch die Übernahme eines Elektonikkonzerns ende der 80er Jahre wurde Nokia auch auf dem Deutschen Markt aktiv. Heute hat die Firma Nokia in Deutschland mehrer wichtige Standorte, die der Entwicklung und der Herstellung diverser Nokia Telefone dienen. Auch in Sachen eigener Shops ist Nokia in Deutschland sehr aktiv. Durch sogenannte Nokia Stores, versucht Nokia seit dem Jahr 2007 seinen Namen und den Guten Ruf weiterhin populär zu halten. In den Nokia Stores haben die Kunden die Möglichkeit sich von Nokiaexperten über die Produkte von Nokia informieren zu lassen oder diese zu kaufen. Deutschland ist für den Nokia Konzern einer der wichtigsten Standorte weltweit. Mehrere Millionen Nokia-Handys wurden allen alleine im vergangenen Jahr alleine in der Bundesrepublik an der Mann/Frau gebracht.


 
0
ARTIKEL MENGE
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen

 

Rocket Fuel