4 aktuelle Wasserdichte Smartphones

Allgemein

Sony vs. Samsung

Man hat es sicherlich oft beobachtet; das Smartphone fällt einem beim Foto schießen ins Wasser oder man verschüttet in der Bar sein Getränk und es dringt Flüssigkeit in die Öffnungen. Dabei kann ganz leicht das teure Gerät beschädigt werden und man ärgert sich. Seit einiger Zeit jedoch werben Hersteller wie Sony oder Samsung mit wasser- und staubdichten Smartphones. Wir wollen einige Geräte mit diesem Feature euch vorstellen.

Elektronik und Wasser verstehen sich nicht so gut, umso wichtiger ist es dass man einen unser täglichen Begleiter (Smartphones) gegen Flüssigkeiten schützt. Sony brachte Wasserschutz als Feature erstmals vor 2 Jahren auch in Flaggschiffmodellen raus. Davor waren Smartphones häufig klobig und technisch nur mittelmäßig. Mit der Xperia Z-Reihe stattete man alle Tablets und Smartphones mit einer hohen IP-Zertifizierung. Da kann Samsung nicht wegschauen und übernimmt quasi wichtige Funktionalitäten um sein eigenes Flaggschiff aufzurüsten. Neben dem Samsung Galaxy S5 wurde auch der mini-Ableger des Flaggschiffes, das Galaxy S5 mini mit Wasser- und Staubschutz ausgerüstet. Mit diesem Schritt dachten viele, dass man die Galaxy Active-Reihe nicht mehr sehen wird; falsch gedacht. Samsung lieferte kurz nach dem S5 auch das Galaxy S5 Active, wobei man hier das Gerät robuster gebaut hat. In unserem Vergleich schauen wir Top-Geräte von beiden Herstellern an.

 

Samsung Galaxy S5 

775653119_8d88bdeba4 (1)

Samsung stattet dieses Jahr sein Flaggschiff mit Wasser- und Staubschutz aus. Letztes Jahr wurde zusätzlich zum S4 noch das Modell S4 Active rausgebracht. Das S5 ist aktuell eines der besten Geräte auf dem Markt. Ein S801-Prozessor mit einer Taktung von 2,5 Ghz sorgt zusammen mit einem 2 GB großen Arbeitsspeicher für ordentlich Power. Dazu kommen ein 5,1 Zoll großer Full-HD Bildschirm und eine 16 MP Kamera. Die Kamera mit der ISOCELL-Technologie wurde viel gelobt und sorgt für sehr gute Aufnahmen. Zum Gesamtpaket kommt von Samsung noch ein Pulsmesser und ein Fingerabdruckscanner. Der micro-USB Eingang liegt an der unteren Seite unter einer Klappe, während der Kopfhöreranschluss frei nutzbar ist. Samsung setzt zwar wieder auf Kunststoff, erzeugt aber ein deutlich wertigeres Gefühl, mit der schwach-perforierten Rückseite. (7mobile-Preis: 496,77€)

samsung-galaxy-s5-mwc-2014-24_610x458

Vorherige Seite       Nächste Seite

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 22310 [hersteller] => Samsung [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/samsung-logo-hover.png [name] => Galaxy Note 4 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => charcoal black [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1000701/d0.jpg [einzelpreis] => 428,40 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/Samsung/galaxy-note-4-samsung-schwarz/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/Samsung/galaxy-note-4-samsung-schwarz )))))
Samsung

Galaxy Note 4

Samsung\" \"Galaxy Note 4

Farbe:

Speicher:

32 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot