Acer Iconia B1: Noch ein Budget-Tablet von der CES mit Jelly Bean

Acer

Das neue Acer-Tablet bietet einen Dual-Core-Prozessor und Android 4.1, und das für nur rund 120 Euro. Gespart hat man insbesondere beim Display und dem Arbeitsspeicher.

Gestern haben wir euch vom Asus MeMO Pad erzählt, das der Hersteller zum Kampfpreis von 149 Dollar feilbietet. Wie das MeMO Pad gab es auf der CES vergangene Woche auch das Acer Iconia B1-A71 zu sehen. Dass der Marktstart so schnell erfolgen würde, ist allerdings überraschend: schon heute erschien das 7-Zoll-Tablet für 119€ (UVP).

Damit ist es eines der günstigsten Tablets, wenn nicht sogar das Günstigste überhaupt auf dem Markt. Kein Wunder, dass es nicht gerade mit einer Highend-Ausstattung aufwartet. So löst das TN-Display mit 1024 x 600 Pixeln auf, was einer Schärfe von nur 170 ppi entspricht. Im Golem.de-Kurztest zeigte dieses eine schwache Blickwinkelstabilität insbesondere im Querformat.

Immerhin werkelt im Inneren ein Dual-Core-Prozessor des Typs MTK 8317T mit 1,2 GHz Taktung pro Kern. Der Arbeitsspeicher beträgt aber lediglich mäßige 512 MB RAM. Der interne Speicher beläuft sich auf 8 GB, kann extern aber per MicroSD um bis zu 32 GB erweitert werden.

Leichtes Gehäuse, kleiner Akku

Mit 11,3 mm Tiefe gehört es zu den dickeren Flachcomputern, das Gewicht von 320 Gramm geht dafür voll in Ordnung. Beim Material wird hauptsächlich auf Kunststoff gesetzt. Die Frontkamera kann mit einer VGA-Auflösung für Videotelefonate dienen, eine Rückkamera ist nicht an Bord.

Als Betriebssystem kommt Google Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, ob es auf 4.2 upgedated werden kann, ist laut Acer noch nicht sicher. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2.700 mAh. Auch wenn noch keine Laufzeiten bekannt sind, werden die wohl recht gering ausfallen, wenn man bedenkt dass das Asus MeMO beispielsweise mit einem 4.270 mAh-Akku bestückt ist. Weitere Ausstattungsmerkmale des Iconia B1 sind Bluetooth 4.0, GPS, Single-Band-Wlan 802.11 b/g/n und MicroUSB, auf 3G-Mobilfunknetz muss man verzichten.

Sind die 119€ für euch ein Kaufgrund? Oder legt ihr lieber mehr Geld hin, um z.B. einen schärferen Bildschirm wie im Apple iPad Mini zu bekommen?

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 116444 [hersteller] => Apple [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/apple-logo-hover.png [name] => iPad (2017) [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => space grau [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 0 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002458/d0.jpg [einzelpreis] => 476,00 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Data Comfort L Premium [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 39,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-32-gb-apple-spacegrau/mit-tarif/telekom-data-comfort-l-premium.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-32-gb-apple-spacegrau )))))
Apple

iPad (2017)

Apple\" \"iPad (2017)

Farbe:

Speicher:

0 GB
Telekom

Data Comfort L Premium

  • 4G LTE
  • Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
39,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot