Alle Infos zum Asus Zenfone 3

Asus

Auch im kommenden Jahr möchte Asus allem Anschein nach seine Zenfone-Reihe um ein weiteres Produkt erweitern. Mit dem Asus ZenFone 3 möchte der taiwanische Hersteller noch mehr Ausstattung zum guten Preis bieten und so die Verkaufszahlen erneut steigern. Hier gibt's alle Infos.

Design

Beim Zenfone 2 setzte Asus noch auf ein Kunststoff-Gehäuse. Dies könnte sich beim Nachfolger jedoch ändern. Immer mehr Hersteller greifen bei Ihren Smartphones zu hochwertigen Materialien wie Metall und Glas. Sogar die Mittelklasse-Geräte haben heutzutage eine besonders hochwertige Verarbeitung. Denken wir dabei an Samsungs Galaxy A3 und A5 oder auch das OnePlus X. Die Zeiten in denen man hochwertige Materialien nur bei High-End-Produkten vorfinden konnte, sind zum Glück vorbei. Wie Viele bereits wissen, hat das Zenfone 2 eine etwas andere Philosophie, was die Positionierung der Knöpfe angeht. Während die Lautstärketasten sich auf der Rückseite befinden, hat man den Powerbutton mittig auf der Oberseite angebracht. Gut möglich, dass der Nachfolger eine ähnliche Designsprache spricht.

 asus-zenfone2-04-590x414

Technische Daten

Das Zenfone 2 ist dafür bekannt, dass es eine solide Leistung für einen besonders guten Preis bietet. Dies soll beim Zenfone 3 auch nicht anders sein. Asus bietet eine Ausstattung in der Mittelklasse, die kaum ein anderer Hersteller zu den Preisen bieten kann. Wir können also davon ausgehen, dass das neue Modell ebenfalls mit 4 GB Arbeitsspeicher daher kommen wird. Zusätzlich wird es allem Anschein nach einen Fingerabdrucksensor geben, der mittlerweile bei jedem zweiten Gerät verbaut wird. Der Preis des Smartphones wird dadurch allerdings nicht steigen, da die Preise für die Sensoren mittlerweile auf ungefähr 5 Dollar pro Einheit gefallen sind.

USB Typ C ?

In einem Interview mit der Webseite Trusted Reviews hat Jonney Shih, Vorstandsvorsitzender bei Asus, die Arbeiten an einem ZenFone 3 mit Android als Betriebssystem bestätigt. „Ehrlich gesagt denke ich, dass Typ-C der richtige Weg ist. Sie werden die Antwort sehen, wenn sie das ZenFone 3 sehen“, sagte er. Die neue USB-Typ-C-Schnittstelle haben bereits einige Hersteller in ihre Geräte integriert. Es ist nur eine Frage der Zeit bis alle Hersteller nur noch auf diesen Anschluss setzen werden, da er einfach enorm viele Vorteile mit sich bringt und das nur mit einem einzigen Anschluss. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Beitrag „USB Typ C – der neue Zukunftsstandard„.

asuszenfone2-5885

Preis und Release

Schaut man sich die Smartphone-Verkaufszahlen von Asus an so sieht man, dass sich das Unternehmen stetig steigern konnte. 2015 haben die Taiwaner 20 Millionen Einheiten verkaufen können und im nächsten Jahr sollen es rund 30 Millionen werden. Wenn man sich preislich und von der Ausstattung wie beim ZenFone 2 einstellt, ohne mit unnötigen Funktionen den Preis in die Höhe zu treiben, könnte das klappen. Es wäre aber auch wichtig, dass die Modelle auch in Deutschland verkauft werden und nicht ein halbes Jahr später als in anderen europäischen Ländern erscheinen. Weiterhin wären aktuelle Android-Versionen wichtig. Das kommende Flaggschiff-Modell des ebenfalls aus Taiwan stammenden Herstellers wird anders als bisher vermutet vermutlich nicht auf der CES 2016 (Neuheiten der CES 2016) gezeigt werden. Erscheinen soll das Smartphone im Mai bzw. Juni 2016. Vor kurzem hat Asus das Zenfone 2 Deluxe in Deutschland auf den Markt gebracht, daher klingt ein Release im Sommer 2016 als sehr wahrscheinlich.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Walli Rehman vor 1 Jahr, 10 Monate.

Mehr zu Asus Zenfone 3

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 85065 [hersteller] => OnePlus [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/_processed_/csm_7_m_0819b76b0e.png [name] => 5 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => midnight black [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 128 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002501/d0.jpg [einzelpreis] => 595,00 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/OnePlus/5-128-gb-oneplus-schwarz/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/OnePlus/5-128-gb-oneplus-schwarz )))))
OnePlus

5

OnePlus\" \"5

Farbe:

Speicher:

128 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot