Android 5.0 im Anmarsch

Allgemein

Quelle: http://www.teltarif.de

Quelle: http://www.teltarif.de

Im Herbst diesen Jahres ist es angeblich soweit: Android 5.0 Key Lime Pie wird enthüllt. Anders als die Vorgängerversion von Android, wird die neue Version geringe Anforderungen haben, sodass auch ältere Smartphones ihr Betriebssystem auffrischen können. Es wird davon ausgegangen, dass diese Version besonders interessant ist, aufgrund des minimalistischen Designs. Das sind jedoch nur Spekulationen. Die Gerüchteküche brodelt, aber konkrete Details sind bislang nicht bekannt.
 

Mit der Vorstellung der neuen Android Version lässt sich Google reichlich Zeit. Es wurde eigentlich davon ausgegangen, dass die Präsentation im Mai erfolgen soll. Dass diese nun erst im Oktober 2013 vorgestellt wird, enttäuscht viele Android-Fans.
Scheinbar war diese Verspätung von Google gewollt, da die Smartphone Hersteller so mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten und geeignete Smartphones herzustellen. Es kam früher nämlich öfters vor, dass Hersteller ihre Geräte viel zu spät auslieferten und das sorgte hinterher für Frust.

 
Android 5.0 auch für „ältere“ Smartphones
Das neue Betriebssystem hat deutlich geringere Anforderungen an die Hardware, als die Vorgängerversionen, so VR-Zone. Somit bietet Google die Möglichkeit, dass auch Smartphones mit nur 512 MB Arbeitsspeicher ihr Betriebssystem aufstocken können. So können Besitzer eines Smartphones mit beispielsweise Android 2.3 möglicherweise auf Android 5.0 wechseln.
Bislang sind Google-Nexus-Smartphones für ihre blank installierte Android-Version bekannt. Jedoch fällt nun auf, dass Ankündigungen eines nächsten Smartphones fehlen. Das könnte zum einen daran liegen, dass immer mehr Hersteller wie HTC oder Samsung auf eine reine Android-Version setzen.
 

Quelle: http://news.reviews42.com/94/

Quelle: http://news.reviews42.com/94/

Was erhoffen wir uns von der neuen Version?
Viele erhoffen sich von der neuen Android Version mehr Sicherheit, aufgrund der vielen Malware-Nachrichten. Gerüchten zufolge soll Google das System zudem stromsparender machen, dabei stellt sich die Frage ob das überhaupt gut umzusetzen ist, da das Display der größte Akku-Fresser ist.
Die Bedienung wird höchstwahrscheinlich von Google weiterhin verbessern. Was das Design betrifft, wird sich mit Sicherheit einiges ändern. Angeblich sollen virtuelle Systembuttons für eine bessere Verständlichkeit und Zuverlässigkeit sorgen.
Ob der Termin im Oktober tatsächlich steht und ob das neue Betriebssystem unseren Wünschen gerecht wird ist bislang noch unklar. Eins steht fest, wir sind gespannt auf Android 5.0.
 
 
 
 

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )