Zusammenfassung der Apple Keynote vom 21. März 2016

Ein neues iPhone und ein neues iPad wurden uns vorgestellt.

Apple

Am 21. März fand die Keynote von Apple statt. Man hat uns ein neues iPhone, ein neues iPad und neue Armbänder für die Apple Watch gezeigt, doch das war noch nicht alles. Wir fassen die Keynote für Euch zusammen.

Gestern Abend (deutsche Zeit) fand in Apples Firmenzentrale in Cupertino eine Vorstellung neuer Produkte statt. Der Slogan der offiziellen Einladung lautete „Let us loop you in“. Zunächst warf Tim Cook mit einen Zahlen um sich. So sagte er, dass es weltweit mehr als 1 Milliarde Geräte von Apple gibt. Außerdem gab man mit Stolz bekannt am 1. April das 40. Jubiläum der Firmengeschichte zu feiern. Doch beginnen wir nun mit dem Wesentlichen.

Apple Watch – Preissenkung und neue Armbänder

Das erste Produkt, über das Apple CEO Tim Cook sprach, war die Apple Watch. Zwar war es keine neue Generation (Infos zur Apple Watch 2 hier.), die wir zu sehen bekommen haben, aber dennoch gab es etwas Neues. Die Rede ist von neuen Armbändern. Apple hat beispielsweise neue Nylon-Bänder im Programm oder auch neue Ledervarianten, die es Euch ermöglichen die Apple Watch noch weiter zu individualisieren. Doch die wichtigste Neuigkeit zur Smartwatch war, dass es sie nun ab einem Preis von 299 US Dollar geben wird, was einem europäischen Preis von 349 € entspricht.

apple-watch-new-bands-1400

iPhone SE – 6s im 5s

Nicht jeder mag riesige Smartphones in der Tasche haben oder Smartphones, die nicht mit einer Hand komfortabel zu bedienen sind. Viele Kunden haben daher immer noch Ihr iPhone 5 oder 5S in Benutztung und da die Anzahl dieser Nutzer nicht gerade niedrig war, hat Apple eine kluge Entscheidung zu Gunsten der „Kompaktliebhaber“ gefällt. Man stellte uns das iPhone SE vor. Im Grunde genommen handelt es sich dabei um ein iPhone im Stile des 5s. Allerdings ist die Hardware des Smartphones größtenteils mit der des iPhone 6s identisch. Alle Informationen zum iPhone SE haben wir in einem gesonderten Artikel für Euch zusammengefasst (zum Beitrag).

iphone-SE-1160x480

iPad Pro

iPad Pro? Das kennen wir doch schon. Richtig, jetzt gibt es jedoch ein weiteres Mitglied der Pro-Serie, das von der technische Ausstattung her im Grunde identisch mit dem großen Bruder ist. Der wohl größte Unterschied ist das Display, das eine Diagonale von 9,7 Zoll hat und mit 2048 x 1536 auflöst, was eine Pixeldichte von 264 ppi ergibt. Doch damit nicht genug: Der Bildschirm soll um bis zu 20% heller sein und 40% mehr Sättigung bieten. Außerdem soll er reflektierendes Licht um 40% absorbieren. Des Weiteren finden wir Features wie True-Tone-Display, eine neue iSight-Kamera und vieles mehr in dem iPad, dass es von dem größeren Modell unterscheidet. Detailierte Infos zum Design, der technischen Ausstattung, sowie dem Preis und der Verfügbarkeit findet Ihr in einem separaten Beitrag von uns (zum Beitrag).

Bild: MobileGeeks

Bild: MobileGeeks

Fazit

Das war sie also, die Keynote von Apple. Neben den 2 neuen Produkten, iPhone SE und iPad Pro und den neuen Armbändern für die Apple Watch gab man den offiziellen Launch von iOS 9.3 und TVOS 2 bekannt. Update-Informationen zu den Macbooks gab es leider nicht. Auch ein neues Thunderbolt-Display gab es nicht. Wir sind gespannt wie die die neuen Produkte ankommen werden und können es kaum erwarten sie selbst zu testen. Wer von Euch wird sich eines davon holen?

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Caspar Hohrenk vor 1 Jahr, 8 Monate.

Mehr zu iPhone SE, iPad Pro Mini

Produkte in unserem Shop

Array ( )