Arbeitet Nokia an einem Android-Smartphone?

Alle Infos und Gerüchte zum Nokia C1 mit Android

Gerüchte

Nachdem Nokia seine Gerätesparte im April 2014 an Microsoft verkauft hat, wird es noch einige Zeit dauern, bis das das finnische Unternehmen in die Smartphone-Branche zurückkehren wird.

Auf cnmo.com sind kürzlich Fotos aufgetaucht, die ein Smartphone der Firma Nokia zeigen. Auf dem Display ist deutlich ein Betriebssystem im Android-Look zu erkennen. Aufgrund der Vereinbarung mit Microsoft, wird Nokia allerdings kein Smartphone vor dem viertel Quartal nächsten Jahres veröffentlichen dürfen.

As we agreed with Microsoft, the soonest that could happen is Q4 2016 — so it’s safe to say Nokia won’t be back (at least in phone form…) before then. – nokia.com

Nokia-Fans müssen sich also so oder so noch mindestens ein Jahr gedulden.

Name: Nokia C1

Unter dem Namen Nokia C1 (Vergleiche: Anfang des Jahres brachte Nokia bereits ein Android-Tablets namens N1 auf den Markt) kursieren seit einigen Tagen Gerüchte über ein Android-Smartphone aus dem Hause Nokia durch das Internet. Diese Gerüchte beinhalten sowohl angeblich geleakte Bilder als auch die entsprechenden Spezifikationen.

Möchte man den Bilden Glauben schenken, würde das Nokia-Smartphone mit einem sehr dünnen Rahmen bestechen. Die Rückseite scheint eher schlicht, wobei sich aufgrund der geringen Auflösung der geleakten Fotos keine Rückschlüsse auf das verarbeitete Material ziehen lassen.

Quelle: cnmo.com

So könnte es aussehen, das C1. (Quelle: cnmo.com)

Im Allgemeinen erinnert es mit seinem minimalistischen Design stark an das im Januar veröffentlichte Tablet N1:

Quelle: nokia

Das N1. (Quelle: nokia)

Mittelklassige Spezifikationen

Sollten die Gerüchte über die angeblichen Spezifikationen der Wahrheit entsprechen, würde sich vor allem bei High-End-Nutzern etwas Enttäuschung breit machen. Demnach würde das C1 über 2 GB RAM, einen nicht näher definierten Intel-Atom-Prozessor, 5“ Bildschirmdiagonale, FullHD, Android 6.0, eine Hauptkamera mit 8 MP und eine Frontkamera mit 5 MP verfügen. Vor allem wer bedenkt, dass dieses Gerät erst Ende nächsten Jahres erscheinen soll, dürfte sich nur schwer vorstellen können, dass Nokia tatsächlich mit diesen technischen Daten zurückkehren möchte. Dies bedeutet aber auch, dass es sehr, sehr wahrscheinlich ist, dass sich hinsichtlich Spezifikationen und Design noch einiges ändern wird.

Android und Windows Mobile als Betriebssystem?

Plant Nokia gleich mit beiden Betriebssystemen? Ein aktueller Leak, zeigt ein Renderbild von NPU, welcher das Smartphone sowohl mit dem Nokia-eigenem Launcher Z Launcher zeigt. Auf dem Renderbild lässt sich auch ein anderes Design erkennen, welches die Kamera oben links auf der Rückseite vermutet und nicht oben mittig. Dazu kommt die Präsentation in verschiedenen Farben, wie Nokia es schon in der Vergangenheit getan hat. Beinhaltet sind eine graue, weiße, pinke und goldenen Variante. Ob es sich beim aktuellen Leak nur um eine gute Fälschung handelt oder wahrscheinlich um ein echtes Design können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht sagen. Es ist aber durchaus interessant, dass Nokia gleich auf zwei Betriebssysteme setzt, sodass der Nutzer den Vorteil auf seiner Seite hat. Zwar kann man sagen, dass Android beliebter als Windows Mobile ist, aber völlig abschießen würde ich das neueste Betriebssytem von Microsoft nicht. Die neuen und umfangreichen Funktionenversprechend einen Aufschwung in den nächsten Monaten.

Nokia-C1-Rumor

Renderbild vom Nokia C1 (Quelle: nokiapoweruser.com)

Foxconn als Partner?

Da Nokia so gut wie alles, was in den Bereich Smartphone einzuordnen ist, an Microsoft verkauft hat, benötigt das Unternehmen einen Partner für Herstellung, Verkauf, Marketing und Kundensupport. Lediglich Entwurf und Design würde Nokia selbst bewerkstelligen. Für das N1 Tabet beauftrage Nokia das bekannte Unternehmen Foxconn. Ob Nokia auch für das C1 Foxconn als Partner wählen wird, ist bisher nicht bekannt.  

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Kim Salisch vor 2 Jahre, 1 Monat.

Mehr zu Nokia C1

Produkte in unserem Shop

Array ( )