Asus ZenFone 2 jetzt auch in Deutschland erhältlich

Auslieferung beginnt Mitte November

Asus
Quelle: asus.com

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas im Januar 2015 hatte Asus ein weiteres Top-Smartphone seiner ZenFone-Serie offiziell vorgestellt. Jetzt, ca. 10 Monate später, ist das Gerät auch in Deutschland erhältlich.

Das ZenFone 2 endlich auch in Deutschland erhältlich

Knappe 10 Monate ist es her, dass Asus auf der CES sein neues ZenFone 2 vorstellte. Damals versprachen wir auch, entsprechende Informationen über einen Release in Deutschland nachzureichen, sobald diese bekannt sind. Und hier sind sie: Ab sofort ist das ZenFone 2 auch hierzulande vorbestellbar, beginnen soll die Auslieferung in ca. drei Wochen.

Zwar ist es dank des OnePlus Two mittlerweile nicht mehr das einzige Smartphone mit 4 GB RAM, doch noch immer ein echter Hingucker für vergleichdsweise wenig Geld: 379€ beträgt die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers momentan.

Asus: ZenFone 2 kommt mit 4 GB RAM

„Damals“, im Januar, war das Asus ZenFone 2 das weltweit erste Smarpthone mit 4 GB RAM. Zusätzlich besitzt es ein 5,5 Zoll großes FULL HD IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Für das angenehme Arbeitstempo sorgt der Intel Atom Z3580 64-Bit-Quad-Core-Prozessor, der mit 2,3 Gigahertz taktet. Dem Prozessor stehen optional 2 oder überdies stolze 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung.
ASUS-ZenFone-2-Exquisite-ZenUI-design1-640x273
Auf der Rückseite kommt eine 13 Megapixel Kamera zum Einsatz, die noch bessere Bilder bei Nacht machen soll. Darüber hinaus sorgt eine 5 Megapixel Kamera auf der Frontseite für den Selfie-Spaß. Unterstützt wird die Kamera von einem Dual-LED-Blitz. Obendrein bietet das ZenFone 2 die Option zum schnellen Laden des Akkus. Für eine angenehme Benutzungsdauer sorgt der 3.000 mAh starker Akku.

Asus: ZenUI kommt überarbeitet auf Basis von Android 5.0 Lollipop

Desweiteren teilte der taiwanische Hersteller mit, dass das ZenFone 2 mit einer überarbeiteten ZenUI, die auf Android 5.0 Lollipop basiert, kommt. Nicht nur das Design wurde optimiert, sondern auch einige neue Funktionen hinzugefügt. Hinzukommend werden Gesten unterstützt wie z.B. Wischgesten, die auch sinnvoll für den Anwender sind.

Fazit

Das ZenFone 2 ist meiner Meinung nach noch immer ein Top-Smartphone und sollte bei Interesse an einem Android-Gerät mit größerem Display in jedem Fall in Betracht gezogen werden.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Mehr zu Asus

Produkte in unserem Shop

Array ( )