22. April 2014    |    Autor: Andreas Müller

Apple iPhone 6: Alle Gerüchte im Überblick

Mornray iPhone6 300x225 Apple iPhone 6: Alle Gerüchte im Überblick

Quelle: @mornray886/Twitter

Update (22.04.2014): Die “Phablet”-Variante erscheint möglicherweise erst 2015. Das berichtet u.a. gforgames in Bezug auf die taiwanische Commercial Times. Demnach liegt die Verzögerung des 5,5”-iPhone 6 an Problemen bei der Herstellung des extra-dünnen Akkus. Statt wie üblich 2,8/2,9mm soll dieser beim als “iPhone Air” gemunkelten Phablet nur 2 mm dick sein. Die Produktion des Akkus macht den Lieferanten laut des Berichts angeblich Schwierigkeiten, weshalb sich die Veröffentlichung des Geräts bis ins nächste Jahr hin ziehen könnte.

 

Update (17.03.2014): Das iPhone 6 wird ordentlich Gas geben können, denn der Prozessor soll mit 2,6 GHz takten. Das behauptet zumindest ein alter Bekannter (s. Eintrag weiter unten), der australische Blogger Sonny Dickson auf Twitter. Der A8-Chip würde damit doppelt so schnell wie der des A7-Prozessor Vorgängers sein. Außerdem soll das nächste iPhone mit einem “Ultra-Retina” Display ausgestattet sein, das mit 389 ppi auflöst, und lediglich 5,6mm dünn sein.

Weiterlesen »

22. April 2014    |    Autor: Caspar Hohrenk

Marktanteile der Hersteller und Betriebssysteme – Samsung und Android in Top-Form

Andoid Apple Marktanteile der Hersteller und Betriebssysteme   Samsung und Android in Top FormDie Marktanalysen auf dem weltweiten Smartphonemarkt zeigen ein deutlichen Trend. Viele asiatische Hersteller gewinnen, während Mehrere aus anderen Ländern vom Markt verschwinden. Besonders Samsung konnte seit dem letzten Quartal 2009 sehr viele Marktanteile gewinnen und mehrere Konkurrenten ausstechen.

 

Nokia und RIM verschwinden, Samsung gewinnt

 

Anfang 2010 hatte Nokia noch einen Marktanteil bei dem Absatz von Smartphones von 38,6%. Zweieinhalb Jahre später ist dieser Wert auf 6,6% gesunken und es geht noch weiter bergab für das finnische Unternehmen.

Weiterlesen »

15. April 2014    |    Autor: Rifat Göktas

Der große Vergleich: Apple, Samsung, HTC und Sony

apple vs samsung vs htc vs sony Der große Vergleich: Apple, Samsung, HTC und Sony

 

Die großen Smartphone-Hersteller HTC, Samsung und Sony haben alle ihre neuesten Flaggschiffe präsentiert. Mit LG fehlt zwar ein Hersteller, aber dessen nächstes Topmodell (das LG G3) werden wir bei Veröffentlichung nachreichen. Viele fragen sich, welches Smartphone zu einem passt. Wir wollen euch mit dem Vergleich, die Entscheidung erleichtern. Das Samsung Galaxy S5, das iPhone 5S, das neue HTC One (M8) oder das Sony Xperia Z2. 

 

3 mal Google gegen 1 mal Apple

3 Android-Smartphones gegen ein iOS-Gerät. Google dominiert mit seinem Betriebssystem den Markt. Trotzdem strotzt Apple mit nur 2 Smartphones gegen all die Hersteller. In diesem Kampf schlägt sich das Unternehmen aus Cupertino sehr gut. Das iPhone 5S ist zwar schon mehr als ein halbes Jahr alt, aber kann sich trotzdem gegen die große Konkurrenz halten. Weiterlesen »

15. April 2014    |    Autor: Caspar Hohrenk

LG G2 – Warum ist das mein Smartphone

IMG 0633 LG G2   Warum ist das mein SmartphoneEs war das Jahr 2013. Die Blätter fingen an von den Bäumen zu fallen und der Herbst kündigte sich an. Mein iPhone 4 mit 32 Gigabyte hatte nach über zwei Jahren ausgedient. Das Display hatte einige Pixelfehler und der Homebutton funktionierte schon seit einem längeren Zeitraum nicht mehr.

 

Ein neues Smartphone musste her. Doch dieses mal war ich nicht, wie die Jahre zuvor, nur auf Apple Produkte fixiert, sondern wollte gerne auch mal etwas neues ausprobieren. Besonders nachdem ich das eine oder andere Mal mit einem großen Android Smartphone rumspielen durfte, fiel mir die Entscheidung, zu Googles Betriebssystem zu wechseln, nicht mehr so schwer.

 

Lange habe ich die Gerüchte um das Nexus 5 verfolgt, da mir das Nexus 4 schon von Anfang an gefallen hat. Aber warum, kurz vor dem Release des Nachfolgers, das alte Gerät kaufen? Ich hätte vorher nie gedacht, dass auch um ein nicht-iPhone so viel spekuliert werden kann. Als das Nexus 5 dann Ende Oktober endlich vorgestellt wurde, war ich mir immer noch nicht sicher. Auch das Flaggschiff von LG, auf dem das Nexus 5 basiert, hatte es mir angetan. Besonders den dünnen Rahmen um das Display fand ich elegant.

Weiterlesen »

14. März 2014    |    Autor: Nadin Almeida

Der Smartphonetest: Wiko Stairway vs. iPhone

IMG 2419 Der Smartphonetest: Wiko Stairway vs. iPhone Schon mal etwas von dem französischen Handyhersteller Wiko gehört? Viele werden an dieser Stelle wahrscheinlich den Kopf schütteln. Eine Reihe verschiedener Smartphones hat der Hersteller bereits auf den Markt gebracht.

 

Wiko Smartphones gelten als günstige aber durchaus gute Android Smartphones. Aber können sich diese auch hier in Deutschland auf dem gesättigten Smartphone Markt tatsächlich behaupten?

Schon seit über einem Jahr ist ein weißes iPhone 4S mein treuer Begleiter. Doch nun durfte ich ein Wiko Smartphone testen. Hierbei handelt es sich um das Wiko Stairway. Rein optisch hätten diese beiden Smartphones unterschiedlicher nicht sein können. Aber kann das Wiko Stairway mit meinem geliebten iPhone mithalten?

 

 

Weiterlesen »

07. März 2014    |    Autor: Andreas Müller

Apple iPhone 5S: M7-Prozessor werkelt sogar, wenn der Akku leer ist

iPhone5S front 247x300 Apple iPhone 5S: M7 Prozessor werkelt sogar, wenn der Akku leer istDas iPhone 5S hat bekanntlich einen “Bewegungsprozessor” verbaut. Dass dieser auch ohne Strom noch Infos liefert, zeigt nun der Fall eines Kanadiers, der durch Europa reiste.

 

Das Apple iPhone 5S ist nicht nur für iOS- und Apple-Fans ein spannendes Smartphone. Zunächst ist es neben dem Sony Xperia Z1 Compact derzeit das einzige Gerät, das Top-Hardware in einem kleinen Format bietet – im Grunde ist es sogar noch um einiges kleiner (123.8 x 58.6 x 7.6 mm vs 127 x 64.9 x 9.5 mm) und leichter (112 vs 137 g) als das Sony-Pendant. Mit dem A7-Prozessor hat das iPhone 5S auch als erstes und einziges Smartphone auf dem Markt eine CPU mit 64-Bit-Architektur verbaut. Der von Google Android-Fans erhoffte Prozessor-Gegenschlag von Samsung blieb zumindest beim Samsung Galaxy S5 noch aus.

Schließlich hat das Smartphone ein Gimmick an Bord, welches das Gerät zusätzlich einzigartig macht: Den M7-Coprozessor. Weiterlesen »

26. Februar 2014    |    Autor: Andreas Müller

Die 7mobile.de-Smartphone-Bestenliste Winter 2013/2014

bestenliste winter14 Die 7mobile.de Smartphone Bestenliste Winter 2013/2014Sony und LG sind in unserer diesmaligen Bestenliste gut vertreten, HTC ist ganz raus. An der Spitze gibt es einen Wechsel.

 

1. (2) LG Google Nexus 5

Das Nexus 5 nimmt angesichts der besseren Verfügbarkeit, des unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis und dem hervorragenden Zusammenspiel von toller Hardware (Snapdragon S800, FullHD-Display) und aktuellster Software (Android 4.4) die Spitzenposition ein.

 

2. (neu) Sony Xperia Z1 Compact

Der Neueinsteiger ist mit 4,3” das kleinste Google Android-Oberklassengerät und deshalb auch so beliebt – im Gegensatz zu S4 Mini, HTC One Mini & Co. muss man hier nämlich trotz der geringen Abmessungen und damit besseren Handlichkeit keine Abstriche bei der Ausstattung machen (S800 Quadcore-CPU, 20,7 MP-Cam, staub- und wasserdichtes Gehäuse). Weiterlesen »

20. Februar 2014    |    Autor: Andreas Müller

Was will Facebook mit WhatsApp? Und welche App eignet sich als Alternative?

whatsapp logo 300x276 Was will Facebook mit WhatsApp? Und welche App eignet sich als Alternative?Facebook legt für WhatsApp 19 Milliarden US-Dollar hin. Was verspricht sich der Social Media Gigant von der Übernahme? Und sollte man jetzt vielleicht woanders hinschauen?

 

Jan Koum dürfte gestern eine Flasche Sekt geköpft haben – schließlich hat der 37-Jährige sein Baby, den soziale Messaging-Dienst WhatsApp für sage und schreibe 19 Milliarden US-Dollar – fast 14 Milliarden Euro – an Facebook verkaufen können.

Mark Zuckerberg hat also wiedermal ordentlich zugelangt. Nachdem man vor etwas weniger als zwei Jahren eine Milliarde US-Dollar für die Übernahme von Instagram zahlte, ist jetzt WhatsApp dran. Doch warum ist dem Facebook-Boss das Unternehmen gleich das 19-fache von Instagram wert? Weiterlesen »

10. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Whatsapp-Häkchen: Was bedeuten sie? ✔✔ 2013/2014

whatsapp haekchen haken bedeutung 2014 Whatsapp Häkchen: Was bedeuten sie? ✔✔ 2013/2014Die Häkchen im Messenger Whatsapp sind ein Mysterium, doch was ist ihre Bedeutung? Ein Häkchen bedeutet gesendet, ein weiterer, dass die Nachricht gelesen wurde? Falsch! Weder für das Apple iPhone, Windows Phone 8 oder Android Smartphone ist dies die richtige Antwort. Was die Whatsapp-Häkchen in Wirklichkeit bedeuten… 7mobile klärt auf!

 

✔✔ Die zwei kleinen Häkchen bei Whatsapp sollen schon zu so manchen Streitigkeiten geführt haben. Wenn jemand denkt, seine Antwort werde absichtlich nicht beantwortet, kann das schon als Beleidigung angesehen werden. Was also bedeuten die beiden kleinen Symbole? Ganz einfach: Das erste Symbol bedeutet so viel wie “Nachricht verschickt”, der zweite Haken “Nachricht empfangen”.

 

Hat also z.B. euer Whatsapp-Kontakt sein iPhone oder Android Smartphone Zuhause vergessen und ist bei der Arbeit, werdet ihr trotzdem die berühten zwei Häkchen angezeigt bekommen, ganz einfach weil das Smartphone weiterhin die Nachrichten empfängt.

 

Die Sonderrolle vom Apple iPhone

 

Dies gilt allerdings beim iPhone nur, wenn der Empfänger Whatsapp nicht vollständig beendet hat (es also noch per Multi-Tasking im Hintergrund läuft). Sollte Whatsapp bisher nicht geöffnet worden sein (z.B. nach einem Neustart), werdet ihr nur einen Haken angezeigt bekommen. Öffnet der Empfänger nun Whatsapp, werden automatisch alle Nachrichten mit einem zweiten Häkchen bestätigt. D.h. im Unterschied zu Android kann beim iPhone Whatsapp “wirklich beendet” werden, sodass Nachrichten nicht mehr empfangen werden. Bei Android scheint die App trotz Deaktivierung dauerhaft aktiv zu sein und Nachrichten zu empfangen. Hier ist also die einzige Möglichkeit, dass das zweite Häkchen nicht erscheint, dass das Smartphone nicht mit dem Internet verbunden ist aus ausgeschaltet.

 

Also noch mal in Kurzform:

 

  • Gar kein Häkchen: Eure Nachricht wurde nicht gesendet (warum auch immer).
  • ✔ Ein Häkchen: Die Nachricht wurde verschickt, der Empfänger hat die Nachricht aber nicht erhalten (z.B. weil sein Smartphone aus ist oder weil bei seinem iPhone die App deaktiviert wurde, bei Android werden Nachrichten auch bei nicht-aktiver App sofort empfangen).
  • ✔ Zwei Häkchen: Die Nachricht ist beim Smartphone des Empfängers angekommen, er muss sie aber nicht zwangläufig gelesen haben.

 

Wie ist die moderne Sage zu den Whatsapp-Häkchen entstanden? Dies lässt sich vor allen Dingen mit dem iPhone erklären. Während bei Android Smartphones die Nachrichten schon immer direkt angekommen sind, scheint das iOS 7 Multitasking seit dem Update auf Whatsapp 2.11.5 besser mit dem Messenger zu harmonieren. Vorher wurde die “Nachricht empfangen” Bestätigung erst mit Öffnen der App selbst und dementsprechend dem Lesen der Nachricht angezeigt, wohingegen nun dieser Prozess, wie bei Android auch, im Hintergrund läuft. Damit ist also schon etwas dran an der Idee, dass zwei Häkchen “gelesen” bedeuten. Die Idee ist jedoch seit Dezember 2013 schon wieder durch Updates aus der Welt. Also fangt besser keinen Streit an, ihr zieht den kürzeren mit diesen Argumenten… . Zumindest ganz sicher im Jahr 2014!

 

Weiterlesen »

02. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Top 10 Mobilfunk und Smartphone-Trends 2014: Wearables, Biometrie, Mini-Smartphones…

Das Jahr 2013 ist mit einigen Smartphone-Knallern zu Ende gegangen, schon jetzt steht der MWC (“Mobile World Congress”) in Barcelona vor der Tür, der wieder den Takt des Mobilfunkjahres 2014 angeben wird. Die Trends des Jahres 2014 werden sich vom Jahr 2013 deutlich unterscheiden müssen, um den Markt florierend zu halten. Bis zum Ende des Jahres hat nur das iPhone 5S mit Fingerabdruck-Sensor und 64-Bit Prozessor einen kleinen Innovationsschub gebracht, ansonsten beschränkten sich die Innovationen im Smartphone-Segment doch stark, daran hat auch das Google Nexus 5 nichts ändern können.

 

mobilfunk trends 2014 Top 10 Mobilfunk und Smartphone Trends 2014: Wearables, Biometrie, Mini Smartphones...

 

Wir versuchen in diesem Beitrag die möglichen Smartphone und Tablet Trends des Jahres 2014 aufzugreifen. Darunter gibt es einige Trends, für die man keine hellseherischen Fähigkeiten braucht, einige andere Trends dürften schwieriger vorherzusagen sein. Taktgeber dürften auch in diesem Jahr wieder die größten Smartphone-Hersteller der Welt werden: Samsung könnte das Samsung Galaxy S5 schon Ende Januar vorstellen und damit technisch wieder ein interessantes Update liefern. Apple wird dieses Jahr wieder ein neues iPhone präsentieren – ob schon alles Pulver mit dem iPhone 5S verschossen wurde oder ob Apple noch einige Trends setzen kann, bleibt abzuwarten.

 

Weiterlesen »

 

zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen