CES: Lenovo mit der nächsten Tablet-Flotte

Allgemein

IdeaTab S2 10

 Lenovo ist auf der CES mit einer ganzen Armada an Flachcomputern vertreten, unter anderem mit einem Transformer-Prime-Konkurrent (S2 10) und einem Highend-Tablet (K2).

Die CES in Las Vegas startet zwar offiziell erst am morgigen Dienstag, doch schon jetzt machen die ersten spannenden Geräte die Runde. Besonders auftrumpfen wollen die Chinesen von Lenovo, die ganze sechs Tablets bzw. Laptop-/Tablet-Hybride im Koffer dabei haben. Nur eine kurze Erwähnung ist mir der Nachfolger des Einsteiger-Tablets IdeaTab A1, das „IdeaTab A2“, wert, das mit 1280×800 Pixel auflöst, mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich läuft und einen 16GB großen Speicher hat.
Einige der weiteren Geräte hatte ich schon vor einem Monat im Beitrag über Lenovos Tablet-Offensive vorgestellt. Während die 5- und 7-Zoll-Dual-Core-Modelle „IdeaTab S2 5“ (in China LePad S2005 genannt) und „IdeaTab S2 7“ (LePad S2007) wie damals beschrieben mit 800×480 bzw. 1280×800 Pixeln Auflösung erscheinen, wurde die internationale Version des S2010, das „IdeaTab S2 10“, noch etwas aufgemotzt.

IdeaTab S2 10: Was Asus kann, kann Lenovo schon lange
Sieht man sich das IdeaTab S2 10 an, fühlt man sich schnell an das Asus Transformer Prime erinnert, denn wie das Asus-Tablet kommt das S2

Die Rückseite des S2 10

10 mit einer andockbaren Tastatur. Im Inneren des 10,1 Zoll-Geräts werkelt ein 1,5 GHz-Dual-Core-Prozessor, der von einem 1 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Speicher (SSD) beträgt bis zu 64 GB. Das LED-IPS-Display löst mit 1.280 x 800 Pixeln auf. Zu überzeugen weiß das S2 10 bei den Abmessungen: 8,69 mm Tiefe und 580 Gramm Gewicht sind überdurchschnittlich gute Werte für ein 10-Zoll-Tablet. Als Betriebssystem läuft Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit dem hauseigenen UI „Mondrian“. Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine 1,3 MP-Front- und 5-MP-Rückkamera, ein Akku mit 9h Laufzeit, die sich in Verbindung mit dem Tastaturdock auf 20h anhebt, HDMI, UMTS (optional), und dank Tastatur SDHC und 2x USB. Im Vergleich zum Transformer Prime soll sich das Tablet noch leichter in die Tastatur stecken lassen. Wann und zu welchem Preis das Gerät in die Läden kommt, steht noch nicht fest.
Dafür hat Engadget.com bereits ein Hands-On-Video veröffentlicht, dass ihr euch hier ansehen könnt:

IdeaTab K2; Quelle: Engadget.com

IdeaTab K2: das Flaggschiff mit Quad-Core und Highend-Display
Bereits im November gab es erste Gerüchte zu einem Quad-Core-Tablet von Lenovo. Quad-Core ist 2012 angesagt, das zeigt nicht nur Asus mit dem Transformer Prime, auch Acer ist mit dem Iconia Tab A700 beispielsweise auf den Zug der Tegra 3-Prozessoren aufgesprungen. Lenovo möchte da nicht außen vor bleiben und zeigt nun auf der CES mit dem IdeaTab K2 ein Quad-Core-Tablet, das auch in Sachen Displayauflösung neue Maßstäbe setzt: Satte 1920 x 1200 Pixel beträgt die Auflösung des IPS-Bildschirms – ein derart scharfes Tablet-Display (224 ppi) ist ansonsten bisher nur für das Acer A700 angekündigt. Die weiteren Ausstattungsmerkmale des K2 sind 8 MP-Rückkamera, Android 4.0, Stereolautsprecher, Fingerabdrucksensor, microUSB, vollwertiges USB, SD- und Sim-Karten-Slot. Auch hier noch keine Infos über Preis und Erscheinungsdatum.
Die Kollegen von Tabtech.de haben vor Ort ein Hands-On-Video gedreht, voilà:

ThinkPad X1 Hybrid: Laptop und Tablet in einem

ThinkPad X1: Notebook und Tablet in einem

Das dritte Gerät, das ich euch vorstellen möchte, ist auf den ersten Blick gar kein Tablet: Das ThinkPad X1 Hybrid sieht zunächst wie ein klassisches ThinkPad-Notebook mit typischen Merkmalen wie dem Trackpoint aus. Doch der Name Hybrid kommt nicht von ungefähr, denn das X1 ist zugleich auch ein Android-Tablet. Im Gerät arbeitet wahlweise ein Intel Core i3-2310M, i5-2520M, i7-2620M-Prozessor, das Tablet ist zudem mit einem Dual-Core-Prozessor bestückt. Für stromsparende Aufgaben kann man auf diesen und den 16 GB-Flashspeicher zurückgreifen und mit Android arbeiten. In diesem „Instand Media Mode“ genannten Modus ist eine Akkulaufzeit von bis zu 10h möglich. Bei anspruchsvolleren Aufgaben kann man zur Windows-Umgebung wechseln. Das mit Corning Glas geschützte Display misst 13,3 Zoll und löst mit 1366 x 768 Pixeln auf. Dafür, dass man hier zwei Geräte ein einem bekommt, muss man auch einiges hinblättern, 1599 Dollar sind als Preis geplant – was dann für uns 1599€ bedeuten könnte, werden bei Elektro-Artikel die Dollar-Preise ja oft 1:1 auf Euro umgerechnet. Das X1 soll im zweiten Quartal 2012 erscheinen.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 5757 [hersteller] => HTC [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/htc-logo-hover.png [name] => 10 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => carbon grey [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1001442/d0.jpg [einzelpreis] => 386,75 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz ))[1] => Array ( [farbe] => topaz gold [grundfarbe] => gold [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002117/d0.jpg [einzelpreis] => 398,65 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold ))[2] => Array ( [farbe] => glacier silver [grundfarbe] => silber [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002182/d0.jpg [einzelpreis] => 398,65 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-silber/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-silber )))))
HTC

10

HTC\" \"10

Farbe:

Speicher:

32 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot