Das ZTE Axon Pro: bald auch in Deutschland erhältlich!

ein weiterer Grund, die IFA sehnsuchtsvoll zu erwarten

Allgemein

Dass die weniger bekannten chinesischen Hersteller grandios aussehende, hardwaretechnisch einwandfreie und preislich unschlagbare Smartphones auf den deutschen Markt bringen, ist allerspätestens seit OnePlus kein Geheimnis mehr.

Da das ZTE Axon Pro seit einigen Tagen sowohl in China als auch in den USA erhältich ist, erfordern Design und Hardwareausstattung kein Rätselraten mehr.

Spezifikationen

Das ZTE Axon Pro ist mit seinen 5.5” ein kompaktes Phablet, besitzt eine Pixeldichte von 534 ppi und lässt den Nutzer durch Gorilla Glass 3 auf Android Lollipop 5.1.1 blicken- vermutlich wird es bald jedoch ein Update auf Android M geben.

Zum Leben erweckt wird das Axon durch einen 3000 mAh Akku, welcher sich, vermutlich zugunsten des Designs, leider nicht herausnehmen lässt. Den alltäglichen Aufgaben mehr als gewachsen ist das Smartphone durch den achtkernigen Snapdragon 810, der mit 2 GHz taktet und von stattlichen 4 GB RAM unterstützt wird. Bekanntlich leidet ersterer unter einem nicht unerheblichen Hitzeproblem, welches allerdings mit der aktuellen Softwareversion in den Griff zubekommen ist, wobei wir momentan noch im Unklaren sind, ob ZTE diese verwendet.

Intern bietet das Gerät dem Besitzer 32 GB Speicherplatz, erweiterbar ist dieser leider nicht.

Erhältlich ist das Axon Pro in den Farben: Ion Gold, Chromium Silver & Phthalo Blue.

Erhältlich ist das Axon Pro in den Farben: Ion Gold, Chromium Silver & Phthalo Blue.

Besonders sehen lassen können sich- zumindest in der Theorie- die Kameras des Axons:

Während die Frontkamera mit ihren 8 MP einem schon ein “Wow!” entlocken möchte, wartet die Rückseite mit einer Kombination aus 13 MP und einer zweiten 2 MP Optik auf. Dies kennen wir schon vom HTC One M8: Letztere verseht die Aufnahme mit zusätzlichen Tiefeninformationen. Wie es immer und bei den Kameras im Besonderen so ist, müssen hier entsprechende Tests abgewartet werden, um sagen zu können, ob die tatsächliche Bildqualität halten kann, was die Kameras auf dem Papier versprechen.

Äußerliches

Wir finden, dass es sich sehen lassen kann, das Axon Pro. Die Frontkamera sitzt linksbündig, die Lautsprecher sind mit einem Zick-Zack-Muster versehen- dies sieht man nicht alle Tage, zumal sämtliche Hersteller in ihrem “Minimalismus-Wahn” momentan eine starke Geradlinigkeit anstreben. Geschickt: Auf der Rückseite findet sich ebendieses Muster wieder und verbindet so die beiden Kameras.

Wann und wie viel?

Unterschiedliche Quellen berichten, dass ZTE das Axon auf der IFA 2015 (Berlin, 04.-09. September) präsentieren wird und da es seit Ende Juli nicht nur in China, sondern auch in den USA zu erwerben ist, müsste es auch hierzulande sehr bald soweit sein- wenn nicht während der IFA, dann spätestens (kurz) danach.

Auch die preislichen Prognosen stützen sich auf das, was ein amerikanischer bzw. chinesischer Kunde für das Axon bezahlen muss. Demnach ist mit einem Preis von 400-450€ zu rechnen.

Alles in allem

Betrachtet man die durch den Release in den USA & China sicheren Spezifikationen, scheint das das Axon Pro anderen aktuellen Flaggschiffen, wie dem Sony Xperia Z3+ oder dem HTC One M9, ebenbürtig und aufgrund seines hoffentlich geringeren Preises vielleicht sogar der attraktivere Kandidat zu sein.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Kim Salisch vor 2 Jahre, 2 Monate.

Mehr zu ZTE Axon Pro

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 22441 [hersteller] => HTC [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/htc-logo-hover.png [name] => One M9 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => gold on gold [grundfarbe] => gold [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1001314/d0.jpg [einzelpreis] => 261,80 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/one-m9-htc-gold/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/one-m9-htc-gold ))[1] => Array ( [farbe] => gold on silver [grundfarbe] => gold [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1001313/d0.jpg [einzelpreis] => 255,85 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/one-m9-htc-gold-silber/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/one-m9-htc-gold-silber )))))
HTC

One M9

HTC\" \"One M9

Farbe:

Speicher:

32 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot