Datentarife von 7mobile.de im Vergleich – Mobiles Surfen mit den Flats für Notebooks!

Allgemein

Unterwegs in der Bahn, Auto oder im Bus zu Surfen ist trendy. Gerade die junge Generation nutzt mit den sozialen Netzwerken das mobile Internet mehr und mehr. Die wichtigsten Voraussetzungen für das worlwideweb immer und überall sind geschaffen. Leistungsstarke Mobilfunknetze, Handys, Notebooks, Netbooks und Smartphones, die dank W-LAN, HSDPA und UMTS-Unterstützung das mobile Surfen zu einem wahren Genuss machen. Aber das wohl wichtigste für das Surfen unterwegs sind Datentarife, die einem bei jeder gesurften Minute kein schlechtes Gewissen machen, sondern für einen monatlichen Grundpreis den Genuss des worldwidewebs unterwegs ebnen.

T-Mobile web’n’walk connect

Den T-Mobile web’n’walk connect gibt es in den unterschiedlichsten Auslegungen für das mobile Surfen mit dem Notebook. Der T-Mobile web’n’walk connect M bietet eine Datenflatrate bis zu 300 MB pro Monat. Mit dem Tarif sind Downloads mit Highspeedgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s möglich. Die Grundgebühr liegt bei 24,95 €, der Anschlusspreis liegt mit 5 Cent über dem monatlichen Kostenaufwand. Den Provider stellt Telekom Deutschland GmbH und die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. 7mobile.de – handys günstig online kaufen bietet zu jedem Tarif eine Vielzahl von Notebooks, die teilweise ohne zusätzlichen Kostenaufwand zu dem Tarif bestellt werden können. Auf Mobiles Internet bei 7mobile.de ist die TOP 5 der Notebooks und Netbooks zu finden. Sollte man auf ein Notebook verzichten, kann sich der Käufer über eine Auszahlung von 175 € freuen.

Der T-Mobile web’n’walk connect M bietet allerdings keine unbegrenzte Nutzung des worldwidewebs unterwegs. Dafür gibt es den T-Mobile web’n’walk connect L. Dieser bietet monatliches Surfen ohne Limit, also mit einer GB-Flatrate für 39,95 € pro Monat. Dazu gibt es wie auch schon bei dem M-Tarif ein neues Handy oder Smartphone, oder eben auch ein Notebook, teilweise zum Nulltarif oder für eine kleine einmalige Gebühr.

Vodafone

Natürlich lässt sich Vodafone nicht lumpen und bietet bei 7mobile.de ein ähnliches Angebot mit dem Vodafone Mobile Connect Flat Notebook oder dem Talkline Internet Flat Aktion Vodafone. Bei dem Mobile Connect Flat Notebook gibt es für 39,95 € pro Monat eine Flatrate ohne Grenzen für das mobile Surfen. Der Anschlusspreis liegt bei 24,95 Euro und umfasst eine 24-monatige Liaison mit einer 100 kb-Taktung. Auch bei diesen Vodafone-Tarifen ist es natürlich möglich, sich zwischen einem Notebook oder einer zusätzlichen Auszahlung zu entscheiden. Es gibt viele der aktuellen Notebooks bei den Vodafone-Tarifen zum Nulltarif. Gerade bei den Zuzahlungen zu den Notebooks steckt der Teufel im Detail. Bekommt man bei den bisherig vorgestellten Tarifen von Vodafone und T-Mobile fast jedes Laptop ohne großen Kostenaufwand, ändert sich das ab den weiter beschriebenen Tarifen grundlegend. Für die Hauptzielgruppe für die Datenflatrates gibt es ein besonderes Angebot. Ist der Interessent unter 25 oder Student und nicht älter als 30 Jahre, gibt es eine unbegrenzte Datenflatrate für 29,95 € im Monat. Bis 5 GB Datenvolumen kann man Highspeedsurfen mit HSDPA und HSUPA. Ab der genannten GB-Grenze drosselt Vodafone auf UMTS-Geschwindigkeit mit 64 KBit/s. Die Mindestlaufzeit umfasst weniger überraschend die 24 Monate.

Mein BASE

Den Tarif von BASE E-Plus Mein BASE mit Laptop Internet Flat gibt es in drei unterschiedlichen Stufen, mit 0€ Grundgebühr, 5 und 10 Euro. Am meisten Sinn macht aber der Mein BASE mit Laptop Internet Flat+10 um bei dem Laptop nicht ungeheurlich draufzahlen zu müssen. +10 bedeutet in diesem Fall, dass sich die Grundgebühr auf 10 € beläuft, für die man hinsichtlich des gewünschten Notebooks ordentlich einspart. Ein gutes Beispiel ist das ASUS Eee PC T91MT mit Touch-Display. Ohne +10 ergibt sich für das Laptop ein Preis von knapp 420 €, mit liegt dieser gerademal bei rund 240 Euro. 30 SMS zu BASE und 30 Freiminuten zu E-Plus, beziehungsweise Mein BASE bekommt der User für die 24-monatige Liaison gratis. Alles weitere lässt sich Monat für Monat ab-, bezeihungsweise zubestellen. Voreingestellt ist in dieser Tarifvariante eine Laptop-Internet-Flat für 20 € monatlich. Also ergibt sich ein monatlicher Preis von 30 Euro, der sich noch durch zusätzliche Flats für den SMS-Versand oder weiteren Minuten aufwerten lässt. Hier auf der Tarifseite stehen alle weiteren Angebote zu dem Tarif, die jeden Monat geändert werden können mit den dazugehörigen Preisen für die jeweilige Flat. Wer schon über ein Notebook verfügt kann dementsprechend auch ein Handy oder Smartphone als Zusatz nehmen. Das Über-Smartphone aus dem Hause Samsung namens S8500 Wave kostet dann auch nur 70 Euro. Dann lohnen sich die weiteren Optionen zu dem Mein BASE richtig.

o2

Bei o2 nennt sich der Tarif für das unbegrenzte Surfen mit dem Laptop unterwegs o2 Active Data. Für 25 € pro Monat kann nach Belieben gemailt oder gesurft werden. Die Mindestvertragslaufzeit umfasst wiedermal 24 Monate, die Taktung liegt allerdings bei 10 kb. Natürlich gibt es auch zu diesem Tarif einige Angebote mit Notebooks und Laptops, um einen kleinen Aufpreis für die topaktuellen Modelle kommt man aber auch in diesem Fall nicht drum herum. Es wird von einem weiteren Mindestumsatz abgesehen.

Hier auf mymobileblog.de ist die Rede von einem Trend mit Zukunft hinsichtlich des mobilen Surfens. Gerade wegen der sozialen Netzwerke und der jungen Generation, die ständig und immer nach Internet verlangt ist das auch mehr als nur eine Behauptung. Mit diesen vorgestellten Datentarifen macht das Surfen mit dem Notebook richtig Spaß. Mobiles Internet ist mittlerweile kaum noch wegzudenken. Auf 7mobile.de kann man im Mixer zu einem gewünschten Laptop den passenden Tarif finden oder umgekehrt und dieser errechnet den bestmöglichen Preis. Eine wirklich interessante Funktion, die die perfekte Syndesmose von mobilen Gerät und Tarif , auch mit einem Datentarif für das Laptop, ermittelt. Über Mobiles Internet lassen sich viele Note- und Netbooks finden, ASUS bietet mit seiner erfolgreichen Serie der Eee-PCs bald wohl auch ein Tablet-Computer.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Mehr zu Handy und Smartphone

Produkte in unserem Shop

Array ( )