26. Oktober 2011 Autor: Andreas Müller

Update (1): Diese Geräte bekommen (wohl) Ice Cream Sandwich

das sind die wichtigsten neuerungen von android 4  Update (1): Diese Geräte bekommen (wohl) Ice Cream Sandwich

Update 1 (28.10.2011): Das Google Nexus S wird ICS bekommen, das Nexus One nicht. Dies bestätigte der Director of Android Product Management Hugo Barra gegenüber dem britischen Telegraph. Die Liste unten habe ich entsprechend aktualisiert.

 

Letzte Woche wurde mit dem Samsung Galaxy Nexus das erste Gerät mit der neuesten Version des Android OS vorgestellt, nun gibt es erste Bestätigungen, welche Smartphones und Tablets ein Update auf 4.0 Ice Cream Sandwich  bekommen.

 

Google hat bei der Vorstellung von Ice Cream Sandwich erklärt, dass das OS prinzipiell auf jedem Android 2.3 Gingerbread-Gerät läuft, doch muss das System auch an die jeweilige Hardware angepasst werden, weshalb es an den Herstellern liegt, für entsprechende Updates für ihre Geräte zu sorgen. Erste Bestätigungen und Ankündigungen trudeln inzwischen ein, sowohl für Smartphones, als auch für Tablets.

So will HTC-Mitarbeiter und Android-Entwickler Samarth Rasiwasia gleich von einer Palette von Smartphones wissen, die das Update bekommen. Über Google Plus listete er folgende HTC-Geräte auf: Sensation XL, XE, Original, EVO 3D, Incredible S, Desire HD, S und Z, Flyer, Rhyme und Salsa, außerdem beinhaltete die Liste das Google Nexus One. Im Internet wird schon gemutmaßt, dass es sich bei der Info um ein Fake handelt. Wir werden es dann ja sehen, wenn es soweit ist, doch wann das Update

razr schwarz motorola Update (1): Diese Geräte bekommen (wohl) Ice Cream Sandwich

Das Motorola RAZR bekommt ICS

für diese Geräte kommen soll, hat Rasiwasia nicht erwähnt. Einen genauen Termin nannte Motorola ebenso wenig, allerdings ist die Meldung schon glaubwürdiger, sie wurde nämlich vom Motorola Software Team ins offizielle US-Support-Forum gepostet: Das in der letzten Woche angekündigte RAZR wird ebenso wie das in den USA erhältliche DROID BIONIC sowie das Tablet XOOM mit ICS ausgestattet. Asus gab ein Statement ab (unter anderem auf TheInquirer.net nachzulesen), dass die Eee Pad Familie (Transformer, Slider, Prime) das ICS-Update erhalten wird. Das Prime könnte schon direkt mit ICS kommen, doch darüber gibt es noch keine Angaben von Asus, ebensowenig zum Update-Termin. Schließlich will der polnische Blog Tablet-Online.pl (runterscrollen für die englische Version) von Acer Polen erfahren haben, dass deren Tablets Iconia Tab A100 und A500 sowie die UMTS-Versionen Anfang nächsten Jahres ICS bekommen.

Folgende Liste zeigt die Geräte, die (vermutlich) ICS bekommen, nochmal in der Übersicht:

 

Hersteller Smartphone Tablet Offiziell bestätigt
Acer Iconia Tab 100/101 nein
Acer Iconia Tab 500/501 nein
Asus Eee Pad Transformer ja
Asus Eee Pad Slider ja
Asus Eee Pad Prime ja
HTC Desire S, Z, HD nein
HTC EVO 3D nein
HTC Flyer nein
HTC Incredible S nein
HTC Rhyme nein
HTC Salsa nein
HTC Sensation(XL, XE, Original) nein
Google Nexus S ja
Motorola DROID BIONIC ja
Motorola RAZR ja
Motorola XOOM ja

 

ICS’ Spielkonsolen-Funktion und neue Screenshots

Screenshot 2011 10 25 14 47 03 180x300 Update (1): Diese Geräte bekommen (wohl) Ice Cream Sandwich

Der neue Browser in ICS; Quelle: Droid-Life.com

Das neue Android OS kommt mit vielen tollen Features, wir hatten die wichtigsten Neuerungen bereits in unserem Beitrag zum Samsung Galaxy Nexus gezeigt, wie bessere Anpassungsmöglichkeiten des Homescreens oder die Face Unlock-Funktion. Android-Entwickler Romain Guy gab über Twitter nun bekannt, dass ICS wie zuvor Android Honeycomb außerdem die Möglichkeit bietet, Gamepads über miniUSB anzuschließen. Das Smartphone kann sogleich als Spielkonsole fungieren, schließt man das Gerät per HDMI an den Fernseher an. Jetzt müssten sich nur noch die Grafikchips von Android-Geräten an dem des neuen iPhone 4S anpassen, und es kann schön losgezockt werden.

Wer einen netten Bilder-Walkthrough vom neuesten Android OS sehen will, der kann sich auf Droid-Life.com begeben, denn der US-Blog hat einen ICS-Port auf dem Nexus S installiert und unter anderem Screenshots vom Browser gemacht, bei welchem man nun unter anderem zwischen mobiler und Desktop-Variante der Websites wählen und Inhalte fürs spätere Offline-Lesen abspeichern kann. Auch soll er wesentlich schneller als der Vorgänger-Browser laufen.

Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden bisher.)
Loading ... Loading ...
Motorola RAZR

Motorola RAZR ohne Vertrag



  • extrem schlanke 7,1 mm dünn
  • superschneller 1,2 GHz Dual-Core Prozessor
  • Gorilla-Glas geschütztes, kratz- und stoßfestes Display
  • großes, hochauflösendes SUPER-AMOLED Touchdisplay


348
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.
Motorola Xoom 3G Wifi 32GB

Motorola Xoom 3G Wifi 32GB ohne Vertrag



  • Betriebssystem: Android 3.0 (Honeycomb)
  • 25,7 cm HD-Widescreen-Touchdisplay
  • 1 GHz Dual-Core- Prozessor
  • Quadband, UMTS, HSPA, WLAN
  • 2 MP-Webcam und 5-MP-Kamera mit HD Videoaufnahme


505
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.
ASUS Eee Pad Transformer 32GB

ASUS Eee Pad Transformer 32GB ohne Vertrag



  • NVIDIA Tegra 2 Dual-Core Prozessor mit 1 GHz
  • vollständige Tastatur verfügbar
  • Android 3.0 inkl Adobe Flash 10.2
  • 16 Std Laufzeit mit Dockingstation
  • kratzfester 10,1 " Touchscreen mit LED-Backlight


432
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.

Hinterlasse eine Antwort

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen