E-Plus und BASE am Ende?

Allgemein

base_logo

Mit dem Kauf der Marke E-Plus und BASE durch Telefónica Deutschland ging sie los die Gerüchteküche. Was passiert mit meinem Vertrag? Was macht der Konzern da? Was wird das? Nun ist es klar, Telefonica streicht BASE und E-Plus aus dem Angebot.

Logisch klingen tut es, da viele der Angebote von E-Plus nur eine Konkurrenz zu den Produkten der Telefónica GmbH bilden. Das Unternehmen hatte damit bis jetzt immer nur andere Namen für Produkte, die von den Konditionen her fast gleich waren. Bestätigen möchte das Unternehmen dies aktuell nicht so ein Sprecher des Konzerns, jedoch sollte jedem aufgefallen sein, dass BASE keine Werbung mehr macht oder seht ihr noch BASE Werbung? Eine erste Trennung im Jahr 2015 gab es seitens Telefónica auch schon. Die Marke Yourfone ist nun in den Hände von Drillisch.

Trotz dessen werde man „auch künftig eine fokussierte Mehrmarkenstrategie verfolgen und für alle Kunden höchstmöglicheKontinuität sicherstellen“ so der Sprecher gegenüber uns. Gemeint sind damit die Marken Fonic, Blau und Simyo. Blau und Simyo sollen sich dabei in einer Marke wieder finden. Man arbeite an der „Repositionierung einzelner Marken“ so der Sprecher weiter. Es könnte sich hierbei um den Billig-Anbieter Fonic handel, der durch den Slogan „Das ist die Wahrheit“ bekannt wurde und aktuell keinen richtigen Platz auf dem Markt mehr hat.

Für den bestehenden Kunden wird sich mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit nichts ändern, außer dass das Geld an ein anderes Unternehmen fließt und der Rechnungskopf anders lautet. Natürlich kann es sein, dass bestimmte Verträge nach dem Ablaufen komplett auslaufen und nicht verlängert werden können.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Mehr zu E-Plus

Produkte in unserem Shop

Array ( )