Fire Phone von Amazon in Deutschland verfügbar

Allgemein

firephone_header

Das bis jetzt nur in den USA erhältliche Fire Phone von Amazon wird bald auch in Deutschland verkauft.

Lange erwartet wurde das Smartphone von dem Online-Händler, ist dann aber wegen fehlender Verfügbarkeit hier in Deutschland ein wenig in Vergessenheit geraten. Aber auch in den Vereinigten Staaten ist das Smartphone bis jetzt nicht wirklich gut angekommen.

Das Fire Phone kann nicht mit der allerneusten Hardware überzeugen, dafür aber mit interessanten Features und einer Softwarelösung, wie man sie noch nicht bei anderen Herstellern gesehen hat.

Ein Smartphone zum Schwenken und Kippen

Amazon hat in dem Fire Phone viele unterschiedliche Funktionen verbaut, die das Benutzererlebnis stark verbessern können. Statt auf ein reines Android zu setzten, wandelt Amazon die Software sehr stark ab. Dass man ein Android-Smartphone benutzt, merkt man eigentlich gar nicht wirklich.

0,3465,227663,00 0,3465,227664,00 0,3465,227665,00

Der Hauptbildschirm ist durch die Anzeige der häufig benutzen Apps geprägt. Diese werden relativ groß in der oberen Hälfte des Bildschirms angezeigt. Darunter sind Informationen zu der App, wie letzte Fotos oder das Wetter. Mit einem Wisch nach oben wird die Liste aller Apps angezeigt. Ein Wisch nach unten vom Haupt-Bildschirm öffnet die Schnelleinstellungen.

Das Fire Phone versteht Gesten

Durch die Verwendung von 4 Kameras auf der Vorderseite, die den Benutzer beobachten, wird ein 3D-Bildschirm vorgegaukelt. Der Hintergrund verschiebt sich beim Kippen des Smartphones anders als die Icons im Vordergrund. So entsteht eine ziemlich gute Illusion. Dieses Feature hat aber noch einen anderen Nutzen. Mit Gesten lassen sich bestimmte Aktionen durchführen. Mit einem schnellen Kippen nach links wird ein Menü, ähnlich wie Google Now, angezeigt. Ein Kippen in die andere Richtung bewirkt das Öffnen einer Liste aller Medien.

Auch in anderen Apps lässt sich die Bewegungssteuerung nutzen. Man kann sich zum Beispiel Gebäude in der Karten App aus allen Blickwinkeln anschauen.

Hardware des Fire Phone

Wie schon erwähnt, besitzt das Smartphone von Amazon nicht die allerneuste und allerbeste Hardware. Die verbaute Technik reicht aber auf jeden Fall aus, um ein flüssiges Benutzererlebnis zu ermöglichen.

feature-performance._V326821489_

Die Vorderseite ziert ein 4,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Ein Snapdragon 800 bringt, gepaart mit 2 GB Arbeitsspeicher, genug Power auf das Gerät. Auf der Rückseite befindet sich eine Hauptkamera mit 13 Megapixeln. Die Kamera auf der Vorderseite macht Fotos mit 2,1 Megapixeln. Zusätzlich sind auf der Vorderseite noch 4 weitere Kameras verbaut, die das Gesicht des Nutzers beobachten und so den 3D-Effekt und die Gestensteuerung ermöglichen.

Das Smartphone misst 139.2 x 66.5 x 8.9 mm und wiegt 160g. Das Gehäuse ist sehr minimalistisch aber qualitativ nicht schlecht. Die Vorder- und Rückseite bestehen aus Glas. Der Rahmen ist leicht abgerundet und lässt sich daher gut umfassen. Der interne Speicher beträgt wahlweise 32 oder 64 Gigabyte. Der Akku misst 2.400 mAh.

Amazon Smartphone für Amazon-viel-Käufer

Ein spezielles Feature des Fire Phones ist die Firefly-Funktion. Per Kamera lassen sich Objekte scannen. Diese werden dann sehr zuverlässig erkannt und lassen sich dann direkt bei Amazon kaufen. Das funktioniert nicht nur bei CD-Covern, sondern sogar bei Lebensmitteln und vielen anderen Gegenständen. Auch Musik lässt sich, ähnlich wie bei Shazam, scannen und im Anschluss kaufen.

s-slate-02-lg._V326820710_ feature-fireOS._V326821498_

Amazon sperrt viele Google Dienste aus, auch den Playstore. Dafür können Apps über Amazons App-Store runtergeladen werden. Wer Amazons Dienste wie Instant Video oder Kindle nutzt, kann über das Smartphone direkt auf alle Inhalte zugreifen.

Fazit

Das Smartphone von Amazon ist ein solides Smartphone mit vielen Extra-Features. Dafür, dass die Hardware nicht ganz aktuell ist, kostet das Smartphone relativ viel. Bei Telekom wird es vorerst nur über einen Vertrag angeboten. Für Menschen, die viele Amazon-Dienste nutzen und viel online einkaufen, kann das Fire Phone interessant sein.

Das Smartphone lässt sich jetzt vorsbestellen. Ende September sollen die Geräte verschickt werden.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Mehr zu Handy und Smartphone

Produkte in unserem Shop

Array ( )