Für Telekom-Kunden: 5 GB Datenvolumen geschenkt*!

7mobile erklärt, wie es funktioniert

T-Mobile

Auch die Deutsche Telekom verteilt passend zum Nikolaus Geschenke – allerdings für eure virtuellen Stiefel: Alle Vertragskunden bekommen 5 GB Datenvolumen geschenkt*. Wir erklären, wie es funktioniert.

Wer Telekom-Kunde ist, kann in diesem Monat etwas großzügiger Surfen und Videos sowie Musik streamen. Denn die Deutsche Telekom verschenkt* an seine Vertragskunden 5 GB Datenvolumen. Grund hierfür ist das Netztestergebnis der Magazine Chip und Connect, die das Netz der Deutschen Telekom zum besten Netz in Deutschland gekürt haben.

5 GB Datenvolumen für Telekom-Kunden geschenkt: So funktioniert es

5-gb-telekom
  • Berechtigt sind alle Telekom-Vertragskunden, die über einen SpeedOn-fähigen Tarif verfügen
  • Auf testsieger.telekom.de muss die Handynummer eingegeben werden
  • Danach erhaltet ihr eine SMS und müsst bestätigen, dass ihr euch für die Aktion registriert habt
  • Anschließend erhaltet ihr einen Code, den ihr auf pass.telekom.com/voucher einlösen könnt
  • Die 5 GB Datenvolumen können nach der Aktivierung innerhalb von 31 Tagen – oder bis es innerhalb dieses Zeitraums aufgebraucht ist – genutzt werden
  • Aktionszeitraum ist bis zum 24. Dezember 2016 um 23:59 Uhr
  • Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht

Noch kein Telekom-Kunde? Jetzt das iPhone 7 (128 GB Speicher) mit dem Telekom-Tarif Magenta M für nur einmalig 136,85 Euro sichern. Der Vertrag mit üppigen 3 GB Datenvolumen kostetet nur 54,95 Euro monatlich – in den ersten 12 Monaten sogar nur 49,95 Euro. Alle Details zum Tarif auf der Vertragsseite.

*Details sind in der Stichpunktliste beschrieben

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Martin Malischek vor 11 Monate, 3 Wochen.

Mehr zu 5 GB Telekom

Produkte in unserem Shop

Array ( )