Google Nexus 7.2: Schneller, schlanker, schärfer

Asus

Google_Nexus_7_2Das Nexus-Tablet trumpft mit FullHD-Display, Android 4.3 und großem Arbeitsspeicher auf. Erstmals gibt’s nun auch eine 5-Megapixel-Rückkamera. Der Preis ist etwas teurer geworden.

Mit dem Asus Google Nexus 7 hat Google im vergangenen Jahr einen regelrechten Budget-Tablet-Boom ausgelöst, schnell folgte das erste Apple iPad Mini und auch Hersteller Asus schickte mit dem Asus MemoPad 10 FHD zuletzt ein Top Gerät in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis ins Rennen.

Klar, dass Google auch angesichts des Erfolgs des hauseigenen Flachcomputers nachlegen wollte, weshalb man diese Woche das „neue“ Nexus 7, in der Presse auch „Nexus 7.2“ genannt, vorgestellt hat. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich einiges geändert, angefangen von den Abmessungen und Gewicht. So konnte die Tiefe um fast zwei Millimeter auf schlanke 8,65 mm reduziert werden, außerdem wiegt das Gerät statt 340 nur noch 290 Gramm.

Für Gamer

Der Quad-Core-Prozessor des Typs Qualcomm Snapdragon S4 Pro taktet mit 1,5 GHz pro Kern und wird nun von einem 2 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt. In Verbund mit der Adreno 320-GPU sollte das Nexus 7 somit auch aufwendige 3D-Spiele flüssig darstellen können. Das größte Highlight ist dagegen wohl das IPS-Display. Dies bietet nun nicht länger eine 1.280 x 800 Pixel-, sondern eine FullHD-1080p-Auflösung. Damit steigt die Pixeldichte auf 323 ppi. Außerdem ist der Bildschirm von Corning Gorilla Glass geschützt.

Der interne Speicher beträgt wahlweise 16 oder 32 GB, neben einer 1,2 MP-Frontkamera ist nun auch eine 5 MP-Rückkamera mit Autofokus an Bord. Als Betriebssystem läuft das neueste Update für Android Jelly Bean (Version 4.3). Dieses bringt unter anderem die Beschränkung der Nutzerrechte bei mehreren Konten und ein paar Stromspar-Funktionen, insgesamt aber keine weltbewegenden Veränderungen mit. Der Akku fällt mit 3.950 mAh Kapazität etwas kleiner als der des ersten Nexus 7 (4.325 mAh) aus, soll dennoch bis zu neun Stunden aktiver Nutzung durchhalten. Statt eines Mono-Lautsprechers sind nun Stereo- und Surround-Speaker verbaut.

Google_Nexus_7_2_front_side

LTE Optional

Während Dual-band Wlan 802.11 a/b/g/n, NFC, Bluetooth 4.0, MicroUSB, GPS in jeder Variante an Bord ist, ist optional auch ein LTE-Chip für mobiles Internet verbaut. In den USA ist das neue Nexus 7 ab dem 30.7. erhältlich, Deutschland soll in den kommenden Wochen bedient werden. Der Preis für die günstigste Variante mit 16 GB und Wlan only kostet 229 US-Dollar und damit 30 Dollar mehr als der Vorgänger zum Start. Angesichts der tollen Specs ist dies aber verschmerzbar, wie ich finde. Die Messlatte liegt jedenfalls hoch und ich bin schon gespannt, wie Apple mit dem nächsten iPad Mini 2 antwortet.

Google-Nexus-7_back

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 116444 [hersteller] => Apple [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/apple-logo-hover.png [name] => iPad (2017) [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => gold [grundfarbe] => gold [speicher] => 0 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002627/d0.jpg [einzelpreis] => 410,55 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Data Comfort L Premium [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 39,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-wifi-cellular-32-gb-apple-gold/mit-tarif/telekom-data-comfort-l-premium.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-wifi-cellular-32-gb-apple-gold )))))
Apple

iPad (2017)

Apple\" \"iPad (2017)

Farbe:

Speicher:

0 GB
Telekom

Data Comfort L Premium

  • 4G LTE
  • Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
39,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot