Update: Grand X LTE: ZTE-Flaggschiff soll auch nach Europa kommen

Google Android

Grand X LTE; Quelle: ZTE

Update (20.06.2012): Noch vor dem Grand X LTE kommt das „ZTE Grand X“ auf den Markt. Das

Grand X; Quelle: ZTE

Mittelklasse-Modell war zunächst als „Mimosa X“ auf der MWC in Barcelona vorgestellt worden. Die Features: 4,3 Zoll-Display mit 960 x 540 Pixeln Auflösung, 1 GHz Tegra 2-Dual-Core-Prozessor, 4 GB ROM, 5-Megapixel-Rück- und VGA-Frontkamera, HSPA+ (28 MBit/s), Nvidia Icera Modem, Wlan, GPS, Bluetooth, DLNA. Der Preis soll „extrem wettbewerbsfähig“ sein, das Gerät erscheint zunächst in der Türkei, später auch in weitere Länder kommen.

ZTE hat auf der CommunicAsia 2012 ein Highend-Smartphone vorgestellt, welches mit Android 4.0 und Highspeed-Internet kommt. Bei den Specs gibt’s aber noch viele Unbekannte.

Der chinesische Hersteller ZTE überraschte zuletzt mit hervorragenden Verkaufszahlen, die ihnen gleich mal den vierten Platz in den weltweiten Smartphone-Verkaufscharts einbrachte, was allerdings hauptsächlich auf die Erfolge im Heimatland zurückzuführen ist.

Langfristig will ZTE sogar unter die Top 3 kommen, doch die bisher international verfügbaren Modelle haben zumindest hierzulande noch nicht für großes Aufsehen gesorgt.

Das Grand X LTE hat eine 8-Megapixel-Knipse an Bord; Quelle: ZTE

Plastikbomber

Nun startet ZTE mit dem Grand X LTE den nächsten Versuch, außerhalb Chinas eine größere Rolle zu spielen. Das im Highend-Sektor platzierte Smartphone, welches gerade auf der CommunicAsia 2012 in Singapur (19.-22. Juni) Premiere feierte, soll nämlich auch nach Europa kommen. Äußerlich ist das Gerät allerdings wie ich finde wenig spektakulär. Auch wenn nähere Infos noch fehlen, sieht das Material des Grand X LTE sehr nach Plastik aus, das Design ist nicht gerade innovativ und den Preis für das dünnste Smartphone (welcher wohl dem ZTE Athena vorbehalten ist) wird es auch nicht gewinnen. Immerhin könnte die strukturierte Rückseite für eine gute Griffigkeit sorgen.

Flotter Prozessor, flottes Internet

Die bisher bekannten Specs des Grand X LTE sind dafür ganz ordentlich. 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor des Typs Qualcomm Snapdragon S4, 8-Megapixel-Rückkamera mit FullHD-Auflösung, Frontkamera mit HD-Video, ein großer 1900 mAh-Akku. Weiter ist Wlan und Highspeed-Internet LTE an Bord, wobei das Modul direkt in den Qualcomm MSM8960-Chip integriert ist.

Über das Display ist noch nichts bekannt, auch die Infos zu RAM und ROM stehen noch aus. Sicher ist dagegen, dass das Flaggschiff mit Android 4.0 laufen soll. Die Fotos zeigen aber, das ZTE einige Anpassungen an der Bedienoberfläche vorgenommen hat, mir persönlich gefällt der Stil allerdings wenig.

Das Grand X LTE soll im dritten Quartal in die Läden kommen, der Preis ist noch offen.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )