Große Neuerungen des App-Stores

Apple

Der App Store wird seit Dezember letzten Jahres von Phil Schiller geführt. Aufgrund von Fehlern, Reklame, einer undurchsichtigen Suche und einigen weiteren Mängeln soll es schon bald einige Änderungen geben.

App-Store-Update in Aussicht

Gerüchten zufolge soll sich Apple derzeit in Gesprächen mit Entwicklern befinden, um den App-Store attraktiver zu gestalten. Dies postete WSJ-Autor Christopher Mims auf Twitter. Grund für die Änderungen sollen Algorithmus-Fehler, Phishing-Attacken, nervige Reklame, eine unübersichtliche Suche und Kritik an dem Review-Prozess und den Rezessionen sein. Erste große Änderungen sollen schon innerhalb der nächsten sechs Monate sichtbar sein.

Bislang ist noch nicht bekannt was genau am App-Store verändert wird und wann genau sie damit beginnen werden. Vor allem werden fehlende Kontaktmöglichkeiten zu Kunden von den Entwicklern bemängelt, denn Developer können weder sehen wer das Programm geladen hat, noch mit den Nutzern in Kontakt treten. Des Weiteren ist es nicht möglich, auf App-Rezessionen zu antworten und zu reagieren. Viele Entwickler wünschen sich auch die Möglichkeit, kostenpflichtige Upgrades durchführen zu können.

IMG_1659

Fazit

Wir sind gespannt wann das App-Store-Update kommt und welche Wünsche wirklich realisiert werden. Eine passende Gelegenheit für das Update wäre aber auf jeden Fall die bevorstehende WWDC.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Nadin Almeida vor 1 Jahr, 7 Monate.

Mehr zu App-Store

Produkte in unserem Shop

Array ( )