Lenovo News, Tests und mehr

Was hat Google vom Motorola-Verkauf an Lenovo?

Unbenannt-1Google verkauft Motorola für nur 2,91 Milliarden an Lenovo – und das weniger als zwei Jahre nach der Übernahme. Wieso eigentlich?

 

Es war die Schlagzeile schlechthin am gestrigen Tag. Google trennt sich von Motorola und verkauft es an den chinesischen Hersteller Lenovo, die neben Smartphones auch für die ThinkPads bekannt sind, die sie einst von IBM übernommen hatten. Dafür muss Lenovo 2,91 Milliarden Dollar auf den Tisch legen. READ MORE

Vor 2 Jahre
Lenovo S930, S650 und A859 – neue Android Smartphones kommen nach Deutschland!

Auch in Deutschland werden die Lenovo Android Smartphones S930, S650 und A859 verfügbar sein, damit der weltgrößte PC-Hersteller nun den großen und bekannten Smartphone-Herstellern auch hierzulande den Kampf ansagen kann. Dem top Modell, dem Lenovo Vibe Z, haben wir schon einen Artikel gewidmet. Hier sollen die Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones Lenovo S930, S650 und A859 näher beleuchtet werden, die zur CES im Februar offiziell vorgestellt werden sollen.

 

Lenovo Smartphones 2014

 

Im Gegensatz zum Lenovo Vibe Z, das austattungstechnisch mit dem starken Qualcomm Chipsatz Snapdragon 800 punkten kann, sind die anderen Modelle eher günstige Smartphones mit MediaTek Chipsätzen, die für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt sind. Damit dürften die neuen Einsteiger- und Mittelklasse-Modelle besonders für Schnäppchenjäger interessant sein, die ein schnelles und praktisches Smartphone wollen, ohne aber den Highend-Preis den Highend-Smartphones zu bezahlen. Dabei ist auch für jeden Geschmack eine passende Größe dabei: Das Lenovo S930 ist ein großes Phablet, das S650 hat ein praktisches 4,7″ Display, das Lenovo A859 hingegen ein etwas größeres 5″ Display vergleichbar mit aktuellen Verkaufsschlagern wie dem Samsung Galaxy S4.

 

READ MORE

Vor 2 Jahre
Lenovo Vibe Z: Highend-Phablet mit Sony Kameratechnik

Lenovo Vibe Z Android PhabletIn China ist es bereits verfügbar, nun will Lenovo mit dem Highend-Android Smartphone Vibe Z auch weitere internationale Märkte erschließen. Größentechnisch entspricht es mit einem 5,5″ großen Full-HD Display in etwa dem Samsung Galaxy Note 3 und fällt damit in die Kategorie der beliebten Phablets bzw. Smartlets (Smartphones mit mehr als 5″ Bildschirmdiagonale). Was das Lenovo Vibe Z sonst noch zu bieten hat, lest ihr bei uns.

 

Lenovo ist bisher in Deutschland nicht als Hersteller von Smartphones in Erscheinung getreten, will aber (als übrigens größter PC-Hersteller der Welt) nun mit seinen Android-Smartphones auch in europäische Märkte vorstoßen. Dabei soll das Lenovo Vibe Z Highend-Bedürfnisse befriedigen. Die Spezifikationen klingen jedenfalls vielversprechend: 5,5″ Full-HD Display, Snapdragon 800 Chipsatz (Quad-Core Prozessor mit 4x 2,2 Ghz), 2gb Arbeitsspeicher, 13 Megapixel Kamera mit Sony Exmor R Sensor und 16gb interner Speicher. WLAN (auch ac!), Bluetooth 4.0, A-GPS und LTE sind ebenfalls mit an Bord, was für ein Highend-Smartphone aber schon fast eine Selbstverständlichkeit ist. Was spricht für das Lenovo Vibe Z, wenn das Samsung Galaxy Note 3 eine vergleichbare Ausstattung schon seit Monaten bietet? Das minimal flachere Gehäuse des Lenovo Vibe Z (7,9mm statt 8,3mm) wohl kaum – ich denke diese Schlacht lässt sich nur über den Verkaufspreis entscheiden, der bisher noch nicht bekannt ist, ebenso wenig wie der Starttermin in Deutschland.

 

READ MORE

Vor 2 Jahre
Lenovo Yoga Tablet 8: Die Extravagante

lenovo_tablet-yoga-8Der Start des Yoga 8 ist etwas untergegangen, dabei stellt das Gerät eine willkommene und erschwingliche Abwechslung zum Tablet-Einheitsbrei dar.

 

Android-Tablets gibt es ja inzwischen (fast) schon wie Sand am Meer, von absoluten Low-Budget-Geräten wie dem Asus MeMO Pad HD 7 über hochauflösende Multimedia-Geräte à la Google Nexus 7 (2013) und Apple iPad Mini 2 bis hin zu arbeitstauglichen Allround-Geräten wie dem Samsung Galaxy Note 10.1 (2014) oder dem Apple iPad Air.

Beim Design wird beim einen auf Plastik, beim anderen auf Aluminium, beim dritten auf Kunstleder gesetzt, doch die Form bleibt letztlich mehr oder weniger immer die Gleiche. READ MORE

Vor 2 Jahre
Hersteller-Charts: Samsung grüßt von oben, Huawei schon Dritter

Liga_hersteller_2013Bei den Smartphone-Verkäufen kommen die erfolgreichsten Unternehmen derzeit aus Asien. Nur Apple als wackerer Zweiter macht da eine Ausnahme.

 

Wie schon im Vorjahresquartal liegt Samsung laut den Analysten von IDC uneinholbar an der Spitze, was die Verkäufe von Smartphones angeht. Mit 31,4% Marktanteil liegt man sogar minimal über dem Ergebnis von Q3/2012. Mit 81,2 Millionen weltweit abgesetzten Geräten im vergangenen Quartal konnte man die Verkäufe nochmals um 40,5% steigern. READ MORE

Vor 2 Jahre
Lenovo K900 – Highend-Smartphone mit 5,5″ Display kommt im Sommer

lenovo-smartphone-k900Lenovo hat bisher mit Smartphones wenig zu tun gehabt und gerade in Deutschland (noch) keinen Namen in diesem Bereich. Während Samsung mit dem Galaxy S4 und HTC mit dem HTC One schon den europäischen Markt aufmischen, scheint Lenovo aber mit dem K900 ein heißes Smartphone Eisen im Feuer zu haben. Das Smartphone ist in China schon erhältlich und überzeugt mit hochwertiger Optik und starker Hardware. Im Sommer soll das Lenovo K900 global weitere Märkte erobern. Grund genug für uns, es schon jetzt genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Das Gehäuse des Lenovo K900 (Maße: 157 x 78 x 6.9 mm) fasst einen großen, hoch aufgelösten 5,5″ Screen. Dabei fällt vor allen Dingen der schmale Rahmen rechts und links vom Gehäuse auf. Zudem ist das Android Smartphone knatig designed und mit nur 6,9mm wirklich extrem flach. Trotz Rückseite aus Metall und einem hochwertigen Äußeren wiegt das Smartphone nur 162g. Technisch basiert das Lenovo K900 auf dem Prozessor Intel Atom Z2580 (“Clover Trail”), der mit zwei Ghz taktet und mit zwei Kernen ausgestattet ist (Grafik: PowerVR SGX544). Auch die restlichen technischen Daten überzeugen restlos: Das Display ist mit Full-HD Auflösung extrem scharf (401 DPI), die Kamera ist mit Sony Exmor R Sensor ausgestattet und bietet 13 Megapixel (Front: 2 Megapixel), der Arbeitsspeicher ist mit 2gb üppig ausgelegt. 16gb stehen intern zur Verfügung und können mit Micro-SD Karte erweitert werden. Ob das Lenovo K900 auch nach Deutschland kommt, ist bisher nicht bekannt – jedenfalls scheint das Lenovo Smartphone mit Intel Technik aber optisch wie auch technisch hochwertig zu sein. Wir hoffen, dass wir euch das Smartphone bald im 7mobile Shop anbieten können.

 

READ MORE

Vor 2 Jahre