HTC One A9 – neue Farben erhältlich [Update]

HTC spendiert dem A9 zwei neue Farben. Mehr dazu gibt’s unter Preis und Verfügbarkeit.

HTC

Mit dem Release des One M9 konnte HTC nicht allzusehr überzeugen. HTC meldete für den April 2015 eine sehr enttäuschende Erlössituation. Der Umsatz des Smartphone-Herstellers war um fast 39 Prozent eingebrochen. Dieser Abwärtstrend soll mit einem neuen Smartphone gestoppt werden.

Etwas Neues muss her

Das HTC One A9 ist das nächste Top-Smartphone des taiwanischen Konzerns und soll für HTC  den Weg aus der Krise bedeuten: HTC-Chefin Cher Wang deutete bereits an, dass man mit dem im Herbst 2015 erwarteten Gerät einen Durchbruch aus der aktuell schlechten wirtschaftlichen Situation anstrebt.

Design 

Für 2016 gab man bereits bekannt, dass das HTC One M10  sich von seinen Vorgängern unterscheiden wird. Gut möglich, dass das HTC Aero als Testlauf für das HTC One M10 dient. Das Design hat uns nun jedoch massiv überrascht. Wir sehen auf den offiziellen Pressebildern, dass man sich am Design des iPhones gehalten hat. Man hat lediglich ein HTC-Logo auf der Rückseite anstatt eines abgebissenen Apfels und die Kamera mittig positioniert. Diese Designlinie mag zwar Apple anfangs von HTC ein wenig abgeguckt haben, aber ein fast identisches iPhone 6/6S-Imitat zeugt nur von fehlenden Ideen. Unter dem Display finden wir weiterhin einen großen schwarzen Balken mit einem HTC-Schriftzug. Dieses „Designelement“ wurde schon bei dem One M-Modellen sehr kritisiert. Es macht das Smartphone unnötig größer und wirklich hübsch sieht es irgendwie auch nicht aus. Dennoch wirkt das Smartphone sehr edel und wertig. In unserem Testbericht erfahrt Ihr was wir beim Design des A9 besser finden als beim iPhone.

htc-one-a9-colors-2

Technische Daten 

Kurz vorweg: Das A9 ist kein Smartphone, das auf Leistungsrekorde ausgerichtet ist. Vielmehr hat HTC sich auf Design und Software konzentriert. HTC verbaut als Prozessor einen Qualcomm Snapdragon 617. Vier der acht Kerne sind mit 1,5 GHz getaktet, die anderen vier mit 1,2 GHz. HTC selbst bezeichnet den Chip als „guten Kompromiss aus Geschwindigkeit und Sparsamkeit“. Unterstützt wird der Octacore-Prozessor von 2 GB Arbeitsspeicher. Beim Display handelt es sich um einen 5 Zoll großen AMOLED-Bildschirm, der in Full-HD auflöst. HTC beteiligt sich also nicht am UHD-Trend der anderen Hersteller. Der Nutzer kann das Display wahlweise im Normalmodus mit dem AMOLED-typischen, satten Schwarz verwenden. Oder zu einem SRBG-Farbprofil wechseln, das etwas natürlicher wirkt und besser bei Sonnenlicht geeignet ist.

htc-one-a9-deeep-garnet-2

Der Akku des neuen Smartphones bemisst 2.150 mAh und soll rund 9 Stunden Internetnutzung mit WLAN und eine Videowiedergabe von bis zu 12 Stunden gewährleisten. Audiodaten kann der Nutzer den offiziellen Angaben zufolge bis zu 60 Stunden anhören, die Gesprächszeit im UMTS-Betrieb liegt bei 16 Stunden und der Standby bei 18 Tagen. Der Akku unterstützt Qualcomms Quick Charge 2.0 und ist aufwärtskompatibel mit dem kommenden Quick Charge 3.0. HTC hat die üblichen Bewegungs- und Lichtsensoren verbaut. Das Entsperren funktioniert per Fingerabdruck über einen Scanner im Homebutton. Der interne Speicher von 16 GB lässt sich mit einer Micro-SDXC-Karten mit bis zu 2 TByte Kapazität erweitern. Auf der Vorderseite befindet sich eine sehr weitwinklige und lichtstarke Kamera mit 4,1 Megapixeln, was gute Selbstporträts erlauben soll. Beide Kameras können Videos in 1080p aufnehmen.

A9_Aero_3V_TopazGold_01

  Zum aktuellen Testbericht

Preis & Verfügbarkeit 

Bislang konnte man das One A9 nur in den Farbvarianten Carbon Grey (grau) oder Silber kaufen. Ab 15. Dezember steht in Deutschland das HTC-Handy im Aluminium-Unibody-Gehäuse in zwei weiteren Farbausführungen zur Verfügung: Topas Gold (hellgold) und Deep Garnet (dunkel-metallicrot). Der Preis ist mittlerweile erfreulicherweise  von 579 € auf 540 gesunken.

Update: Nachdem HTC das One A9 in den Farben Gold, Rot, Schwarz und Grau angeboten hatte, stellt der  Hersteller aus Taiwan im neuen Jahr eine neue Farbe vor. Ab sofort wird das Oberklasse-Smartphone auch in der Farbe Pink erhältlich sein. Die Front des Smartphones wird dabei in Weiß gehalten sein.  Für’s erste wird diese Farbvariante jedoch nur auf dem heimischen Markt zu haben sein. Wenn sie gut läuft, wäre ein Verkauf in Deutschland gut vorstellbar.

HTC-One-A9-Farben

Fazit

HTC steht unter Druck, keine Frage. Die Verkaufszahlen des M9 waren enttäuschend. Es muss etwas getan werden. Mit dem neuen Smartphone könnten die Taiwaner sich wieder retten. Ich bin gespannt, wie die Masse auf das neue Gerät von HTC reagieren wird. Die Technischen Aspekte sind in Ordnung, aber nicht herausragend, das Design ist auch nicht unbedingt revolutionär. Mit 540 € ist das Smartphone immer noch günstiger als die Flaggschiffe der anderen Hersteller, allerdings ist es meiner Meinung nach einfach zu viel für solch ein Smartphone. Wir sind gespannt ob HTC sich selbst retten kann oder nicht und halten Euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Walli Rehman vor 2 Jahre, 3 Monate.

Mehr zu HTC One A9

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 5757 [hersteller] => HTC [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/htc-logo-hover.png [name] => 10 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => carbon grey [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1001442/d0.jpg [einzelpreis] => 386,75 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz ))[1] => Array ( [farbe] => topaz gold [grundfarbe] => gold [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002117/d0.jpg [einzelpreis] => 398,65 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold ))[2] => Array ( [farbe] => glacier silver [grundfarbe] => silber [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002182/d0.jpg [einzelpreis] => 398,65 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-silber/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-silber )))))
HTC

10

HTC\" \"10

Farbe:

Speicher:

32 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot