23. März 2012 Autor: Andreas Müller

Kommt das iPhone 5 mit Riesen-Display?

iphone mockup adr 3 234x300 Kommt das iPhone 5 mit Riesen Display?

iPhone 5 Konzept; Quelle: ADR Studio

Schon länger gab’s keine Gerüchte mehr zum iPhone 5 – jetzt schreibt ein koreanisches Blatt von einem 4,6 Zoll-Display für das nächste Modell des Apple-Smartphones. Für Asien und die USA soll’s eine LTE-Version geben.

 

In den letzten Wochen bestimmten Gerüchte um das Konkurrenzprodukt zum iPhone, das Galaxy S3, die Schlagzeilen, um das nächste Apple-Smartphone wurde es dagegen sehr ruhig. Zuletzt war Ende Dezember von einem Aluminium-Gehäuse für das iPhone 5 die Rede, das dem des iPad nachempfunden sein soll.

Nun schreibt das Nachrichtenportal Reuters in Berufung auf das koreanische Wirtschaftsmagazin “Maeil Business Newspaper“, dass Apple sich bei der neuen Version des iPhones für ein 4,6 Zoll großes Retina-Display entschieden und die Bildschirme bei seinen Zulieferern in Auftrag gegeben hat. LG und Samsung, welche die Displays für Apple produzieren, wollten sich zu den Gerüchten nicht äußern. Sollte das Gerücht stimmen, würde Apple mit einer Tradition brechen, denn in allen fünf bisherigen iPhone-Generationen sind 3,5 Zoll-Bildschirme verbaut. Mit 4,6 Zoll würde man sich an den Rivalen Samsung anpassen, dessen neuestes Flaggschiff Galaxy Nexus ein 4,65 Zoll-Display besitzt. Weiter heißt es im koreanischen Blatt, das Display baut auf LCD-Technik und besitzt ein 16:9 Seitenverhältnis. Schließlich behauptet der Verfasser, das Smartphone würde bereits im zweiten Quartal 2012 erscheinen.

Wie das aussehen könnte, darüber haben sich die italienischen Designer von ADR Studio schon mal Gedanken gemacht. Das Ergebnis seht ihr in diesem Beitrag verteilt.

 

Wohl eine Ente

iphone mockup adr 2 300x181 Kommt das iPhone 5 mit Riesen Display?

iPhone 5 Konzept; Quelle: ADR Studio

Von den neuesten Gerüchten klingt vor allem das Riesen-Display klingt recht unwahrscheinlich. So wäre der Sprung um mehr als einen Zoll Diagonale eine für Apple untypische Änderung des eigenen Produkts. Sowohl das iPhone als auch das iPad weisen bisher in jeder Generation die gleiche Größe auf, auch das MacBook (nicht Pro oder Air) beispielsweise hat seit dem ersten Modell eine Diagonale von 13,3 Zoll. Es könnte höchstens sein, dass die Gehäusegröße die Gleiche bleibt, nun aber Platz für ein 4-Zoll-Display bietet. Darüber wird schon länger gemunkelt, auch TechCrunch hält dies für eine realistischere Möglichkeit.

Auch dass das iPhone 5 überhaupt so heißen wird, steht in Frage. Denn mit dem “neuen iPad” hat man in Cupertino bei der Namensgebung auf eine fortlaufende Nummerierung verzichtet, was für das iPhone genauso gut möglich ist. Das nächste Apple-Smartphone könnte also als “Das neue iPhone” vorgestellt werden.

 

iphone mockup adr 1 300x141 Kommt das iPhone 5 mit Riesen Display?

iPhone 5 Konzept; Quelle: ADR Studio

LTE: USA ja, Europa nein

Recht sicher scheint hingegen zu sein, dass das nächste iPhone den LTE-Standard unterstützen wird. Das Maeil Business Newspaper geht davon aus, dass es eine Version mit LTE für die USA und Asien gibt und eine ohne für Europa. Zumindest für die USA ist dies indirekt bestätigt worden. US-Netzbetreiber Verizon, der auch das iPhone im Angebot hat, erklärte, künftig nur noch Smartphones mit dem 4G-Highspeed-Internet anbieten zu wollen. Dass kein iPhone mit LTE in Europa angeboten wird, könnte eine Konsequenz aus der Kritik an Apple sein, die es für das iPad 3 einstecken musste. Dessen LTE-Variante nutzt in Deutschland Frequenzen, die nicht den hiesigen LTE-Frequenzen entsprechen. Daher ist die Besonderheit des Modells praktisch nutzlos hierzulande.

 

Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden bisher.)
Loading ... Loading ...

Hinterlasse eine Antwort

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen