LG G Flex 3 Gerüchte

Die Entwicklung des gebogenen Nachfolgers ist schon voll im Gange

Allgemein

Wie zu erwarten, wird es auch nächstes Jahr ein Nachfolger des G Flex 2 von LG geben. Die Entwicklung des nächsten gebogenen Smartphones soll offenbar schon voll im Gange sein. Anfang nächsten Jahres soll das G Flex 3 veröffentlicht werden.

Das nächste G Flex könnte noch eindrucksvoller mit Top-Hardware bestückt werden als sein Vorgänger. Das nächste krumme Smartphone von LG soll, den ersten Informationen zufolge, ein größeren Bildschirm, den schnellsten Prozessor und eine Menge Arbeitsspeicher bekommen. Auch die Kamera auf der Vorder- und Rückseite sollen verbessert werden.

Das G Flex 2 ist im März 2015 rausgekommen und kann auch jetzt noch mit den aktuellen Flaggschiffen gut mithalten. Kaum ein anderes Smartphone mit einer so guten Ausstattung gibt es momentan so günstig wie das G Flex 2. Überzeugt haben uns vor allem das außergewöhnliche Design, der schnelle Prozessor und das gebogene OLED-Display. Unseren ausführlichen Test kann man hier nachlesen.

IMG_20150424_114418

Der schnellste Prozessor für das G Flex 3

Die meisten Smartphone-Prozessoren kommen aus dem Hause Qualcomm und tragen die Produktbezeichnung „Snapdragon“. In den neusten Geräten findet sich der Snapdragon 810 Prozessor, zum Beispiel im OnePlus 2 und G Flex 2. Dieser hat eine Leistung von 1,8 GHz mit 8 Kernen und 64-Bit-Architektur. Das hört sich schon schnell an, aber was uns im G Flex 3 erwartet, wird diese Leistung nochmals übertrumpfen. Denn Anfang nächsten Jahres kommt der Snapdragon 820, also der direkte Nachfolger des 810, auf den Markt und wird höchst wahrscheinlich im G Flex 3 verbaut sein. Die genauen Spezifikationen sind noch nicht bekannt, man kann aber davon ausgehen, dass der Chip eine Menge Power haben wird. Und weil das noch nicht genug ist, werden dem Prozessor 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

IMG_20150424_114015

Großes scharfes Display

Nicht nur der Prozessor, sondern auch das Display werden besser. Wobei besser in diesem Falle wohl eher größer und schärfer heißt. Hatte das G Flex 2 noch ein Full-HD 5,5 Zoll Display, wird das G Flex 3 den Spekulationen zufolge ein 6 Zoll großes Display mit 2560 x 1440 Pixeln bekommen. Und wir können uns schon sicher sein, dass das Display wieder die typische Biegung haben wird. Da uns schon das Sparsame und scharfe POLED-Display des G Flex 2 so gut gefallen hat, sind wir sehr gespannt.

Auch bei der Kamera scheint nicht gespart zu werden. Laut den ersten Infos könnten wir mit dem G Flex 3 eine 20,7 Megapixel Kamera auf der Rückseite bekommen, dazu eine Kamera mit 8 Megapixeln auf der Vorderseite. Wir sind auch hier sehr gespannt, wie sich die neue Kamera im Alltag und gegen die Konkurrenten schlägt.

Release im März 2016

Der interne Speicher wird wieder bei mindestes 32 GB liegen. Bei einem solchen High-End Gerät dürfte es aber auch gerne das Doppelte sein. Da sich der Speicher anscheinend per micro-SD Karten erweitern lässt, sollte das aber kein Problem sein. Zur Größe des Akkus sind leider noch keine weiteren Informationen aufgetaucht. Auch zu möglichen Extras, wie eine selbstheilende Rückseite beim G Flex 2, gibt es noch keine Spekulationen. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass LG ihre Innovationen im G Flex präsentiert.

Vorgestellt werden soll das neue Bananen-Smartphone von LG voraussichtlich im März 2016. Also genau ein Jahr nach der Vorstellung des Vorgängermodells. Zum Preis kann man momentan auch noch nicht mehr sagen als, dass er bei einer so guten Ausstattung nicht wirklich niedrig sein kann.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Caspar Hohrenk vor 2 Jahre, 2 Monate.

Mehr zu LG G Flex 3

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 85065 [hersteller] => OnePlus [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/_processed_/csm_7_m_0819b76b0e.png [name] => 5 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => midnight black [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 128 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002501/d0.jpg [einzelpreis] => 595,00 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/OnePlus/5-128-gb-oneplus-schwarz/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/OnePlus/5-128-gb-oneplus-schwarz )))))
OnePlus

5

OnePlus\" \"5

Farbe:

Speicher:

128 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot