LG G Watch – Erste Details enthüllt [UPDATE]

Allgemein

G2

[UPDATE 18.06.14]

Es scheint so, als könnte man die G Watch bald direkt über den Google Play Store bestellen. Auch hier in Deutschland. Bisher lassen sich im Playstore  nur Nexus Geräte wie das Nexus 5, Chromebooks und den HDMI Stick Chromecast bestellen. Bald kommt ein neues Gerät dazu.

Anscheinend ist Google ein kleiner Fehler unterlaufen. Oder es war ein kleiner absichtlicher Leak. Kurzzeitig waren Texte auf der Webseite zu sehen, in denen sogar die Smartwatch erwähnt wurde.

„Ständig aktiviertes Display. Die G Watch schläft nie. Das ständig aktivierte Display zeigt ihnen jederzeit die Uhrzeit und neue Informationen an, ohne dass Sie es berühren müssen.“

An einer anderen Stelle ist Rede von einem 400 mAh Akku. Wir gehen davon aus, dass wir auf der Google I/O nächste Woche alle Infos zur G Watch erhalten werden. Kurze Zeit später dürfen wir die Smartwatch im Playstore begrüßen.

[UPDATE 11.06.14]

Erneut sind Informationen zur G Watch aufgetaucht. Diesmal sind die Daten zum technischen Innenleben der Uhr bekannt geworden. Auch zum Preis und Marktstart gibt es neue Meldungen.

Die G Watch soll ein 1,65 Zoll großen TFT-Display mit einer Auflösung von 280 x 280 Pixel haben. Die Power kommt von einem 1,2 GHz Snapdragon 400. Dazu kommen 512 MB RAM und 4 GB interner Speicher. Mit einem 400mAh-Akku soll die Smartwatch nur 36 Stunden im Standby durchhalten können. Innerhalb von zwei Stunden ist die G Watch dann wieder aufgeladen.

Die Verbindung mit dem Smartphone wird per Bluetooth 4.0 hergestellt. Die Uhr kann durch Metall-Pins an der Unterseite aufgeladen werden. Diese Schnittstelle funktioniert gleichzeitig auch als Mirco-USB Anschluss. Alle Sensoren der G Watch sollen auch während des Standby-Modus aktiviert bleiben, damit der Nutzer, durch bestimmte Bewegungen oder Tippen auf den Bildschirm, das Gerät aufwecken kann. Die Abmessungen betragen 37,9 x 46,5 x 9,95 mm. Das Gewicht soll bei ca. 60g liegen.

Laut einem Bericht soll die Smartwatch bereits am 7. Juli in Groß Britannien auf den Markt kommen. Für 170 Pfund (ca. 210€) soll sie verkauft werden. Es liegt nahe, dass der europaweite Marktstart auch an diesem Datum ist.

Andere Informationen besagen, dass LG und Google auf der I/O die G Watch launchen wollen und an alle Entwickler verteilen.

[UPDATE 04.06.14]

Ein System-Dump von der LG G Watch gibt erneut tiefere Einblicke in die Funktionen der Smartwatch und das Aussehen der Softwareoberfläche von Android Wear.

Die Bootanimation, verschiedenste Ziffernblätter  und Watchfaces einer Wander-App sind zum Vorschein gekommen.

Die Uhr-Interfaces der LG G Watch bieten ein sehr großes Spektrum. Wie wir das von LG kennen, mögen es die Südkoreaner bunt. Das sieht man auch bei einigen Uhr-Elementen. Sie reichen von schlicht und zweifarbig bis ausgeflippt und bunt. Viele Ziffernblätter bieten unter dem Uhr-Symbol noch eine Menge Platz für Informationen, die auf Karten, wie bei Google Now, angezeigt werden könnten.

LGGWatch_02

LGGWatch_01

Android Wear wird hauptsächlich wie Google Now funktionieren. Das Kartendesign wird von Smartphone auf die Smartwatch übertragen. Einige Google Now Hintergrundbilder sind nun auch aufgetaucht.

LGGWatch_03

Die Bootanimation der G Watch ist vergleichsweise länger als bei Smartphones. Sonst wird das Betreiberlogo nur wenige Sekunden angezeigt. Die Animation besteht aus einem Spiel zwischen Sonne und Mond, einer angedeuteten Uhr und herumfliegende Punkten in den Google Farben, die zum Ende hin den Android Schriftzug formen.

http://youtu.be/Yks-GuClSJ8

Google selber hat auf dem eigenen Blog neue Informationen zur Entwicklung von Android Wear veröffentlicht. Speziell geht es hierbei um einer App zum Wandern, bei der an speziellen Orten Karten eingeblendet werden, die spezielle Informationen bieten oder eine Wanderroute ankündigen. Gut zu sehen ist hier wie unterschiedlich die Karten und Informationen bei einer runden ( Moto 360) und einer eckigen Smartwatch(G Watch) eingeblendet werden.

Wanderapp - Kopie Wanderapp

In der Software der G Watch wurde außerdem eine Remote Shutter APK entdeckt. Damit wird es möglich sein, die Uhr als Kamera-Auslöser für das Smartphone zu verwenden. Die restlichen Funktionen sind ein Schrittzähler, ein Kalorienzähler sowie ein Kompass. Am 23. Juni startet die Google I/O. Dort werden wir sicherlich noch mehr über Android Wear erfahren.

[UPDATE 02.06.14] Video ist wieder online

[UPDATE 30.05.14] Erstes Hands-On

Die G Watch wurde von LG immer noch nicht richtig vorgestellt. Auch nach der offiziellen Vorstellung vom LG G3 am Dienstagabend müssen wir weiter warten. Heute sind zwei neue Informationen zur Smartwatch aufgetaucht.

Ein heute Morgen noch öffentliches Video zeigte die G Watch von LG erstmals in Aktion. Mittlerweile ist das Video leider wieder offline. Falls es wieder auftaucht wird es hier natürlich nachgetragen. Im Video ist die G Watch als Beta Beta zu sehen. Das Betriebssystem Android Wear scheint darauf zu laufen, aber die eigentlichen Funktionen sind noch deaktiviert.  Außerdem lässt sich der Akkustand mit einem Wisch nach unten abfragen. Die restlichen Funkionen sind in einer Liste angelegt.

handson

Das Design hat den Videomoderator nicht wirklich überzeugt. Das Display wirkt aufgesetzt. Die Teile und Farben passen nicht zusammen. Das Armband ist zu niedrig angesetzt. Da können wir nur hoffen, dass sich das Gehäuse bis zu Release noch etwas verbessert.

Google selber hat heute ein paar Screenshots zu Android Wear veröffentlicht. Gezeigt werden Benachrichtigungen, eine Kalenderfunktion und der Musik-Player.

Android Wear

[UPDATE 12.05.14] LG hat ein Video zur G Watch veröffentlicht. Das Video ist leider ziemlich nichts aussagend. Es werden keine neuen Informationen, sondern nur die bisher gezeigten Spezifikationen veranschaulicht. Wir bleiben trotzdem gespannt auf die erste Smartwatch mit Android Wear. Vielleicht sehen wir die G Watch ja auch am 27. Mai beim großen Presseevent von LG.

[UPDATE 29.04.14] Die G Watch soll ab Juni in Europa verkauft werden. LG Frankreich hat dieses Datum und eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers jetzt bestätigt.

Die erste Smartwatch mit Android Wear soll schon Anfang Juni hier in Europa über die Ladentheke gehen. Die LG-Niederlassung in Frankreich hat zusätzlich verraten, dass die UVP für die G Watch bei 199 Euro liegen wird.

LG will Gerüchen zufolge noch im Juli die erste eigene Smartwatch verkaufen. Bis jetzt war nur bekannt, dass LG eine intelligente Uhr mit Android Wear herausbringen wird. Jetzt präsenteiert der südkoreanische Hersteller erste technische Details und mehrere Fotos. Auch eine neue Farbvariante, der eckigen Smartwatch, ist hinzugekommen.

Eine neue Farbe

Für das zweite Quartal hat LG die G Watch angekündigt. Dann soll das erste Gerät mit Googles abgespeckter Android-Version Android Wear zum Verkauf stehen. Auf den ersten Fotos war die Smartwatch von LG immer nur in einem schwarzen Gehäuse zu sehen. Jetzt ist eine neue Farbe hinzugekommen. Neben „Stealth Black“ kann sich der Nutzer in Zukunft auch für „Champagne Gold“ entscheiden. Die Frontpartie der Uhr bleibt hingegen immer schwarz. Der Rand und das Armband haben jedoch unterschiedliche Farben.

G5

Smartwatch mit „Immer-An-Display“

Die G Watch von LG wir über ein Always-On Display verfügen, dass, wie der Name schon sagt, immer an bleiben wird. So wird dem Nutzer ermöglicht auf die Uhr zu gucken ohne sie vorher zu berühren. Auch mit einem „Ok Google“ wird es möglich sein die Smartwatch ohne Handbewegungen zu benutzen.

Außerdem wird die G Watch staub- und wasserfest. Eine Schutzklasse, so wie von Samsungs Gear 2 (IP67), wurde nicht genannt.

Ein offizielles Verkaufsdatum nennt LG immer noch nicht. Wenn der Marktstart, wie vorausgesagt, noch im zweiten Quartal Stattfindet, wird die G Watch wohl die erste Smartwatch mit Android Wear sein. Auch die Moto 360, die runde Smartwatch von Motorola, soll mit dem gleichen Betriebssystem ausgeliefert werden und ist auch für den Sommer 2014 angekündigt.

G3G4

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )