08. September 2010 Autor: Tobias Nash

LTE-Ausbau von o2 hat in München begonnen – Vodafone stellt erste Tarife vor

vodafone360 LTE Ausbau von o2 hat in München begonnen   Vodafone stellt erste Tarife vor

Mobiles Surfen noch schneller und besser - LTE

In der bayerischen Landeshauptstadt hat o2 gerade das erste Netz mit dem neuen Mobilfunkstandard Long Term Evolution, kurz LTE, in Betrieb genommen. Der o2 Deutschland-Chef René Schuster war vor Ort und sprach von einem weiteren wichtigen Meilenstein beim Aufbau des Mobilfunks der Zukunft. Ganz unrecht scheint Schuster auch nicht zu haben, schließlich sind mit dem neuen Standard Übertragungsraten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde möglich. Das entspricht ungefähr der fünffachen Gschwindigkeit des aktuellen HSDPA. Mit den steigenden Anforderungen an Touchscreen-Handys und Smartphones mit HD-Wiedeergabe, den immer besser werdenden Online-Spielen und großen Downloaddaten mache sich der neue Standard bemerkbar.

In München nicht das einzige Pilotnetz

Neben dem ersten Pilotnetz soll es in Kürze noch drei weitere Pilotnetze geben. In München und in Halle nutzt o2 die Frequenzen im 2,6 Gigahertz-Bereich. Auf den ländlichen Gebieten wie Ebersberg und Teutschenthal wird auf 800 MHz-Frequenzen gesendet. Auf dem Dach des o2-Gebäudes in München nahm Schuster das erste Netz in Betrieb.

Er ließ dabei nicht unverhüllt, dass o2 durch das weltweite Know-How von Telefonica und den kürzlich erworbenen Frequenzen bestens für eine deutschlandweite Bereitstellung des mobilen Hochgeschwindigkeitsinternets gerüstet sei. Hier auf news.o2highlight.de wird ebenfalls über die Pilotnetze berichtet. Über die LTE-Tarife von o2 ist noch nichts bekannt, Vodafone vermarktet diese bereits…

Vodafone enthüllt

worker 300x199 LTE Ausbau von o2 hat in München begonnen   Vodafone stellt erste Tarife vor

Grundgerüst bis Ende des Jahres

Auf der IFA war es den Besuchern noch heute exklusiv möglich bereits erste tarifliche Vereinbarungen zum Mobilfunkstandard der vierten Generation LTE zu treffen. es handelt sich um eine Art Vorbestellung, da erst ab Dezember diesen Jahres die erste Hardware zur Nutzung bereit stehen wird. Anders als in Amerika, wo es bereits erste Smartphones mit LTE-Unterstützung gibt, wird sich in Europa vor Ende des Jahres nicht viel tun, auch wegen des Ausbaus um überhaupt den neuen Standard nutzen zu können. Hier auf pcwelt.de ist ebenfalls über dieses Thema zu lesen. o2 bedient sich da interessanterweise nur an den vorhandenen Funkmasten. Ein Aufbau einer komplett neuen Infrastruktur kommt nicht in Frage.

Datentarife gestaffelt

Die neuen Tarife von Vodafone sind nach Geschwindigkeit und Nutzung gestaffelt. Nutzung beschreibt in diesem Fall das Datenvolumen. Wie schon bei vielen Tarifen mit Internetflatrate bekannt ist, wird ab einer bestimmten Datenmenge die Surfgeschwindigkeit und somit die Nutzung eingeschränkt.

Für knapp 40 Euro bekommen die ersten Besteller eine Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde und ein Inklusivvolumen von 10 GB. Sollte dieses Volumen mit dem Touchscreen-Smartphone überschritten werden, drosselt sich die Geschwindigkeit auf DSL-Lite, die dann nur noch bis zu 384 Kbit/s verspricht. Die nächst größere tarifliche Variante umfasst 15 GB und garantiert das mobile Surfen mit Datenraten bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde und kostet 10 € mehr pro Monat. Die höchste monatliche Belastung kommt mit dem “XXL-Paket” auf den Verbraucher zu, was aber auch schier unglaubliches verspricht. Ein Inklusivvolumen von 30 GB (das ist ein Zehntel meiner Festplatte im Rechner), und eine Geschwindigkeit von über 50 Mbit/s werden bereitgestellt. Bis Ende 2010 möchte Vodafone die ersten rund 1.000 Gemeinden mit dem neuen Mobilfunkstandard versorgt haben, wie hier auf funkschau.de berichtet wird. Die LTE-Zuhause-Tarife werden erst später von Vodafone in den Shops und im Internet angeboten. Die ersten Bestellungen waren den IFA-Besuchern vorbehalten. 7mobile.de – handys günstig online kaufen wird unter Garantie erste Tarife mit anbieten und auch die passenden Smartphones im Shop präsentieren und anbieten.

Bildnachweis: Fotos von jagelado und ttstam (Flickr)

Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden bisher.)
Loading ... Loading ...

Eine Antwort zu “LTE-Ausbau von o2 hat in München begonnen – Vodafone stellt erste Tarife vor”

  1. Dani-Sahne sagt:

    Ich finde diese bald mögliche Geschwindigkeit schon krass. Da gibt es ja kaum noch Einschränkungen was Übertragungsintensive Dienste angeht, muss mir wohl ein neues Handy zulegen bald…

Hinterlasse eine Antwort

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen