Motorola Moto G2: Upgrade für den Budget-Schlager? (Update)

Google Android

Moto_G2_Motorola

 

Update (30.07.2014): Inzwischen tummeln sich neue Bilder im Netz, die möglicherweise die Hülle des G2 zeigen. Die Fotos, die u.a. von G4Games auf weibo.com gesichtet wurden, deuten darauf hin, dass das Gerät an den Seiten geriffelt sein könnte.

Allerdings könnte die Hülle auch dem Moto E2 gehören. Denn eine Aussparung für einen LED-Blitz sucht man vergeblich. Bereits das Moto E war ohne Blitz erschienen, das Moto G hingegen schon. Die Fotos findet ihr am Ende des Beitrags.

Original-Meldung vom 21.07.: Das Moto G2 könnte mit leicht verbesserter Hardware erscheinen, ein erstes Bild ist auch bereits geleaked.

Das Motorola Moto G ist eines der erfolgreichsten Smartphones auf dem Markt. Dank des günstigen Preises diesseits der 200€ und Features wie HD-Display, aktuelles Android und in der neuesten Moto G LTE – Version auch LTE und MicroSD bietet das Smartphone ein klasse Paket für alle User, die nicht Hunderte von Euros für ihr Smartphone berappen wollen.

Jetzt soll ein Nachfolger für das Smartphone kommen, und interessanterweise hat ein galizischer Blog (Galizien liegt im Nordwesen Spaniens und besitzt eine eigene Nationalitätensprache) namens Mallando no Android angeblich das Teil mit dem Codenamen XT 1068 exklusiv in die Hände bekommen.

 

Moto_G2

Außen Moto E, innen gepimptes Moto G?

Das auf Mallando no Android veröffentlichte Bild, welches das Motorola Moto G2 zeigen soll, erinnert mit seinen Lautsprechern äußerlich an das Einsteigergerät Motorola Moto E. Was die Specs betrifft, so bleibt das Gerät im Einsteiger-Bereich. Beim Prozessor handelt es sich um einen Quad-Core ARM V7-Prozessor, wobei noch nicht klar ist, von welchem Hersteller dieser stammt und welche Taktrate er besitzt. Die Grafikeinheit ist eine Adreno 305.

Weitere Features sind eine Displayauflösung von 1.280 x 720, eine 8-Megapixel-Rückkamera (Moto G: 5 MP) und ein Dual SIM-Slot. Wann und zu welchem Preis das Moto G2 erscheint, ist noch nicht bekannt. Ich vermute mal, dass es erneut für 169-199€ UVP zu haben ist und wieder ein Kassenschlager wird. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass Google die IFA in Berlin (5.-10. September) zur Präsentation nutzt.

Quelle: weibo.com (via gforgames.com)

Quelle: weibo.com (via gforgames.com)

Quelle: weibo.com (via gforgames.com)

Quelle: weibo.com (via gforgames.com)

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )