MWC: Asus Fonepad: 7-Zöller mit Telefonie-Funktion und Intel-CPU

Asus

Das Fonepad ist als Smartphone-Ersatz zu groß, als günstiges Tablet macht es aber einiges her, nicht zuletzt dank neuem Intel-Chipsatz und Aluminium-Finish. Und wer wirklich will, kann auch damit telefonieren.

Die Taiwaner von Asus haben generell viel Spaß daran, immer neue Geräte-Hybride zu erfinden. Nach der Transformer-Reihe (z.B. Asus Transformer Pad Infinity), die Tablet und dank zusätzlicher Tastatur, Netbook vereinten, und den Padfones (das Asus Padfone Infinity ist eines der MWC-Highlights), welche Smartphones mit einer Tablet-Station kombinieren, kommt jetzt das Tablet, das zugleich ein Telefon ist. So hat Asus bei der Präsentation des Fonepads auf der MWC alles versucht, das Gerät als ein solches anzupreisen, z.B. mit Bildern von Leuten, die ihre Hände verrenken um das Gerät in einer Hand an am Ohr halten. Doch aufgrund des Gewichts von 340 Gramm wird das einhändige Telefonieren mit dem Fonepad doch etwas anstrengend, wie Heise.de schreibt. Im Grunde ist das Gerät also eher ein 7-Zoll-Tablet, das mit einem UMTS-Modul ausgestattet ist.

Und doch unterscheidet es sich vom Google-Tablet Asus Nexus 7 nicht nur hinsichtlich der Telefonie-Funktion. So wird das 10,4 mm dünne Fonepad nicht von einem Nvidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor, sondern von einem 1,2 GHz schnellen Intel Atom Z2420-Chipsatz angetrieben, der erst im Januar auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Als Grafikeinheit kommt eine PowerVR SGX540 zum Einsatz. Äußerlich fällt die Aluminium-Rückseite positiv auf, die dem Tablet einen edlen Anstrich gibt, wie Teltarif.de schreibt. Dabei hat man die Farbauswahl zwischen Metallgrau und Champagner.

Preisbrecher

Die Auflösung des IPS-Displays beträgt wie beim Nexus 7 1.280 x 800 Pixel (216 ppi). Im Heise.de-Test machte dieses einen „ordentlichen Eindruck“ mit guter Helligkeit und „schönen Farben“, auch wenn der Unterscheid zu einem iPad (wie dem Apple iPad 4) in Sachen Leuchtkraft und Blickwinkelstabilität doch deutlich sei. Der interne Speicher ist 16 GB groß und lässt sich per MicroSD um bis zu 32 GB erweitern, außerdem gibt’s 5 GB Cloud-Speicher im Asus WebStorage. Neben einer 1,2 MP-Frontkamera für Videogespräche ist noch eine 3-Megapixel-Rückkamera verbaut, mit der sich Videos in 720p- (HD-)Qualität aufnehmen lassen.

Android läuft in der Version 4.1 Jelly Bean, erste Tests wie der von Computerbase.de bescheinigen dem Tablet eine flüssige Bedienung. Noch muss sich aber zeigen, ob der Intel-Prozessor auch bei grafikintensiven Spielen wie GTA 3 mithält, mit dem beispielsweise das Intel-Smartphone Motorola RAZR i so seine Probleme hat . Ob und wann es ein Update auf Android 4.2 Jelly Bean gibt, ist übrigens noch nicht bekannt.

Der große 4.270 mAh-Akku soll eine Laufzeit von 9 Stunden ermöglichen. Außer mit dem UMTS-Modul kann das Fonepad noch mit Wlan 802.11 b/g/n, Bluetooth 3.0, HSPA+ (21 MBit/s), MicroUSB und GPS dienen. Bei uns soll das Fonepad ab April zum Preis von schlappen 230€ (UVP) in die Läden kommen.

Hier noch ein Video von Androidnext, denen das Tablet von einem Asus-Mitarbeiter gezeigt wird.

Würdet ihr das Fonepad gerne als Telefon nutzen? Oder einfach als günstiges, aber schickes Tablet? Oder zieht ihr eher ein Apple iPad Mini WiFi + Cellular vor?

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 116444 [hersteller] => Apple [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/apple-logo-hover.png [name] => iPad (2017) [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => space grau [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 0 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002458/d0.jpg [einzelpreis] => 476,00 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Data Comfort L Premium [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 39,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-32-gb-apple-spacegrau/mit-tarif/telekom-data-comfort-l-premium.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-32-gb-apple-spacegrau )))))
Apple

iPad (2017)

Apple\" \"iPad (2017)

Farbe:

Speicher:

0 GB
Telekom

Data Comfort L Premium

  • 4G LTE
  • Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
39,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot