Neuer Tarif: E-Plus verbindet Festnetz und Handy

Allgemein

Die Festnetzrufnummer zukünftig auf dem Handy nutzen. Das macht E-Plus jetzt mit einem  neuen Tarif möglich. Kunden mit einem Laufzeitvertrag von E-Plus, Base, Ay Yildiz und myMTVmobile können für fünf Euro monatlich eine deutsche Festnetznummer nutzen. Eine Anschlussgebühr entfällt. Die Vorwahlnummer richtet sich jeweils nach der gemeldeten Adresse und kann nicht frei gewählt werden. E-Plus bietet seinem Kunden die Möglichkeit, seine bereits bestehende Festnetznummer mitzunehmen. Dafür muss der Kunde nur E-Plus damit beauftragen den Festnetzanschluss zu kündigen, um die Rufnummer übernehmen zu können. Die Laufzeit beträgt bei dieser Option bei einem Monat.
Besonders Kunden, die bereits die Allnet-Flat oder die Festnetz-Flat von Mein Base nutzen, werden sich über diese Option freuen. Sie erhalten nämlich auf die neue Festnetzoption fünf Euro Rabatt. Bedeutet, für die betreffenden Kunden ist die Option kostenlos. Sofern vom Kunden keine andere Option gebucht worden ist, werden für Telefonate ins deutschte Mobilfunknetz oder ins Festnetz werden 19 Cent berechnet.
Die Vereinigung von Festnetz und Handy könnte bei vielen Kunden auf große Nachfrage stoßen, denn das Handy ist mehr denn je zum alltäglichen Begleiter geworden. E-Plus rechnet mit großer Nachfrage und bezieht sich dabei auf eine in Auftrag gegebene Studie, die belegen soll, dass angeblich bereits 30 Prozent der deutschen Festnetzkunden sich vorstellen können, in Zukunft nur noch per Handy zu telefonieren.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )