Nexus 9 gegen iPad Air 2 – Wer hat die Nase vorn?

Allgemein

nexus9ipadair2

Die beiden größten Rivalen in der Technikbrache haben in der letzten Wochen neue Geräte auf den Tablet-Markt gebracht. Apple hat mit dem iPad Air 2 das grandiose Tablet nochmals verbessert. Google hat HTC mit dem Nexus 9 zum Wiedereinstieg in die Welt der Tablets verholfen.

Welcher Hersteller hat beim Vergleich die Nase vorn?

Das letzte Tablet von Google war das Nexus 7 und besaß, wie der Name schon sagt, ein 7 Zoll großes Display. Das Format war länglicher als bei dem neuen Tablet. Das iPad Air 2 ist der direkte Nachfolger des iPad Air.

Display

Das Nexus 9 von Google in Zusammenarbeit mit HTC ist ein Tablet mit einem 8,9 Zoll großen IPS-Display. Das iPad Air besitzt ein etwas größeres Display. Bei einer Diagonale von 9,7 hat das iPad aber die gleiche Auflösung wie das Nexus Tablet. Demnach ist die Pixeldichte beim Nexus 6 (288 ppi) etwas höher als beim iPad Air 2 (264 ppi).
Der Unterschied dürfte bei einer normalen Nutzung aber nicht auffallen. Beide Displays geben Farben treu wieder und sind sehr hell. Einige Nutzer des Nexus 9 klagen über sogenanntes “Backlight Bleeding”. Dabei werden beim Darstellen von dunklen Motiven auf dem Display Lichthöfe sichtbar.

 N9-grid1-1600

Prozessor und Speicher

Im Inneren des Nexus 9 steckt der neue Tegra K1 Prozessor von Nvidia, der bisher nur in einem anderen Tablet zum Einsatz gekommen ist. Diese CPU besitzt eine 64-Bit-Architektur und hat zwei Kerne die jeweils mit 2,3 GHz getaktet sind. 2 Gigabyte Arbeitsspeicher stehen dem Prozessor zur Seite. So auch beim iPad. Dort werkelt im Inneren jedoch der neuste Apple A8X Chip, auch mit 64-Bit-Architektur, aber nur 1,5 GHz pro Kern. Die Leistung beider Tablets ist phänomenal. Wer gerne auf dem Tablet spielt oder andere rechenintensive Anwendungen laufen lässt, wird von den beiden Modellen begeistert sein.

Beim internen Speicher kann man beim Nexus 9 zwischen 16 oder 32 Gigabyte wählen. Das iPad gibt es in den Ausführungen mit 16, 64 und 128 Gigabyte. Der Speicher ist bei beiden Tablet nicht erweiterbar. Gerade dem Nexus 9 würde ein micro-SD-Kartenslot gut stehen.

iPadMini3-PickUp-PRINT

Kamera

Kameras und Tablets passen einfach nicht so gut zusammen. Das merkt mann auch an den Geräten der beiden Hersteller. Beide Modelle bieten eine 8-Megapixel-Kamera, die bei guten Lichtverhältnissen auch akzeptable Bilder liefern. Wenn es dunkler wird, werden die Fotos enorm schlechter. Auch der Blitz, der im Nexus 9 verbaut ist, kann daran nicht viel ändern. Die Frontkameras reichen aus, um ein Facetime-Gespräch zu führen oder sich bei Skype zu unterhalten.

Verarbeitung und Materialien

Das iPad ist wie von Apple gewohnt aus gebürstetem Aluminium gefertigt. Es fühlt sich sehr hochwertig an und ist sehr gut verarbeitet. Zu bemängeln ist, das die Oberfläche sehr glatt ist und das Tablet dadurch zum Wegrutschen neigt. Anders das Nexus Tablet: Der Rahmen ist aus Edelstahl gefertigt. Die Rückseite jedoch nur aus gummiertem Kunststoff. Das gibt dem Tablet mehr Grip, jedoch auch nicht ein ganz so hochwertigen Eindruck.
Das Nexus 9 ist dank des kleineren Bildschirms auch etwas kleiner.  Es misst 228 x 153 mm und ist 7,95 mm schlank. Das iPad ist mit 6,1 mm noch ein ganzes Stück dünner. Dafür in den anderen Dimensionen etwas größer (240 x 169,5 mm). Beide Modelle wiegen mit ungefähr 440g in etwa das selbe.

iPadAir2-3up-PRINT

Betriebssystem

Der Punkt an dem sich die Geister scheiden. Apples iOS und Googles Android. Auf beiden Geräten läuft die neuste Version der jeweiligen Software. Google hat mit dem Sprung auf die Versionsnummer 5.0 sehr viele Neuerungen im mobilen Betriebssystem verpackt. Auf dem Nexus 9 läuft eine reine Version von Android, frei von allen Anpassungen der Hersteller. Apple hat mit dem Update auf iOS 8 die Software wieder auf den neusten Stand gebracht und interessante Funktionen wie “Hands-Off” integriert.

Beide Betriebssysteme sind mittlerweile sehr ausgreift und ist mehr eine Frage des Geschmacks und der anderen Geräte, welches System man wählt.

N9-hero-1600

Sonstiges

Der Akku im iPad Air 2 misst 7340 mAh und soll für eine Nutzung über 10 Stunden ausreichen. Im Nexus 9 ist eine etwas kleinerer 6700 mAh Akku verbaut. Mit diesem sollte man, wegen des kleineren Displays, auf eine ähnliche Laufzeit kommen.

Ein Vorteil des Nexus Tablets besteht in der Positionierung der Lautsprecher. Diese sind auf der Vorderseite platziert und geben den Ton direkt in die Richtung des Nutzers aus. Erstmal gibt es von Google eine passende Hülle mit integrierter Tastatur für das Nexus-Tablet.

N9-keyboardlow-1600

Fazit

Beide Tablets sind gut verarbeitet, haben die neuste Technik verbaut und sind generell das beste, was es momentan am Markt gibt. Wer sehr viel auf dem Tablet Speichern will, sollte wohl eher zum iPad greifen. Wer hingegen ein etwas günstigeres Modell sucht, ist beim kleineren Nexus 9 besser aufgehoben.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 5757 [hersteller] => HTC [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/htc-logo-hover.png [name] => 10 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => carbon grey [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1001442/d0.jpg [einzelpreis] => 333,20 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz ))[1] => Array ( [farbe] => topaz gold [grundfarbe] => gold [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002117/d0.jpg [einzelpreis] => 351,05 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold )))))
HTC

10

HTC\" \"10

Farbe:

Speicher:

32 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot