Nokia: Einsteiger-Smartphone und SeaRay-News

Nokia

Das Nokia 603 ist ein günstiges Einsteiger-Smartphone mit dem hauseigenen OS Symbian Belle und NFC. Zum als SeaRay bekannten ersten Windows Phone-Smartphone der Finnen ist im Netz Werbematerialien und Bilder aufgetaucht.

Dank sechs Wechselcovern und zwei Grundfarben präsentiert sich das Nokia 603  in gleich 12 – ausgeschrieben zwölf – verschiedenen Farbkombinationen. Das kratzfeste 3,5 Zoll-Display löst mit 640 x 360 Pixel auf und ist mit der ClearBlack-Technologie ausgestattet, die auf AMOLED basiert und für hohe Kontraste bei niedrigem Energieverbrauch sorgt. Der Singlecore-Prozessor des 110 Gramm leichten Smartphones taktet mit einem Gigahertz. Der interne Speicher beträgt zwei Gigabyte, dieser lässt sich extern per MicroSD auf 32 GB erweitern. Die 5-Megapxiel-Kamera filmt in 720p (HD). Der Akku soll Gesprächszeiten von bis zu sieben Stunden im UMTS und 16 Stunden im GSM-Modus ermöglichen, für gewöhnlich liegen die Zeiten im tatsächlichen Gebrauch darunter. Als Betriebssystem kommt die neueste Version des hauseigenen OS Symbian zum Einsatz, „Symbian Belle“, welches bereits auf den Nokia-Smartphones 600, 700 und 701 läuft (Das Nokia 600 wird übrigens nicht bei uns erscheinen, wie Chip.de schreibt). An Verbindungsstandards verfügt das Nokia 603 über GSM, UMTS, Wlan, HSPA, Bluetooth 3.0, A-GPS und die Nahfunktechnik NFC, dank welcher sich das Smartphone auch als Geldbörse wie MPASS (siehe hier unseren Artikel dazu) einsetzen lassen könnte. Auch mit dem neu angekündigten Bluetooth-Headset Nokia Luna, das ca. 79€ (UVP) kosten soll und per MicroUSB-Kabel geladen wird, verbindet sich das Nokia 603 über NFC. Das Gerät soll im ersten Quartal 2012 für 249€ UVP in die Läden kommen. Hier könnt ihr das Werbevideo von Nokia sehen:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=6NxNAKjZs4c

Nokia SeaRay heißt wohl Nokia 800

Pocketnow.com hat Werbematerial eines Windows Phone-Geräts namens Nokia 800 zugespielt bekommen, bei welchem es sich dem US-Techblog zufolge um das schon lange gemunkelte erste WP-Smartphone der Finnen, das Nokia SeaRay handeln könnte. Äußerlich erinnert es an das MeeGo-Gerät N9, das hierzulande ja leider nicht erscheinen wird. Außer, dass das Gerät eine 8-MP-Kamera an Bord hat, verraten die Anzeigen aber nicht viel. Neben den Pocketnow-Bildern ist auch in Indien ein Werbeposter des Netzbetreibers Airtel mit dem Nokia 800 geleaket, welches Symbiantweet.com veröffentlicht hat. Airtel und Nokia arbeiten seit langer Zeit in Indien zusammen, was für die Echtheit des Posters spricht, so der Blog. Ob das Nokia 800 auch das gleiche Gerät wie das Nokia Sun ist, zu welchem die Franzosen von MonWindowsPhone.com Orange-Promomaterial erhalten haben, kann man noch nicht sicher sagen. In dem Fall wäre das Smartphone mit einem 3,7 Zoll-AMOLED-Display, einem 1,4 GHz-Prozessor, einer 8 MP-Kamera, 16 GB internen Speicher und dem aktuellen WP 7.5 Mango ausgestattet. Wir werden berichten, sobald es wieder Neues zu der (unendlichen) SeaRay-Geschichte gibt. Hier die Bilder von Pocketnow und Symbiantweet:

Quelle (links und mitte): Pocketnow.com; Quelle (rechts): Symbiantweet.com

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )