11. September 2010 Autor: Tobias Nash

Nokia World 2010 – Vorstellung neuer Smartphone-Flaggschiffe N9 und E7

art2276d0 xl 210x300 Nokia World 2010   Vorstellung neuer Smartphone Flaggschiffe N9 und E7

Nokia N8 wird auch präsentiert

Nächste Woche Dienstag und Mittwoch, also dem 14. und 15. September 2010, findet in London die diesjährige Nokia World statt. Als besonderes Highlight soll das Nokia E7 vorgestellt werden, dass sich neben einem Touchscreen mit einer zusätzlichen Tastatur bedienen lässt. Touchscreen-Smartphones, die noch zusätzlich über eine QWERTZ-Tastatur verfügen, sind derzeit bei Herstellern wie auch Usern sehr beliebt. Es scheint ein absoluter Trend zu sein, die derzeitigen Top-Modelle in zwei ähnlichen Versionen erscheinen zu lassen, eben mit und ohne Tastatur. Ein Beispiel dafür ist das aktuelle Top-Smartphone aus dem Hause Samsung mit dem Galaxy S. In Kürze ist das Samsung Epic 4G erhältlich, das eben genau die Funktionen des Galaxy S mitbringt und darüber hinaus eine Volltastatur mitbringt.

Nokia macht’s ähnlich!?

Noch ist über die Features des Nokia E7 nicht viel bekannt. Sicher scheint ein 4 Zoll Touchscreen mit AMOLED-Technologie und die zusätzliche Tastatur. Es könnte sich durchaus ähnlich verhalten wie bei Samsung, denn wie das Nokia N8 steht auf dem E7 das neue hauseigene Symbian 3 bereit. Da man über die Hardwareausstattung nur spekulieren kann und nichts genaueres feststeht, könnte das Nokia E7 mit ähnlichen Featuren auftreten wie das N8, also sozusagen das Nokia N8 mit Tastatur. Die ersten Spekulationen würden einen solchen Verdacht allerdings nicht zwingend bestätigen. Aber nicht nur das E7 soll offiziell vorgestellt werden, auch das Nokia N9 soll im Blickpunkt sein…

Nokia E7 Ausstattung

nokia e7 300x193 Nokia World 2010   Vorstellung neuer Smartphone Flaggschiffe N9 und E7

Das Nokia E7

 

Wie bereits erwähnt ist über die Ausstattung des Nokia E7 noch nicht viel bekannt. Die spärliche Ausbeute der Ausstattungsmerkmale finden sich hier auf engadget.com. Gerade dann bleibt ein großer Raum für Spekulationen. Das Nokia N8 bietet als Highlight eine 12 Megapixelkamera. Auch das N8 wird mit Sicherheit auf der Nokia World nächste Woche präsentiert. Eine solche Top-Auflösung der Kamera wird in dem neuen Smartphone-Flaggschiff E7 wohl eher nicht wiederzufinden sein. Mit 8 Megapixeln wäre die Kamera für gelegentliche Shoots bestens gerüstet. Dazu soll sich ein Dual-LED-Blitz gesellen und einige weitere Kamerafunktionen sollen das Ablichten erleichtern. Dementsprechend wird auf den Xenon-Blitz wie im N8 verzichtet. Interessant ist das Ausziehen der Tastatur, die sich seitlich aus dem unteren Gehäuseteil zaubern lässt. Dabei richtet sich das Display leicht auf, was die Eingabe und gleichzeitige Betrachtung des Verfassten erheblich erleichtern kann. Also unterscheidet sich das neue Smartphone-Flaggschiff E7 doch in einigen Bereichen, so dass sich der Benutzer zwischen größerem Touchscreen mit Tastatur oder einer erstklassigen Kamera entscheiden können.

Denn ein umfassendes Internetpaket mit WLAN und HSDPA, sowie ein GPS-Modul und eine Speichererweiterung werden natürlich auch beim E7 mit von der Partei sein.

mac n9 300x223 Nokia World 2010   Vorstellung neuer Smartphone Flaggschiffe N9 und E7

Das N9 im Rechner - Bild von areamobile.de

Nokia N9

Der entscheidende Unterschied zum Nokia E7 ist das verwendete Betriebssystem. Beim E7 wird noch das Symbian 3 zum Einsatz kommen, was bei den künftigen Top-Modellen nicht mehr der Fall sein soll. Für die kommenden Smartphone-Flaggschiffe soll Meego der neue Wegbegleiter werden, was sich direkt bei dem N9 zeigen wird. Das Smartphone, was sich grundsätzlich als Mini-Macbook präsentiert, soll das erste Meego-Smartphone von Nokia werden. Neben der Aufnahmemöglichkeit in HD und den üblichen Verdächtigen um WLAN; HSDPA und GPS wird das N9 ebenfalls mit einem vier Zoll großem AMOLED-Touchscreen und einer zusätzlichen Tastatur erscheinen. Wie auch schon beim E7 platziert sich diese leicht angeschrägt nach dem Ausziehen der tastatur. Über das Nokia N9 haben wir hier im Blog bereits berichtet. Hier auf netzwelt.de wird ebenfalls über das leichte Neigen des Displays berichtet. Das Nokia N9 und das E7 wird es natürlich bei 7mobile.de – handys günstig online kaufen geben. Das Nokia N8 ist bei 7mobile.de bereits zu haben und kostet ohne Vertrag rund 470 €. Mit einem Tarif, die sich unterhalb des Handyangebots finden, kann man beim Kaufpreis des Smartphones mächtig sparen.

Das Studieren lohnt sich. Außerdem kann mit dem Mixer das gewünschte Handy oder Smartphone mit dem gewünschten Tarif kombinieren. Der Mixer spuckt dann für die gewünschte Liaison den bestmöglichen Preis aus. Das Nokia N9 soll noch in diesem Jahr zu haben sein. Vermutlich wird das Smartphone-Flaggschiff mit verblüffender Ähnlichkeit zum Nokia N8, zumindest ohne ausgezogener Tastatur, noch vor Weihnachten zu haben sein. Schließlich ist das Weihnachtsgeschäft ein interessanter Zeitpunkt für die Hersteller, eben auch für Nokia.

Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden bisher.)
Loading ... Loading ...
Nokia E7

Nokia E7 ohne Vertrag



  • 4 Zoll (10,2 cm) AMOLED-Touch Screen
  • QWERTZ- Tastatur
  • Kamera mit 8-Megapixeln und 2-fach LED-Blitz
  • WLAN, HSPA und Bluetooth 3.0
  • Symbian 3 Betriebsystem
  • 16 GB interner Speicher


348
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.
Nokia E7

Nokia E7 ohne Vertrag



  • 4 Zoll (10,2 cm) AMOLED-Touch Screen
  • QWERTZ- Tastatur
  • Kamera mit 8-Megapixeln und 2-fach LED-Blitz
  • WLAN, HSPA und Bluetooth 3.0
  • Symbian 3 Betriebsystem
  • 16 GB interner Speicher


348
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.
Nokia N8

Nokia N8 ohne Vertrag



  • Kamera mit 12-Megapixel auflösung
  • 720p Videoaufnahme (1280 x 720 Pixel)
  • Betriebssystem: Symbian 3
  • Touchscreen-Display: 8,9 cm
  • HDMI-TV-Ausgang


298
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.

Hinterlasse eine Antwort

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen