Oppo N3 und R5 offiziell vorgestellt

Google Android

oppo-n3-r5Der chinesische Hersteller Oppo stellte am heutigen Tag zwei neue Smartphones vor. Das Oppo N3 wurde reichlich angeteasert und beeindruckt mit seiner drehbaren Kamera, während das R5 zu eines der weltweit dünnsten Smartphones auf den Markt zählt.

Das Oppo N3 haben wir schon in den letzten Tagen unter die Lupe genommmen gehabt. Jetzt wurde es endlich vorgestelllt, gemeinsam mit einem Smartphone, das fast zerbrechlich dünn aussieht. Das Oppo N3 hat als Alleinstellungsmerkmal eine drehbare Kamera, die diesmal auch motorisiert sein soll. So bekommt man sowohl normale Fotos, als auch Selfies mit einer maximalen Auflösung von 16 Megapixeln (plus Doppel-LED) hin. Das Smartphone bietet jedoch mehr als nur eine starke Kamera; ein 5,5 Zoll großer Full-HD-Display ist ebenso an Bord, wie der schnelle Snapdragon 801 Prozessor, der mit 2,3 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 2 GB und der interne Speicher, der erweiterbar ist, auf 32 GB. Ebenso mit an Bord ist die schöne Benachrichtigungsleiste am unteren Ende des Geräts.

oppo-n3-ausloeser

In Sachen Akku setzt man auf einen 3.000 mAh großen Li-Ion Akku, welcher eine Schnellladefunktion besitzt. Dieser sorgt dafür, dass man den Akku in knapp einer halben Stunde schon um 70 % auflädt. Neu ist auch der Fingerabdruckscanner, der auf der Rückseite verbaut ist und laut Android Authority besser bedienbar ist, als bei Samsung-Geräten. Oppo stellt ebenso eine „O-Click-Fernbedienung“ vor, die zur Steurung der Musik oder als Fernauslöser für die Kamera genutzt werden kann.  Das N3 ist mit Android KitKat ausgestattet, der gemeinsam mit der Herstellersoftware Color OS 2 fungiert. Sowohl NFC als auch Bluetooth 4.0 ist an Bord. Das Gerät kommt bei den Maßen 161.2 x 77 x 9.9 mm auf ein Gewicht von 192 Gramm. Als Preis werden aktuell 649 Dollar angegeben, wobei es nur eine weiße Variante geben wird.

oppo-r3

Auch das Oppo R5 kann sich von anderen Geräten absetzen. Hier setzt Oppo auf ein 4,85 (!) Millimeter dünnes Gerät. Das Gerät besitzt ein 5,2 Zoll großes AMOLED-Display, das mit einer Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln auf sich aufmerksam macht.   Als Prozessor kommt der Octa-Core Snapdragon 615 zum Einsatz, welcher von einem 2 GB großen RAM unterstützt wird. Der intere Speicher von 16 GB ist leider nicht erreichbar. Auch der Akku ist mit 2.000 mAh nicht groß, was aber durch die dünne Bauweise hervorgerufen wird. Das Oppo N5 soll in den Farben Silber, Gold und Grau für 499 Dollar über den Ladentisch gehen. Was haltet ihr von dem Oppo N3 und R5?

oppo-n3-benachrichtigungsleiste

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )