Projekt Ara

Allgemein

ara2

[UPDATE 27.06.20114] Der erste Prototyp bootet

Ich war etwas enttäuscht von der Keynote, da es keine neuen Informationen zum Projekt Ara gab. Google hat aber auf einer anderen kleiner angesetzten Präsentation die neusten Errungenschaften zum Projekt vorgestellt.

Der erste Prototyp des modularen Smartphones lässt sich erstmals hochfahren. Auf der Google I/O haben Entwickler gezeigt, dass es mit dem Ara voran geht. Das Ganze ist, wie zu erkennen, immer noch in einem frühen Entwicklungsstadium.

Besonders der Powerknopf ist sehr elegant. Video weiter unten.

Was als ein Designprojekt des Niederländers Dave Hakkens begonnen hat, entwickelt sich momentan zu einem der interessantesten Smartphone-Konzepte. Ende letzten Jahres hat Hakkens mit dem Projekt Phonebloks für Aufstehen gesorgt. Die Idee von einem modularen Smartphone hat sich im Netz innerhalb kürzester Zeit über die ganze Welt verbreitet. So sind auch große Elektronikhersteller darauf aufmerksam geworden und so hat Motorola angefangen das Projekt zu unterstützen.

Nachdem Motorola von Google übernommen wurde hat Google das Projekt jetzt in der Hand. Das Projekt wurde in „Projekt Ara“ umbenannt und wird auch nach dem Verkauf Motorolas an Lenovo von Google weiterentwickelt.

phonebloksDie Idee ist, ein modulares Smartphone herzustellen. Nutzer können auf ein sogenanntes „Endoskelett“ verschiedenste Funktionen durch Module einfach aufstecken und wechseln. So soll verhindert werden, dass sich Smartphonenutzer alle zwei Jahre ein neues Gerät kaufen. Durch das Austauschen einzelner Komponenten kann das Mobiltelefon genau an den Wunsch des Nutzers abgestimmt werden. Ein modulares Smartphone ist einfacher zu reparieren und nicht nur günstiger sondern auch, durch weniger Elektroschrott, umweltschonender.

Googles Motivation ist, Geräte mit geringer Ausstattung für gerade einmal 50$ in Entwicklungsländern anzubieten, um so Feature-Phone Nutzer zum Smartphone und natürlich zu Android zu bringen. Google selbst beschreibt das Projekt Ara als: Designed exclusively for 6 billion people.”

ara3Von Google selber sollen zu Anfang zwei verschiedene Rahmengrößen angeboten werden. Alle Module werden von Drittherstellern produziert. Das können große Unternehmen wie Samsung, HTC oder LG sein, aber auch kleinere Start-Ups. In das Endoskelett können Module in den Größen 1*1, 2*1 und 2*2 eingesteckt werden und dann von Elektromagneten gehalten werden. Module sollen über einen Onlineshop von Google verifiziert, verkauft und verschickt werden. Bei der Entwicklung der Module sind keine Grenzen gesetzt. Hersteller können Akkus, Kameras, Prozessoren, Lautsprecher oder Speicher herstellen. Aber auch Infrarot- und Wärmebildkameras und medizinische Module, wie zum Messen vom Blutsauerstoff, sind angedacht.

Der nächste Schritt

Am 10. April 2014 wurde das MDK (Module Developers Kit) veröffentlicht, wodurch es Entwicklern und Firmen möglich ist, anzufangen Module für das Projekt Ara zu entwerfen. Das Projekt wird dadurch noch konkreter und es lassen sich erstmal tiefere Einblicke in das System werfen. Google hat aber auch Richtlinien festgelegt, um kontrollieren zu können, in welchen Größen die Module entstehen.

ara8ara5

Es besteht die Möglichkeit die Gehäuse der Module mit einem 3D-Drucker herzustellen. Der kompletten Personalisierung eines Smartphones steht somit nichts mehr im Weg. Die zwei verschiedenen Endoskelette, die es zu Anfang geben wird, werden unterschiedlich groß sein und deswegen auch verschiedene Anzahlen an Modulen aufnehmen können. Eine dritte Rahmengröße, so groß wie ein Phablet, soll später erscheinen. Das von Google hergestellte Endoskelett soll über einen kleinen Akku verfügen, sodass der Nutzer auch beim laufenenden Gerät den Akku austauschen kann.

In Kürze soll ein erster funktionierender Prototyp des Ara zu sehen sein. Die Markteinführung ist für das erste Quartal 2015 geplant. Dieses Datum ist aber nur ein Richtwert und kann sich noch nach hinten verschieben.

ara7

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 5757 [hersteller] => HTC [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/htc-logo-hover.png [name] => 10 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => carbon grey [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1001442/d0.jpg [einzelpreis] => 386,75 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-schwarz ))[1] => Array ( [farbe] => topaz gold [grundfarbe] => gold [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002117/d0.jpg [einzelpreis] => 398,65 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-gold ))[2] => Array ( [farbe] => glacier silver [grundfarbe] => silber [speicher] => 32 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002182/d0.jpg [einzelpreis] => 398,65 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-silber/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/HTC/10-htc-silber )))))
HTC

10

HTC\" \"10

Farbe:

Speicher:

32 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot