Quizduell vs. QuizUp

Allgemein

quizduell vs quizupAnlässlich des Starts von Quizduell im ersten öffentlichen Sender (ARD) wollen wir hier ein Vergleich zwischen den zwei bekanntesten Quiz-Apps machen. QuizUp ist erst seit einem Monat auf deutsch verfügbar und schon wurde es mehr als 1 Million Mal runtergeladen. Quizduell wurde schon mehr als 10.000.000 Mal runtergeladen. Sie ist schon so bekannt, dass sich Das Erste entschied, die App ins Programm rein zunehmen und zwischen 18 und 19 Uhr kann jeder mit dabei sein. 

Was unterscheidet aber diese zwei Apps so sehr? Im Grunde genommen, sind beide gleich aufgebaut. Man löst Fragen und duelliert sich mit anderen Leuten. Jedoch gibt es gewisse Unterschiede, die wir näher erklären werden.

Bei Quizduell spielt man 6 Runden lang, wobei jede Runde 3 Fragen beinhaltet. In jeder Runde darfst du oder dein Gegner abwechselnd aus 3 beliebigen Themen wählen. Es sind jedoch nur 19 Themengebiete, die zur Verfügung stehen. Guckt man sich QuizUp an, sind hier beliebig viele Themengebiete zu finden. Über 400 sind aktuell im Deutschen verfügbar, auf Englisch sogar viel mehr. Der Unterschied hier ist jedoch, dass man sich ein Themengebiet sich aussucht und hier gegen den Gegner spielt. Pro Spiel gibt es 7 Fragen, wobei die letzte Frage doppelt so viel bewertet wird.

Bei Quizduell hat man 20 Sekunden Zeit eine Frage zu beantworten, bei QuizUp nur 10 Sekunden. In der App Quizduell kommt es nur darauf an, die Frage richtig oder falsch zu beantworten. Somit kann man maximal 18 Punkte erreichen. Bei QuizUp jedoch muss man schnell antworten, um die maximale Anzahl der Punkte zu bekommen. Pro Frage bekommt man 20 Punkte, in der letzten Frage (Bonus-Frage) sogar 40. Man bekommt ein Bonus bei der Beantwortung der letzten Frage und einen Siegerbonus. Maximal kann man 300 Punkte erreichen. Während man live bei QuizUp spielt, hat man bei Quizduell Zeit bis man die nächste Frage beantworten will oder die nächste Runde starten will. D.h. ein Spiel bei QuizUp dauert maximal 1:30 Minuten, während es bei Quizduell auch mal ein Tag lang dauern kann.

Zum Ranking bei den beiden Apps muss man sagen, dass man bei Quizduell die Premium-Version haben muss, um dies zu sehen. Bei QuizUp ist dies kostenlos. Dabei wird nicht nur unter Freunden unterschieden, sondern kann auch sehen wie gut man lokal, national oder international ist. Auch bei Quizduell kann man zwischen Freunden und landesweit unterscheiden. Bei QuizUp bekommt man in jedem Themengebiet ein gewisses Ranking und kann per Erfahrung „XP“ (Experience Points) ein neues Level erreichen.  Vom Design her, gefällt mir persönlich die QuizUp-App, da sie schlichter und farblicher gestaltet ist. Bei Quizduell hat man viel Blau und Grün. Der Preis ist auch entscheidend. Während Quizduell in der kostenlosen Version viele Abstriche macht, sind bei QuizUp alle Features kostenlos. Man kann optional ein XP-Booster kaufen, wo für eine Stunde doppelt/dreifach/vierfach so viele XP’s verdient werden. Meiner Meinung nach ist QuizUp besser aufgebaut, wobei Quizduell aktuell noch beliebter ist. Was findet ihr besser?

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Mehr zu Handy und Smartphone

Produkte in unserem Shop

Array ( )