Der Speicherriese Saygus V2

Ein Smartphone – zwei micro-SD-Karten

Allgemein

Saygus hat ein Smartphone vorgestellt, das sich ein wenig von den üblichen Smartphones heutzutage abhebt. Denn das Gerät beinhaltet nicht nur einen, sondern zwei, micro-SD Kartenslots sowie eine Dual-SIM Funktionalität.

Das Gerät wurde schon vor gut einem Jahr auf der CeBit 2015 vorgestellt. Seit dem hat das Team hinter Saygus ein paar Änderungen vorgenommen. Jetzt ist es soweit und das Smartphone wird auf den Markt kommen. Zuerst werden die Vorbesteller_innen mit Geräten versorgt, danach werden weitere Chargen für Neukund_innen produziert.

Nie wieder Speicherprobleme

Das V2 besitzt nicht nur zwei SD-Kartenslots, sondern auch einen recht großen 64 GB internen Speicher. Zusammen mit zwei 200 Gigabyte SD-Karten ließe sich so ein maximaler interner Speicher von 464 Gigabyte schaffen. Das ist rekordverdächtig viel. Zur sonstigen Ausstattung gehören ein Snapdragon 801 Prozessor von Qualcomm aus dem Jahre 2014 und 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Der Prozessor ist zwar schon etwas älter, aber für eine normale Nutzung völlig ausreichend.

Das Display des ungewöhnlichen Smartphones ist 5 Zoll groß und hat eine Full HD Auflösung, also 1920 x 1080 Pixel. Laut Saygus regle das V2 einige Displayparameter selbständig, um so den Kontrast im Sonnenlicht zu erhöhen und das Display besser ablesbar zu machen.

saygus-v2-2

Ein richtiger Allrounder

Mit der Hauptkamera lassen sich Fotos mit einer Auflösung von 21 Megapixeln machen. Dabei kommt für verwacklungsfreie Fotos eine Bildstabilisierung zum Einsatz. Dazu gibt es einen Dual-LED Blitz. Selfies können mit 13 Megapixeln geschossen werden. Für eine unkomplizierte Nutzung, zum Beispiel im Ausland, sorgt die Dual-SIM Funktionalität. Das V2 verfügt über einen USB Typ-C Anschluss zum Aufladen und Synchronisieren. Das Allround-Paket wird abgerundet durch ein wasserfestes Gehäuse.

Der Akku hat eine Größe von 3.100 mAh und ist auswechselbar. Aufladen kann man den Akku nicht nur über den USB-Port, sondern auch per Drahtlostandard Qi. Die Stereolautsprecher wurden zusammen mit dem Audiospezialisten Harman Kardon konzipiert. Außerdem ist ein Fingerabdrucksensor verbaut. Das V2 misst 67 x 137 x 9,7 Millimeter und wiegt 141 Gramm. Das V2 soll mit Android 6.0 ausgeliefert werden.

Ein nützliches Feature ist die integrierte Wireless-HD Technologie. Damit lässt sich der Bildschirminhalt des V2 drahtlos an ein Fernseher oder Ähnliches Gerät senden. Und das fast ganz ohne Latenzzeit.

07-saygus-v-squared-teaserfoto

Fazit: Das perfekte Smartphone?

Das Saygus V2 ist definitiv ein sehr interessantes Gerät. Besonders der große Speicher lässt das Herz jeder Smartphonenutzer_innen höher schlagen. Die vielen zusätzlichen Features wie guter Sound, Fingerabdruckscanner und großer Akku hören sich auch gut an. Leider finde ich das Design nicht wirklich gelungen. Außerdem ist der Preis mit 650€ ähnlich hoch wie der von Flaggschiffen wie dem Galaxy S7. Und mit dessen Verarbeitungsqualität muss das V2 erst einmal mithalten.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Caspar Hohrenk vor 1 Jahr, 7 Monate.

Produkte in unserem Shop

Array ( )