Mit ‘Handy-Absatz’ getaggte Artikel

01. Mai 2012    |    Autor: Andreas Müller

Samsung verdrängt Nokia von der Hersteller-Spitze

Liga hersteller 1024x477 Samsung verdrängt Nokia von der Hersteller SpitzeNach 14 Jahren muss Nokia seinen Spitzenplatz bei den Handyverkäufen wieder abgeben – an Samsung. Apple erreicht den höchsten Marktanteil seiner Geschichte und kommt auf Platz drei.

 

Ende 1998 hatte Nokia Motorola, den bisherigen Marktführer auf dem Mobilfunkmarkt, abgelöst, und blieb dann 14 Jahre ganz. Großen Anteil an der Erfolgs-Ära hatten die Handys der Finnen, wohingegen man sich im Smartphonesektor noch nie groß behaupten konnte, weder mit den Symbian-, noch mit den Windows Phone-Modellen. Doch sind es nunmal gerade Smartphones, welche die Kunden weltweit heutzutage begeistern, Handys stehen nur noch bei Käufern in Entwicklungsländern in der Gunst. Weiterlesen »

01. Juli 2010    |    Autor: Tobias Nash

Nokia verliert im ersten Quartal 2010 ordentlich – Samsung holt in Westeuropa mächtig auf und Windows begräbt eigene Smartphones

samsung galaxy s 1 210x300 Nokia verliert im ersten Quartal 2010 ordentlich   Samsung holt in Westeuropa mächtig auf und Windows begräbt eigene Smartphones Verglichen zum ersten Quartal des letzten Jahres ist auf dem Handy-Markt in Westeuropa ein mehr als solides Wachstum  im ersten Quartal des Jahres 2010 auszumachen. Um glatte 8,1 Prozent ist der Absatz gestiegen. Knapp 43 Millionen Handys und Smartphones sind  über die Ladentheke und per Versand zugestellt worden. Wie nicht anders zu erwarten sind vor allem die Touchscreen-Smartphones für den beachtlichen Absatz verantwortlich, die sich um satte 57 Prozent steigerten, was ein knappes Drittel des gesamten Absatzes mit 12 Millionen ausmacht. Allerdings war der verglichene Vorjahreszeitraum auch einer der schwächsten Absatzquartale in der Handygeschichte war.

Windows gibt eigene Kin-Smartphones auf

Noch nicht einmal zwei Monate konnte man sich ein hauseigenes Windows-Phone zulegen. Kin One und Kin Two wird es nur noch in den USA bis zum Abverkauf geben, der Marktstart in Europa wird nicht mehr erfolgen. Dabei versprach man sich bei Windows mit den eigenen Smartphones eine gute Konkurrenz zu den anderen Handy-Herstellern. Natürlich geht damit ein gewisser Anspruch an Absatz der beiden Smartphone-Modelle einher. Die Realität sah aber nicht ganz so rosig aus! Sind das die einzigen Gründe von Windows? Und warum legt Samsung nur noch so knapp hinter Nokia im ersten Quartal? Weiterlesen »

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen