Mit ‘HTC-Smartphones’ getaggte Artikel

19. September 2012    |    Autor: Andreas Müller

HTC stellt Windows Phone 8-Modelle 8S und 8X vor

HTC 8x front 158x300 HTC stellt Windows Phone 8 Modelle 8S und 8X vor

HTC 8X; Quelle: HTC

HTC hat zwei Windows Phone 8-Modelle vorgestellt, ein Mittelklasse- und ein Flaggschiffsmartphone. Dazu könnte ein Galaxy Note-Konkurrent namens One X 5 in Planung sein.

 

Nachdem Samsung bereits auf einem Vorab-Event der IFA seinen schicken Windows Phone-8-Boliden Ativ S präsentierten und damit Nokias Vorstellung der neuen Lumia-Modelle 920 und 820 zuvor kamen, gibt es nun den nächsten Nackenschlag für die angeschlagenen Finnen. Denn heute zeigten die Taiwaner von HTC zwei interessante Windows 8-Smartphones, die den Lumias in Sachen Ausstattung und Look ähnlich sind und wohl für weniger Geld über den Ladentisch gehen.

 

Design bei Nokia abgekuckt?

Das HTC 8X ist das Flaggschiff-Modell. Sein 4,3 Zoll-Super-LCD2-Display löst mit 1280 x 720 Pixeln auf, was zu einer hohen Pixeldichte von 341,5 Pixeln führt. Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon “S4 Plus”-Dual-Core-Prozessor, der mit 1,5 GHz pro Kern taktet und von einem 1 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Weiterlesen »

25. Juni 2012    |    Autor: Andreas Müller

Rio, Accord, Zenith: HTCs Windows Phone 8-Flotte durchgesickert

htc wp8 298x300 Rio, Accord, Zenith: HTCs Windows Phone 8 Flotte durchgesickertKaum wurde Windows Phone 8 vorgestellt, gibt’s bereits einen Leak mit HTC-Smartphones, auf denen das neue Microsoft-OS laufen wird. Die Palette reicht dabei vom Einsteiger bis zum Highend-Gerät.

 

Am Mittwoch letzter Woche zeigte Microsoft die neueste Version seines Windows Phone-Betriebssystems namens “Apollo“, das mit interessanten Features wie neuem Homescreen, Nokia Karten und einer neuen Sprachsteuerung kommt. Microsoft hatte noch am gleichen Abend verkündet, dass Nokia, HTC, Samsung und Huawei noch 2012 Smartphones mit dem neuen OS herausbringen werden. Der oftmals gut informierte Techblog TheVerge hat wenig später Informationen zu HTCs Apollo-Flotte zugespielt bekommen.

Danach werden mit “Rio”, “Accord” und “Zenith” drei WP 8-Smartphones an den Start gehen, die das Spektrum vom Einsteiger- bis Oberklasse-Gerät abdecken.

Weiterlesen »

01. Dezember 2011    |    Autor: Andreas Müller

HTC: Verkaufsstopp in Deutschland möglich (?)

htcverbot HTC: Verkaufsstopp in Deutschland möglich (?)Eine schon zwei Jahre altes Urteil einer Münchner Firma könnte nun zu einem Verkaufsstopp für HTC führen, da der Hersteller seine Berufung zurückgezogen hat. Doch die Taiwaner wiegeln ab.

 

Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstitut Nielsen setzen in den USA mehr Android-Nutzer auf HTC- als auf Samsung-Geräte. Unter den 22.000 Befragten besitzen 42,8% ein Android-Smartphone, von diesen 15% ein Gerät des Herstellers aus Taiwan benutzen. Samsung kommt mit 10,1% auf Platz 3, denn auch Motorola kommt in den Staaten noch etwas besser an (10,4%). Während HTC diese Meldung sicher gerne hören wird, müssen sie hierzulande vielleicht ein Verkaufsverbot befürchten.

Hintergrund: Im Jahr 2009 hat der Münchner Patentverwerter IPCom einen Prozess vor dem Landgericht Mannheim gegen HTC gewonnen, da der Hersteller gegen ein Patent im Besitz von IPCom verstoßen hatten. Das Patent bezog sich auf die UMTS-Technologie in HTC-Geräten, genauer gesagt um einen Algorithmus, der Prioritäten bei den Verbindungen je nach Wichtigkeit des Gesprächs ermöglicht. Weiterlesen »

11. November 2011    |    Autor: Andreas Müller

HTC-Gerüchte um Ville, Nokia-Zukunftsvision GEM

GEM device layers  HTC Gerüchte um Ville, Nokia Zukunftsvision GEMNach dem Quadcore-Boliden HTC Edge gibt Infos zu einem weiteren spannenden 2012er Smartphone von HTC mit dem Codenamen “Ville”. Nokia will unterdessen mit einem Rundum-Display die Smartphone-Welt revolutionieren.

 

Anlässlich des 25. Geburtstag des Nokia Research Center präsentierten die Finnen im Netz mit GEM (zu deutsch Juwel) ein Konzept, welches ein “Gamechanger” werden soll: Rundum-Displays. Das heißt, jede Seite des Smartphones ist mit einer Touchscreen-Schicht überzogen, was vom Nutzer völlig individuell genutzt werden kann: So kann man die komplette Anzeige auf Telefon, Landkarte oder Kamera umschalten. Oder die Vorderseite des Smartphones für eine Straßenkartenübersicht, die Rückseite für eine Detailansicht der Karte nutzen. Oder das Smartphone zum Chamäleon machen, indem die Ansicht auf ein vorher geschossenes Foto vom Tischmuster stellt. Die Rückseite kann bei Telefonanrufen Werbung zeigen, was dem Nutzer Rabatte und Coupons einbringen könnte. Mit anderen GEM-Smartphonenutzern kann man interagieren und beispielsweise Kontaktdaten wie aus einem Glas in das andere Smartphone “schütten”. Weiterlesen »

02. September 2011    |    Autor: Andreas Müller

HTC bringt zwei neue WP Mango-Smartphones heraus

htc titan HTC bringt zwei neue WP Mango Smartphones herausMit den Smartphones “Titan” und “Radar” hat HTC zum Autfakt der IFA zwei Smartphones hergestellt, die mit Windows Phone 7.5 Mango laufen und besondere Kamerafeatures bieten.

Weiterlesen »

16. August 2011    |    Autor: Andreas Müller

Dr. Dre gibt bei HTC bald den Ton an

Beats Dr Dre Logo Dr. Dre gibt bei HTC bald den Ton anHTC hat sich mal eben 51% der Rechte an der Firma “Beats by Dr. Dre” gesichert. Und das zu einem wahrhaftigen Schnäppchenpreis von nur 300 Millionen US-Dollar. Schon ab Herbst sollen die Smartphone-Kunden des taiwanischen Herstellers was auf die Ohren bekommen. Weiterlesen »

26. Januar 2011    |    Autor: Mirko Schubert

HTC 7 Pro: Windows-7-Smartphone jetzt erhältlich

htc 7 pro teaser HTC 7 Pro: Windows 7 Smartphone jetzt erhältlichDer Mobiltelefon-Hersteller HTC hat nun auch in Deutschland das HTC 7 Pro auf den Markt gebracht. Das Gerät ist ab sofort beim Mobilfunkanbieter O2 und auf dem freien Markt erhältlich. Die Preise liegen bei 599 Euro ohne Vertrag. Das Gerät kann jedoch auch über das Finanzierungsangebot “O2 My Handy” erworben werden.

Ursprünglich hatte das Unternehmen das HTC 7 Pro nicht für den europäischen Markt angekündigt. Im Dezember 2010 gab es jedoch erste Gerüchte, dass das Windows-Smartphone nun doch in Deutschland erscheinen wird. Als Betriebssystem verwendet das Schiebehandy das noch relativ neue mobile Betriebssystem Windows Phone 7.
Weiterlesen »

05. Oktober 2010    |    Autor: Tobias Nash

Neue Farben braucht das Land – HTC Touchscreen-Smartphones Desire und Legend bekommen Zuwachs

htc desire brilliant white Neue Farben braucht das Land   HTC Touchscreen Smartphones Desire und Legend bekommen Zuwachs

Das Desire in weiß - Bild von androider.de

Als wenn sich die beiden Top-Smartphones aus dem Hause HTC nicht sowieso gut verkaufen würden. Nun bekommen die beiden HTC-Modelle ein neues Gewand. Kleidet sich das HTC Desire nun auch in schwarz, kommt das aus einem Aluminiumblock gefräste Smartphone Legend nun auch in schwarz in Umlauf. Interessanterweise erscheinen beide Touchscreen-Smartphones in ihren neuen Gewändern sehr hochwertig. Das ist keineswegs selbstverständlich, da es sich bei der Farbe weiß um ein Problemkind handelt. Schließlich hat Apple mit dem weißen iPhone 4 immer noch nicht den passenden Ton gefunden. Beim Desire in birlliant white scheint die Farbgebung durchaus gelungen…

HTC Desire in weiß!?

Schon Mitte diesen Monats wird es soweit sein. Das HTC Desire mit SuperLCD-Touchscreen wird sich in der weißen Weste präsentieren.

Anders als die unzähligen Klubs in der ersten Bundesliga, die mittlerweile alle eine Vielzahl an Gegentreffern haben hinnehmen müssen, scheint das Desire in weiß diesen Gegentreffern in Form von Kritik ausweichen zu können. In Brilliant White wird sich der Zwilling des Top-Smartphones kleiden. Nicht gerade die einfachste Farbe, da ein Smartphone, beziehungsweise Handy in wieß schnell weniger elegant wirkt. Dieser Weißton hingegen verleiht dem Desire einen eindeutig hochwertigeren Look. Man könnte meinen, dass HTC-Smartphone lege deutlich an Aufsehen zu. Was ist mit dem HTC Legend und wieso kommen die Farbvarianten jetzt? Weiterlesen »

19. Juli 2010    |    Autor: Tobias Nash

Krieg der Smartphones – Apple zeigt mit dem Finger auf Konkurrenz um Samsung, RIM und HTC

schwerter iphone omnia2 Krieg der Smartphones   Apple zeigt mit dem Finger auf Konkurrenz um Samsung, RIM und HTC

Wie verteidigt sich die Konkurrenz?

Auf der nunmehr schon seit drei Tagen verstrichenen Pressekonferenz von Apple sollte auf die akuten Empfangsprobleme des Touchscreen-Smartphones iPhone 4 reagiert werden. Anstatt den Design-Fehler einzugestehen war es Steve Jobs wohl lieber ähnliche angebliche Probleme beim Empfang der Konkurrenz  aufzuzeigen. Das kann ausschließlich als Ablenkungsmanöver von den eigenen Problemen gesehen werden und führt bei den Konkurrenten um HTC, Samsung und RIM nicht gerade zu Wohlbefinden. Jobs zeigte zur Verdeutlichung sogar Videos, die die Empfangsprobleme anderer Smartphones verdeutlichen sollen. Damit macht man sich natürlich keine Freunde und die Entschuldigung des Apple-Chefs gerät in den Hintergrund.

Apple geht den günstigen Weg

In den letzten Tagen kamen vermehrt Gerüchte auf, Apple solle, beziehungsweise müsse das iPhone 4 mit einer Rückrufaktion vom Markt nehmen. Das hätte die logische Konsequenz eines hohen Verlusts für Apple in Milliardenhöhe.

Der deutlich angenehmere Weg führt über eine Hülle, den sogenannten Bumpers, die die Antennen von dem direkten Kontakt mit der Hand abschirmen um dem Empfangsverlust vorzubeugen und zu verhindern. Betrachtet man die Herstellungskosten von unter einem Dollar für das mit Hauptsitz in Cupertino sitzende Unternehmen der weißen Hardware scheint diese Alternative recht angenehm. Apple vertreibt nun schon des Längeren diese Hüllen für einen Preis von 29 Dollar, beziehungsweise Euro. Sollte sich jemand schon eigenhändig einer Hülle bemächtigt haben wird er sein Geld zurückbekommen. Aber wie reagiert die Konkurrenz?

Weiterlesen »

 

zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen