Tag: Huawei Smartphone

Allgemein
Ascend Y200 und ST21i: Einsteiger-Smartphones von Huawei und ... [caption id="attachment_16499" align="alignleft" width="120" caption="Quelle: Huawei"][/caption] Mit dem Ascend Y200 hat Huawei einen würdigen 99€-Nachfolger für das letztjährige Ideos X3 herausgebracht. Sony bringt wohl ein einfach ausgestattes Ice Cream Sandwich-Gerät auf den Markt.   Als das Huawei Ideos X3 im September vergangenen Jahres erschien, ging es beim anfangs exklusiven Anbieter LIDL weg wie warme Semmeln, nach wenigen Stunden war das Einsteiger-Gerät bereits vergriffen. Die guten Kritiken und vor allem der unschlagbare Preis von 99,99€ überzeugten die Kunden. Jetzt bietet der Discounter zum gleichen Einführungspreis ab kommendem Montag mit dem 125 Gramm leichten Y200 das nächste Schnäppchen an, das mit einer ähnlich einfachen Ausstattung wie der Vorgänger kommt. So steckt im kompakten, 11,7mm dicken Polycarbonat-Kunststoffgehäuse mit Klavierlack-Optik auf der Vorderseite und matter, geriffelter Rückseite ein 3,5 Zoll großes Display. Dieses löst wie das des Ideos X3 mit 480 x 320 Pixeln auf. In ersten Tests wie von Stern.de wird dem Bildschirm trotz der Pixeldichte von nur 165 ppi ein scharfes Bild mit satten Farben bescheinigt.   Nichts für Zocker Der Single-Core-Prozessor hat eine Power von 800 MHz, der Arbeitsspeicher ist 256 MB klein. Während die Bedienung des Geräts flott klappt, muss man sich vor allem bei Spielen auf Wartezeiten von bis zu einer halben Minute einstellen. READ MORE Vor 5 Jahren
Google Android
Huawei Honour – günstiges Oberklasse-Smartphone mit langem Atem [caption id="attachment_15818" align="alignleft" width="195" caption="Quelle: Huawei"][/caption] Das Huawei Honour soll dank leistungsstarkem Akku länger als die meisten seiner Konkurrenten durchhalten. In Kürze kommt dann auch Ice Cream Sandwich auf das Smartphone.   Warum das Huawei Honour dann überhaupt schon im März, aber dafür noch mit Google Android 2.3.6 Gingerbread erscheint, wissen wohl nur die Chinesen von Huawei – denn ab April soll Android 4.0 ab Werk auf dem Smartphone installiert sein, das Update für die Gingerbread-Version kommt sogar schon Mitte März. Das Honour war bereits letztes Jahr in China und Russland erschienen (wir berichteten im Oktober), jetzt kommt es also auch zu uns. Das Untere-Oberklasse-Smartphone besitzt einen Super-Clear-LCD-Touchscreen mit einer 4-Zoll-Diagonale und löst dabei mit 854 x 480 Pixeln auf. Laut Androidnext.de ist das Display allerdings etwas fahl und bleibt in Sachen Kontrast und Sättigung doch um einiges hinter z.B. einem AMOLED-Display zurück. Der Single-Core-Prozessor taktet mit 1,4 GHz und wird von einem 512 MB großen Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher beträgt vier Gigabyte und kann dank MicroSD-Karte extern um 32 GB erweitert werden. Die Autofokus-Rückkamera löst mit 8 Megapixel auf und macht HD-Videos (720p), dazu gibt’s eine VGA-Frontkamera. Weitere Features sind das hauseigene Shells 3D-UI „HAP-5.1“, GPS, Wlan (802.11 b/g/n), HSPA+ (14,4mbit/s), DLNA, Bluetooth 2.1 und MicroUSB. READ MORE Vor 5 Jahren