Mit ‘Quad-Core-Smartphone’ getaggte Artikel

24. Juli 2014    |    Autor: Andreas Müller

Nokia Lumia 530: Windows 8.1 für 99€

Nokia Lumia 530 Nokia Lumia 530: Windows 8.1 für 99€

Das Nokia 530 ist das bisher günstigste Windows Phone-Smartphone. Wir verraten, wer einen näheren Blick drauf werfen sollte.

 

Kaum hat Microsoft Devices seiner Billigserien, der Nokia X- und Asha-Reihe ein Ende gesetzt, werfen sie mit dem Nokia Lumia 530 ein 99€ günstiges Gerät auf den Markt, das mit der neuesten Version von Windows Phone, nämlich 8.1 ausgestattet ist. Weiterlesen »

22. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Oppo N1: Innovatives Android-Phablet im Test

oppo n1 test Oppo N1: Innovatives Android Phablet im TestÜber das Oppo N1 haben wir bereits vor einiger Zeit berichtet. Das Android Smartphone ist besonders interessant, weil der chinesische Hersteller innovative Hardware- und Software Ideen, einen riesigen Akku verbaut und das Oppo N1 ein hochwertig verarbeitetes Smartphone ist, das sich vor einem Apple iPhone 5S oder einem Sony Xperia Z Ultra nicht zu verstecken braucht. Grund genug für uns, das innovative Smartphone einem Test bei 7mobile zu unterziehen.

 

Hardwaretechnisch ist Oppo N1, zumindest von seinen Rohdaten her, ein Highend-Phablet der letzten Generation und mit dem HTC One Max vergleichbar: Es hat ein großes 5,9″ Full-HD Display. Als SoC (“System-on-a-Chip” oder auch Chipsatz) dient der bekannte Highend-Chipsatz Snapdragon 600 (APQ8064, Quad-Core Prozessor 4×1,7 Ghz, Adreno 320 Grafikchip). Große 2gb Arbeitsspeicher runden das leistungsstarke Paket ab, das nicht ganz an aktuelle Highend-Smartphones mit dem Snapdragon 800 in Sachen schierer Rechenleistung herankommt. Dennoch ist das Oppo N1 interessanter als die meisten anderen derzeitigen Android Smartphones, was vor allen Dingen den Innovationen zuzuschreiben ist, die im Oppo N1 stecken. 

 

Dies fängt bei der Software an: Das Android Phablet ist in zwei Versionen erhältlich, undzwar als Standard-Version mit Android und der von Oppo entwickelten Oberfläche “Color OS” oder aber mit einem vorinstallierten Cyanogenmod. Die Zusammenarbeit mit den Moddern ist in der Geschichte der Smartphone einmalig. Die sonst von einer weltweiten Community weiterentwickelte Android-Modifikation für Smartphones und Tablets muss sonst umständlich und unter Verlust der Garantie manuell auf Android Geräte aufgespielt werden. Mit dem Oppo N1 haben Kunden die Gelegenheit, das Smartphone direkt mit dem beliebten OpenSource Mod zu erwerben.

 

Weiterlesen »

21. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Sony Xperia Z1 Compact Test: Mini-Smartphone mit Power

sony xperia z1 compact test review 41 300x198 Sony Xperia Z1 Compact Test: Mini Smartphone mit PowerSonys Antwort auf die schwachbrüstige Mini-Smartphone Konkurrenz heißt Sony Xperia Z1 Compact. Bei uns ist das Smartphone nun im Test, das wohl bewusst nicht “Mini”, sondern eben “Compact” heißt; nicht unbedingt, weil es größer ist als die Konkurrenz, aber weil es eben nicht mehr Mini-Smartphone in Sachen Hardware ist, sondern ein Highend-Smartphone im kompakten Gehäuse. Wir testen das Sony Xperia Z1 Compact für euch!

 

*Update vom 21.1.14* Dank eines Leser-Kommentars im Test (siehe unten, danke an paganini) haben sich einige kleine Fehler im Test offenbart: Zum einen hat das Sony Xperia Z1 Compact keinen optischen Bildstabilisator, zum anderen ist nicht ganz klar, ob die Rückseite wirklich aus Plastik (bzw. Polycarbonat) ist. Weil ich mir dessen absolut nicht sicher bin, habe ich eine Nachfrage direkt bei Sony gestellt.

 

Offizielle Information von Sony: “Die Rückseite ist beim Z1 Compact aus Kunststoff, wirkt dafür aber recht hochwertig und man könnte annehmen es sei Glas.”

 

Stellen sich weitere Fragen zum Sony Xperia Z1 Compact? Kein Problem: Stellt eure Fragen gern direkt unten im Kommentarbereich, das Smartphone liegt derzeit noch bei uns in der Redaktion!

 

Wie lange warten Android-Fans schon auf kompakte Smartphones, ohne auf Leistung verzichten zu müssen. Wer Highend wollte, war gerade in letzter Zeit aufgeschmissen, wenn es darum geht, dies in einem kompakten Gehäuse zu bekommen. Highend heißt bei Android-Smartphone derzeit auch zwangsweise groß, sodass einige Nutzer sogar schon zum Apple iPhone 5S gewechselt sind, um ein kleines Highend-Smartphone zu haben. Die bisherigen “Mini-Smartphone” sind zwar kompakt, bieten aber auch nur Mittelklasse-Hardware. Das Sony Xperia Z1 Compact kombiniert Highend-Hardware mit Mini-Maßen und auch der Preis von 499,- € ohne Vertrag (UVP) erscheint für das Gebotene mehr als angemessen. Wir testen für euch, ob sich die Anschaffung des Sony Xperia Z1 Compact lohnt!

 

Weiterlesen »

15. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Sony Xperia T2 Ultra: Dünnes Mittelklasse Android Phablet

Sony hat gerade zwei neue Smartphones angekündigt: zum einen das Sony Xperia E1 (Artikel zum Xperia E1 lesen), zum anderen das Xperia T2 Ultra. Beide richten sich an Einsteiger, das T2 Ultra ist dabei aber ein ausgewachsenes Phablet (Smartphone mit einer Display-Diagonale von mehr als 5″), das eine günstige Alternative zum Highend-Phablet Sony Xperia Z Ultra darstellen könnte. Ob es in Deutschland auf den Markt kommt, ist derzeit allerdings ungewiss.

 

sony xperia t2 ultra phablet Sony Xperia T2 Ultra: Dünnes Mittelklasse Android Phablet

 

Chancen darauf bestehen meiner Meinung nach aber. Mit einem 6″ großen HD-Display (1280×720 Pixel, Pixeldichte 244 DPI), einem 1,4 Ghz Quad-Core Snapdragon 400 Chipsatz von Qualcomm und 1gb Arbeitsspeicher dürfte das Sony Xperia T2 Ultra nicht nur Einsteiger-Bedürfnisse stillen. Ich könnte mir ohnehin vorstellen, dass solche Mittelklasse- oder auch “Vernunft”-Smartphones im JAhr 2014 eine große Rolle spielen. Technisch wird die Mittelklasse immer raffinierter, während Highend-Smartphones langsam aber sich mit dem Problem kämpfen, sich nicht mehr neu erfinden zu können. Da kann sich schnell die Frage stellen: Warum überhaupt einen Haufen Geld ausgeben, wenn es ein gutes Mittelklasse-Smartphone wie das Sony Xperia T2 Ultra auch tut?

 

Abgerundet wird das Technikpaket des Android 4.3 Phablets von LTE, einem großen 3000mAh Akku und einer 13 Megapixel Kamera mit Exmor R Sensor. Intern stehen kleine 8gb Speicher zur Verfügung, die allerdings mittels Micro-SD Karte erweitert werden können. Ungewöhnlich für ein Mittelklasse-Phablet: Mit 7,65mm Tiefe (170g Gewicht) ist es sogar flacher als so manches Highend-Smartphone, ist aber – im Gegensatz zu dem teuren Sony Xperia Z Ultra – nicht wasserdicht und staubresistent. Derzeit ist das Sony Xperia T2 Ultra nicht für den deutschen Markt angekündigt (bisher Asien, Afrika, mittlerer Osten). Es soll rund 400$ kosten.

 

Weiterlesen »

14. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

LG G2: auch 2014 noch ein Smartphone-Hammer

Das LG G2 ist neben dem Samsung Galaxy S4 und dem HTC One ein Smartphone, dem eigentlich viel zu wenig Aufmerksamkeit zugekommen ist. Mit super-Hardware, langer Akku-Laufzeit und top Design mit schmalem Display-Rahmen ist es für mich das Smartphone 2013 – dank fallender Preise ist das LG G2 aber auch im Jahr 2014 noch ein Smartphone-Hammer.

 

lg g2 tipp smartphone 2014 LG G2: auch 2014 noch ein Smartphone Hammer

 

Langsam aber sicher nähert sich die nächste Generation der Super-Smartphones, dabei sollte aber insbesondere 2014 nicht die Option außer Betracht bleiben, sich bei der Vorgänger-Generation der neuen Highend-Smartphones umzuschauen. Besonders attraktiv ist dabei in meinen Augen das LG G2. Das Android-Smartphone ist auch 2014 noch top und der verbaute Chipsatz Qualcomm Snapdragon 800 gehört auch in diesem Jahr noch nicht zum alten Eisen, wie aktuell einige Beispiele zeigen: Einige Hersteller verbauen diesen schnellen Highend-Chipsatz auch dieses Jahr noch, wie z.B. Sony im Xperia Z1 Compact (mehr zum Xperia Z1 Compact lesen) oder ZTE beim Grand S2 (Artikel zum Grand S2 und Nubia). Insofern bleibt die technische Grundlage für das Android Smartphone LG G2 top aktuell, daran wird auch das Chipsatz Update bei der neuen Highend-Generation nichts ändern!

 

Das beste daran: Die Kunden profitieren beim LG G2 besonders von fallenden Preisen bei LG Smartphones. Dies lässt sich durch einen einfachen Blick in den 7mobile Shop verdeutlichen: Obwohl das LG G2 den schnelleren Prozessor, das größere und besser Display, eine bessere Kamera hat und mehr Ausstattung bietet als das Samsung Galaxy S4, ist es günstiger zu haben. Dies liegt an der Beliebtheit des Samsung Galaxy S4 – aber mal ehrlich: Mit dem LG G2 greift ihr zum klar besseren Smartphone mit fast doppelt so langer Akkulaufzeit. Da macht die Option Samsung Galaxy S4 im direkten Vergleich eigentlich wenig Sinn (es sei denn, man ist absoluter Samsung Fan). Die Vergleiche lassen sich übrigens noch weiterführen: auch das HTC One ist noch teurer als das LG G2.

 

Weiterlesen »

14. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Motorola Moto X – lauschendes Alt-Smartphone kommt im Februar

motorola moto x Motorola Moto X   lauschendes Alt Smartphone kommt im FebruarBesser spät als nie, das hat man sich wohl bei Motorola gedacht: Das Android Smartphone Motorola Moto X ist aktuell nur Bewohnern der USA vorbehalten, der Rest der Welt ging zum Release leer aus. Deutschland soll nun aber ganz offiziell ab Februar mit dem Google-Smartphone beglückt werden. Dabei wird das Motorola Moto X aber nur von einigen Exklusivanbietern verkauft und soll nur mit einem O2-Vertrag erhältlich sein.

 

Was das Motorola Moto X zu einem Preis von 399,- € bieten soll, klingt wie ein Zeitreise in die Hardware-Ausstattung von Highend-Smartphones Ende 2012 gemischt mit Ausstattungsmerkmalen aus 2013: 4,7″ Display mit HD-Auflösung (1280×720 Pixel, Pixeldichte ~312 DPI), Snapdragon S4 Pro Chipsatz, immerhin 2gb Arbeitsspeicher, 16gb interner Speicher und eine 10 Megapixel Kamera gehören zur Ausstattung, ebenso auch schnelles Internet via LTE. Die Stärken des Motorola Moto X liegen aber nicht unbedingt in der reinen Hardware-Ausstattung, sondern in seinen Funktionen. Stark beworben wurde das “immer an”-Mikrofon des Moto X, das immer auf Spracheingaben und Fragen reagiert (Google Now). Ob das nun aber ein Vorteil ist? Ich empfinde ein immer angeschaltetes Mikrofon und dauernden Datenverkehr mit Google Servern eher als Gefahr für meine Privatsphäre (Werbespruch dazu: “Always ready”).

 

Was bleibt ist letztlich ein immer-lauschendes Smartphone zu einem leider etwas zu hohen Preis, das schon zum Release gegen Herbst 2013 in den USA in Sachen Hardwarepower schon nicht mehr taufrisch war und nun wirklich angestaubt wirkt. Da hilft es auch nicht, dass es die vielbeworbene Farb- und Materialauswahl vom Moto X in Deutschland auch nicht geben wird: Das Android Smartphone kommt nur in Schwarz und Weiß. Das Warten bis Februar lohnt sich also nicht: Es gibt so viele Smartphones mit besserer Hardware zu einem ähnlichen Preis, wie z.B. das LG G2, Samsung Galaxy S4 oder (allerdings etwas schwächer) günstigere Smartphones von Wiko, wie z.B. das Darknight.

 

Weiterlesen »

13. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Sony Xperia Z1 Compact vs. Samsung Galaxy S4 Mini vs. HTC One Mini: Kompakte Android-Smartphones im Vergleich

Das Sony Xperia Z1 Compact ist in der Android-Fachwelt wie auch in der Android-Fangemeinde mit Staunen empfangen worden (Artikel zum Z1 Compact bei 7mobile und Testbericht). Das kompakte Mini-Smartphone verbindet Highend-Hardware mit Mini-Smartphone Maßen. Doch wie schlägt es sich im direkten Vergleich mit der Mini-Konkurrenz Samsung Galaxy S4 Mini und HTC One Mini?   sony xperia z1 compact vergleich mini Sony Xperia Z1 Compact vs. Samsung Galaxy S4 Mini vs. HTC One Mini: Kompakte Android Smartphones im Vergleich   Optisch liegt das Sony Xperia Z1 Compact vorne: schicke Metallränder, hochwertiger Verarbeitung, wasserdicht- und staubresistent. Hier kann allenfalls das Metall-Smartphone HTC One Mini mithalten, nicht aber das Plastik-Smartphone Samsung Galaxy S4 Mini – es sei denn man mag es besonders leicht, denn das S4 Mini ist mit 107g wirklich federleicht.   Auch das Samsung Galaxy S4 Mini und das HTC One Mini sind nach wie vor empfehlenswerte Smartphones. In Sachen Display kann das HTC One Mini mit seinem 4,3″ HD-Display auch noch mit dem des Sony Xperia Z1 Compact mithalten (Pixeldichte je 341 DPI), das war’s aber auch schon: Dank Snapdragon 800 ist das Xperia Z1 Compact nicht nur eine Generation weiter als die Snapdragon 400 Chipsätze der beiden Mini-Konkurrenten, sondern auch eine ganz andere Leistungsklasse. Dank feiner 28nm Fertigung ist der Snapdragon 800 trotz deutlich besserer Performance auch noch stromsparender, was dem 2300mAh Akku (1800mAh beim HTC One Mini, 1900mAh beim Galaxy S4 Mini) zu deutlich besserer Laufzeit verhelfen.   Weiterlesen »

12. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Wiko Darkmoon: Flacher Android-Schönling

wiko darkmoon smartphone Wiko Darkmoon: Flacher Android SchönlingWir haben bereits über einige Wiko-Smartphones berichtet, viele getestet. Das Wiko Darkmoon als Quasi-Nachfolger des Wiko Darknight – in unseren Augen das beste Wiko Smartphone – ist da natürlich besonders von Interesse. Einen Test können wir zwar (noch) nicht anbieten, aber dennoch können wir das Wiko Darkmoon vorstellen: Das flache Android-Smartphone hat die Optik vom Wiko Darknight, ist aber flacher geworden.

 

Damit hat man im Vergleich zum Wiko Darknight zwar das etwas handlichere Smartphone (Wiko Darknight im 7mobile Test), dafür jedoch muss man einige technische Einschränkungen hinnehmen. Optisch ist das Wiko Darkmoon allerdings stark an das Darknight angelehnt, sie sehen sich quasi zum Verwechseln ähnlich. Das ist sehr positiv zu bewerten, denn mit einer Aluminium-Rückseite und einem modernen Design kann das Darkmoon genau so überzeugen wie sein Vorgänger. Mit 7,9mm ist das Smartphone auch noch angenehm dünn und mit 110g wirklich sehr leicht.

 

Das 4,7″ HD-IPS Display hat eine Auflösung von 1280×720 Pixeln (scharfe 312 DPI Pixeldichte). Dank Quad-Core Prozessor mit 4x 1,3 Ghz läuft Android 4.2.2. auf dem Wiko Darkmoon flüssig. Einschränken muss man sich allerdings bei Speicher des Dual-SIM Smartphones. Mit 4gb ist der Hauptspeicher kaum viel größer als der 1gb große Arbeitsspeicher, kann allerdings per Micro-SD Karte erweitert werden. Die 8 Megapixel Kamera an der Rückseite wird von einer für hochauflösende Selbstportrait prädestinierten Frontkamera mit 5 Megapixel unterstützt.

wiko darkmoon smartphone 3 Wiko Darkmoon: Flacher Android Schönling

Zwar ist der Akku mit 1800 mAh für aktuelle Smartphone-Verhältnisse klein, jedoch hat sich auch schon das Darknight im Test mit nur minimal größerem Akku als echter Dauerläufer beweisen können. WLAN, HSPA (21 Mbit/s max. Download), Bluetooth 4.0 und A-GPS beherrscht das Wiko Darknight auch. Für unter 200,- € ist das Wiko Darkmoon ein super Deal, allerdings würde ich – auch wenn das Smartphone etwas schwerer und etwas dicker ist – schon aufgrund des größeren 8gb Hauptspeichers zum Wiko Darknight greifen.

 

wiko darkmoon smartphone android Wiko Darkmoon: Flacher Android SchönlingMehr lesen zu Wiko Smartphones ? Unsere Artikel zu Wiko Smartphones:

 

 

Weiterlesen »

12. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Sony Xperia Z1 Compact: Mini-Smartphone, Maxi-Hardware!

Vergesst das Samsung Galaxy S5, das Apple iPhone Air, die ganzen Smartphone-Riesen des letzten Jahres und des kommenden Jahres Jetzt kommt das Sony Xperia Z1 Compact (ehemals als Z1 Mini und Z1f bekannt). Warum ist das Mini-Smartphone so ein Highlight? Ganz klar: Es hat einen angemessen Preis, kompakte Maße und die Hardware-Power, die sonst nur die Smartphone Riesen auf dem Markt bieten (Phablets). Sony erfindet mit dem Z1 Compact quasi eine ganz neue Geräteklasse: das Highend-Mini Smartphone (Test zum Sony Xperia Z1 Compact bei 7mobile lesen).

 

sony xperia z1 compact lte Sony Xperia Z1 Compact: Mini Smartphone, Maxi Hardware!

 

In Sachen Display schwimmt das Sony Xperia Z1 Compact einem Trend zu immer größeren Display-Diagonalen entgegen, ohne dabei auf Highend-Hardware zuu verzichten, wie es bisher z.B. beim HTC One Mini oder beim Samsung Galaxy S4 Mini der Fall war. Dabei orientiert sich das Sony Xperia Z1 Compact optisch deutlich an seinem großen Bruder Sony Xperia Z1 – es ist also ein echter Design-Leckerbissen mit schickem Metall-Rahmen, kommt aber leider ohne Glas-Rückseite. Auch kommt das Mini-Smartphone mit Wasser und Staub zurecht (IP55/58 Zertifizierung), wie bei der Xperia Z-Serie üblich.

 

Das beste zum Schluss: Die Kunden, die nicht auf Hardware und Ausstattung verzichten wollen, aber gleichzeitig kein riesen Smartphone vom Schlage eines Phablets in der Hosentasche wollen, finden mit dem Sony Xperia Z1 Compact nun endlich das kompakte Highend-Mini Smartphone der Wahl. Es bietet die starke Hardware vom Xperia Z1 in einem kompakten Format und damit das, auf das viele Kunden lange gewartet haben. Ihr braucht also nicht der Android-Welt “Lebe wohl” sagen und zum iPhone 5S wechseln, sondern könnt euch das hosentaschenfreundliche Android Smartphone Sony Xperia Z1 Compact anschauen.

 

Weiterlesen »

03. Januar 2014    |    Autor: Peter Schmidt

Lenovo S930, S650 und A859 – neue Android Smartphones kommen nach Deutschland!

Auch in Deutschland werden die Lenovo Android Smartphones S930, S650 und A859 verfügbar sein, damit der weltgrößte PC-Hersteller nun den großen und bekannten Smartphone-Herstellern auch hierzulande den Kampf ansagen kann. Dem top Modell, dem Lenovo Vibe Z, haben wir schon einen Artikel gewidmet. Hier sollen die Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones Lenovo S930, S650 und A859 näher beleuchtet werden, die zur CES im Februar offiziell vorgestellt werden sollen.

 

lenovo smartphones android 2014 Lenovo S930, S650 und A859   neue Android Smartphones kommen nach Deutschland!

 

Im Gegensatz zum Lenovo Vibe Z, das austattungstechnisch mit dem starken Qualcomm Chipsatz Snapdragon 800 punkten kann, sind die anderen Modelle eher günstige Smartphones mit MediaTek Chipsätzen, die für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt sind. Damit dürften die neuen Einsteiger- und Mittelklasse-Modelle besonders für Schnäppchenjäger interessant sein, die ein schnelles und praktisches Smartphone wollen, ohne aber den Highend-Preis den Highend-Smartphones zu bezahlen. Dabei ist auch für jeden Geschmack eine passende Größe dabei: Das Lenovo S930 ist ein großes Phablet, das S650 hat ein praktisches 4,7″ Display, das Lenovo A859 hingegen ein etwas größeres 5″ Display vergleichbar mit aktuellen Verkaufsschlagern wie dem Samsung Galaxy S4.

 

Weiterlesen »

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen