Mit ‘Super AMOLED-Touchscreen-Smartphone’ getaggte Artikel

22. Mai 2012    |    Autor: Andreas Müller

Omnia M: Samsung kündigt Mango-Einsteiger mit Super-AMOLED-Display an

samsung omniam 250x300 Omnia M: Samsung kündigt Mango Einsteiger mit Super AMOLED Display an

Quelle: Samsung

Mit dem Omnia M erweitert Samsung seine Windows Phone-Linie um ein Einsteiger-Smartphone. Der Trumpf des Geräts ist das Display, die restliche Ausstattung ist Durchschnittsware.

 

Denn Samsung spendiert wie dem besser ausgestatteten Omnia W auch dem neuen Omnia M einen Super AMOLED-Touchscreen, der vier Zoll in der Diagonale misst und mit 800 x 480 Pixeln auflöst. Damit erreicht der Bildschirm eine Pixeldichte von 233 ppi, was für ein Einsteiger-Gerät ein toller Wert ist. Beim W gibt’s noch mehr Schärfe (252 ppi), da das Display bei 3,7 Zoll gleich hoch auflöst.

Die Südkoreaner verwenden die Super AMOLED-Displaytechnik auch in ihren aktuellen Top-Smartphones Galaxy Nexus, Galaxy S3 und dem Smartlet Galaxy Note (als “Super AMOLED HD”). Während satte Farben, hohe Kontraste und geringer Energieverbrauch als Vorteile der Technik gelten, wird die verwendete “PenTile-Matrix”, welche weniger Subpixel einsetzt und dadurch zu einem vergleichsweise körnigerem Bild führt, als Nachteil angesehen. Weiterlesen »

20. Oktober 2011    |    Autor: Andreas Müller

Das Motorola RAZR ist das dünnste Smartphone aller Zeiten (oder?)

motorola razr Das Motorola RAZR ist das dünnste Smartphone aller Zeiten (oder?)Motorola hat in New York die 7,1 mm schlanke Neuauflage des Kult-Handys “RAZR” präsentiert, die außerdem mit einem 4,3-Zoll großen Super-AMOLED-Display, Kevlarfaser-Verstärkung und LTE auftrumpft.

 

Das erste Motorola RAZR erschien 2004 und läutete den Beginn einer Serie an besonders schmalen Klapphandys ein, die zu den meistverkauftesten Handys überhaupt zählen. Da Klapphandys nun doch ein wenig aus der Mode gekommen sind, hat sich Motorola gedacht, wir könnten doch mal ein schönes Android-Smartphone bauen, das so flach ist, dass es dem Namen “RAZR” auch gerecht wird. Nun stellten die US-Amerikaner das neue RAZR in New York vor, und sprachen gleich mal stolz vom dünnsten Smartphone, das je gebaut wurde. Gerade mal 7,1 mm misst das Gerät in der Tiefe, doch etwas geflunkert hat man doch bei Motorola: Die Seitenansicht zeigt, dass am oberen Ende, wo die Kamera verbaut ist, eine Ausbuchtung im Gehäuse ist, deren Tiefe allerdings verschwiegen wurde.

Weiterlesen »

27. September 2011    |    Autor: Andreas Müller

Update: Samsung: Smartphone mit biegbarem Display schon nächstes Jahr?

159463 Update: Samsung: Smartphone mit biegbarem Display schon nächstes Jahr?

Quelle: Ballal.kr

Update (29.10.2011): Samsung will tatsächlich bereits nächstes Jahr biegbare Displays bauen und noch im gleichen Jahr anbieten. Wenn möglich, sogar noch im ersten Halbjahr, berichtet Netzwelt.de.

 

Ein Smartphone, das sich zu einer Computermaus oder Tischuhr verbiegen lässt und als Projektor funktioniert? Klingt wie eine ferne Zukunftsutopie, könnte mit dem Galaxy Skin aber bereits 2012 zur Realität werden.

 

Einem Bericht des US-amerikanischen Online-Magazins International Business Times (IBT) zufolge kommt das Galaxy Skin vielleicht schon im zweiten Quartal 2012 heraus. Das Besondere des Geräts ist das aus Plastikpolyamid gefertigte Display, das sich beliebig drehen, verbiegen und zusammenrollen lassen und zugleich so widerstandsfähig sein soll, das es selbst Hammerschläge schadlos überleben kann. Zudem kommt die AMOLED-Technologie bei den Bildschirmen zum Einsatz, die für niedrigen Energieverbrauch und hohe Displayhelligkeit sorgt. Entwickelt wird das Gerät von Professor Haeseong J. Jee and Hye Yeon You von der südkoreanischen Hongik University. Weiterlesen »

23. September 2010    |    Autor: Tobias Nash

Das neue Touchscreen-Smartphone für die Frau – Samsung Galaxy S Femme

galaxy s femme Das neue Touchscreen Smartphone für die Frau   Samsung Galaxy S Femme

Das Galaxy S Femme in pink

Kosmetik und pink scheint nicht nur für Samsung zusammenzugehören. Das kosmetische Unternehmen Aveda liefert wohl noch vor Weihnachten in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Hersteller des Samsung i9000 Galaxy S ein Smartphone für die modebewusste Frau von heute aus. Das Besondere an der ungewohnten Übereinkunft ist nicht nur die Farbe pink, sondern darüber hinaus die im Bundle enthaltene Kosmetik. Dabei handelt es sich um Cremes und Pflegeprodukte. Der kosmetische Pflegehersteller aus den USA möchte damit der Frau eine Alternative zum schwarzen und eher weniger ansprechenden Samsung-Flaggschiff in Bezug auf die Zielgruppe bieten. Gerade die Farbe der Rückseite wird bei dem Kauf eine entscheidende Rolle spielen.

Nicht nur rosa…

Das Android-Phone wird nicht in jeglicher Hinsicht dem weiblichen User gerecht, wobei es bestimmt schon einige Frauen mit dem normalen Samsung Galaxy S gibt. In Bezug auf die Kosmetik, wobei das Zusammenspiel mit einem Smartphone eher fraglich ist, werden die Bedürfnisse mit dem Galaxy Femme abgedeckt. Denn über die Farbe und dem umfassenden Pflegepaket bringt das Smartphone mit leicht abgeänderten Namen noch eine microSD-Karte mit 4 GB mit, die mit der Aveda-Software ausgestattet ist. Diese umfasst keineswegs ausschließlich die Kosmetikschiene, sondern geht darüber hinaus auch auf die sportlichen Bedürfnisse der Frau ein. Was bietet das limitierte weibliche Galaxy noch? Weiterlesen »

31. August 2010    |    Autor: Tobias Nash

Nokia C7 – Touchscreen-Smartphone interessanter als das Flaggschiff N8!?

nokiac7 1 Nokia C7   Touchscreen Smartphone interessanter als das Flaggschiff N8!?

Eleganz zum kleineren Preis - Nokia C7

Mit dem neuen Betriebssystem Symbian 3 möchte Nokia endlich wieder an die starke Konkurrenz um Google Android und Apple, den beiden Platzhirschen, anknüpfen. Mit dem Smartphone-Flaggschiff Nokia N8 ist das erste Highend-Smartphone mit erstklassigen Features auf dem Markt, das sich mit dem Samsung Galaxy S und dem iPhone 4 vergleichen lassen muss. Hier im Blog haben wir bereits das erste Duell ausgefochten und zwar zwischen dem Nokia-Neuling und dem Über-Smartphone Samsung i9000 Galaxy S. Damit stellt Nokia ein hochwertiges Smartphone mit einer 12 Megapixelkamera und ähnlicher Ausstattung wie die Konkurrenten von Apple und Samsung. Das Nokia C7 erforscht mit ähnlicher Ausstattung andere Sphären und eröffnet dem User eine preisgünstige Alternative.

Nokia C7 für alle!?

Was den genannten Top-Smartphones fehlt ist ein Preis, mit dem nahezu jeder leben kann. Angefangen bei über 400 € bis hin zu unglaublichen über 1000 € für das iPhone 4 reicht die Spanne der zur Zeit besten Smartphones auf dem Markt.

Das Nokia C7 platziert sich preislich ohne Vertrag unter den genannten Summen und gewinnt dementsprechend an Bedeutung. Schließlich ist nicht jeder Interessent bereit, mehr als 400 € für ein Handy auszugeben. Wie auch das Nokia N8 präsentiert sich der Neuling mit dem neuen Betriebssystem um Symbian 3. Über das neue Betriebssystem um Symbian 3 haben wir hier auch schon hier berichtet. Das soll aber nicht das einzige sein, was das C7 vom N8 erbt. Die hochwertige Verarbeitung strahlt das C7 ebenfalls aus… Weiterlesen »

27. August 2010    |    Autor: Tobias Nash

Samsung Galaxy S schwerer und größer – Was birgt der neue Zusatz-Akku für’s Touchscreen-Smartphone!?

galaxy s positions Samsung Galaxy S schwerer und größer   Was birgt der neue Zusatz Akku fürs Touchscreen Smartphone!?

Das Galaxy S kann schwerer werden, wenn gewollt...

Wenn ein Akku ein Smartphone größer und schwerer macht muss er auch eine gewisse Gegenleistung bieten. Der neue Akkudeckel von Samsung macht das Galaxy S zwar größer, bietet aber einen entscheidenden Mehrwert für den User. Mit der längeren Laufzeit des Super-Smartphones ist der Zusatz-Akku bsonders für Vieltelefonierer und Outdoor-Freunde interessant. Der Überstand verbunden mit der größeren Akkuschale ist durch den Namen des Smartphones attraktiv aufgemacht. Trotz eines Gewichts von 70 Gramm wird die neue Akku-Schale Power Pack EBB-U10 für das Samsung i9000 Galaxy S seine Abnehmer finden.

Akkulaufzeit wird deutlich angehoben

Durch das Aufsetzen wie ein Gehäuse schützt das Power Pack gleichzeitig noch die Rückseite des Galaxy S. Der Überzug sorgt für eine verlängerte Laufzeit, die sich in Gesprächszeit in 8,5 Stunden ummünzen lässt und in reiner Standbyzeit die Überlebensdauer ohne jegliche neuversorgung um satte 500 Stunden anhebt. Der integrierte Akku lässt sich wieder aufladen und bietet zur genauen Kontrolle der Ladezyklen eine LED-Anzeige. Grundsätzlich, also ohne Anhängsel, wiegt das Touchscreen-Smartphone 119 Gramm und mit der neuen Abdeckung dementsprechend 189 Gramm. Manch ein Handy oder Smartphone, zum Beispiel das Motorola Milestone, wiegen bereits ohne jeglichen Feature an die 170 Gramm.

Das genannte Motorola-Modell bringt 165 Gramm auf die Waage und bietet “nur” 350 Stunden Standby und gerademal 6,5 Stunden Zeit zum Plaudern. Das überbietet das zusätzliche Power-Pack bereits… Weiterlesen »

17. August 2010    |    Autor: Tobias Nash

FC Bayern München und Samsung – Spieler und Betreuer können sich über das Galaxy S freuen

bayern samsung FC Bayern München und Samsung   Spieler und Betreuer können sich über das Galaxy S freuen

Königsklasse - Bayern und Samsung

Für die kommende Fußballsaison, die bereits am Freitag mit dem Auftaktspiel zwischen Bayern München und Wolfsburg eröffnet wird, kann sich Samsung als Premium-Partner besonderer Aufmerksamkeit erfreuen. Traditionell gebührt dem Meister die Saisoneröffnung. Mit dem FC Bayern ist Samsung Partner vom deutschen Rekordmeister und wird bestimmt ein zwei Blicke mehr auf sich lenken können. Außerdem verspricht diese Zusammenarbeit auch Vorteile für den Kunden. Durch die Partnerschaft werden besondere Angebote bereitgestellt, derzeit arbeitet Samsung an einer FC Bayern-Applikation, die im hauseigenen App-Store Samsung Apps für die ersten Bada-Smartphones demnächst downloadbar sein soll.

Nicht umsonst der FC Bayern

Warum Samsung sich bereits im Juli für die Premium-Partnerschaft entschlossen hat, liegt hinsichtlich der letztjährigen Erfolge des FC Bayern München auf der Hand. Meisterschaft, Pokalsieg und Champions League-Finale sind die respektablen Ergebnisse, die durch die Entdeckung des Musterprofis Müller noch untermauert werden, der Deutschland mit dem dritten Platz bei der Weltmeisterschaft in Südafrika mit 5 erzielten Terffern gehörig half. Ganz nebenbei wurde Müller aufgrund der meisten Assists noch zum Torschützenkönig geehrt, der jüngste in der Geschichte. Mit Arjen Robben, Lahm und Schweinsteiger stellt der Rekordmeister auch noch die besten Bundesligaspieler der letzten Saison. Solchen Profis gebührt das beste Highend-Smartphone diesen Sommers und Samsung macht es möglich mit dem i9000 Galaxy S. Das Bild links zeigt, in welch einer Qualität man künftig mit dem Samsung Galaxy S den FC Bayerrn München festhalten kann. Besonders die Aufnahmen in HD-Qualität werden den User überzeugen… Weiterlesen »

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen