Mit ‘Tablets’ getaggte Artikel

16. Mai 2013    |    Autor: Peter Schmidt

Geplante Obsoleszenz – die Halbwertszeit von Smartphones und Tablets

smartphones geplante obsoleszenz Geplante Obsoleszenz   die Halbwertszeit von Smartphones und TabletsJüngst hat die Bundestagsfraktion “Die Linke” mit ihrem Antrag auf ein Gesetz zur Mindestnutzungsdauer von Produkten auf ein Thema aufmerksam gemacht, das eigentlich viel zu lange nicht aktiv diskutiert wurde. “Geplante Obsoleszenz” bezeichnet die vom Hersteller bewusst verkürzte Lebenszeit von (Elektronik-) Produkten wie Smartphones, Laptops oder Tablets. Dieses den Kunden benachteiligende Verhalten soll unterbunden werden.

 

Wir wollen uns in diesem Artikel weniger mit den politischen Zielen umwelt- und auch verbraucherschützender Art auseinadersetzen. Vielmehr soll es um die praktische Frage gehen: Wie beeinflussen die Hersteller unsere Kaufgewohnheiten? Warum gehen Smartphones oder Tablets kurz nach Ende der Garantiezeit kaputt? Sind unsere Smartphones und Tablets tickende Zeitbomben, deren Halbwertszeit vom Hersteller bewusst beeinflusst werden? Diese Fragen sollen in diesem Artikel zur geplanten Obsoleszenz beantwortet werden. Welche Smartphones und Tablets besonders verdächtig sind, nach einer gewissen Zeit den Geist aufzugeben und welche mit positivem Beispiel vorangehen, versuchen wir ebenfalls zu klären.

 

Was ist geplante Obsoleszenz?

 

Wenn Dinge “obsolet” werden, braucht man sie gewöhnlich nicht mehr. Im Falle der geplanten Obsoleszenz ist dies bezogen auf technische Produkte. Schon im Herstellungsprozess werden bestimmte Teile bewusst mit Schwachstellen versehen, die nach einer bestimmten Nutzungsdauer typischerweise einen Defekt erleiden. Warum gibt es diese Strategie der Hersteller? Ganz einfach: Stellt euch vor, jemand produziert ein innovatives, technisches Produkt, sei es das erste echte Smartphone auf dem Markt. Nach einer Welle der Begeisterung bei den Käufern und einem raschen wirtschaftlichen Aufstieg setzt Marktsättigung ein  – einfach gesagt: Jeder hat schon ein Smartphone.

 

trans Geplante Obsoleszenz   die Halbwertszeit von Smartphones und Tablets

Weiterlesen »

12. Mai 2012    |    Autor: Andreas Müller

Vorsicht, Männer! Tablet ist manchen Frauen wichtiger als Sex

Yahoo Umfrage Tablet 229x300 Vorsicht, Männer! Tablet ist manchen Frauen wichtiger als Sex

Quelle: Yahoo

Da scheint echte Konkurrenz für die Männer aufzukommen – laut einer repräsentativen Yahoo-Studie würde jede vierte Frau den Sex aufgeben, um ihr Tablet behalten zu können. Und noch dieses Jahr könnte mit dem iPad mini der nächste Verführer der Frauenwelt kommen.

 

“Schatz, du lass mal, heute nicht, ich bin hier gerade total mit meinem iPad beschäftigt” – wer diesen Satz schonmal von seiner Partnerin gehört hat, der sollte sich nach diesem Ergebnis also nicht mehr wundern, denn schließlich lieben 25% der Frauen laut der Umfrage ihr Tablet anscheinend mehr als den Beischlaf. Da überrascht auch wenig, dass 91% aller Befragten ihr Tablet im Bett nutzen. Bei den Männern setzen dann doch die allermeisten andere Prioritäten, nur 13 Prozent würden für ihren Flachcomputer Sex bleiben lassen.

Für alle Männer, die sich jetzt schon überlegen, mit welcher Strategie sie ihre Liebsten vom Tabletgebrauch abbringen, hier die gute Nachricht: Die Studie wurde nicht hierzulande, sondern in den USA durchgeführt. Weiterlesen »

Abgelegt unter:
iOS, Wissensartikel
29. März 2011    |    Autor: Janine Schmidt

Samsung schockt die Konkurrenz gleich doppelt – Das Galaxy Tab 8.9 und das Galaxy Tab 10.1

Samsung Galaxy Tab 10 1 300x300 Samsung schockt die Konkurrenz gleich doppelt – Das Galaxy Tab 8.9 und das Galaxy Tab 10.1„Das sind die dünnsten Großformat-Tablets am Markt. Samsung wird nicht übertroffen werden”, sagte der Chefstratege des Herstellers, Omar Khan in Orlando bei der CTIA Wireless.

Zum Auftakt der Veranstaltung am 22. März diesen Jahres hat der Hersteller gleich zwei neue Tablets vorgestellt, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Weiterlesen »

 
zufriedene Kunden bei 7mobile.de

Wir freuen uns über mehr als

800 000 zufriedene Kunden

seit 2002.

 

Bewertungen anschauen