ZTE News, Tests und mehr

Neue ZTE Smartphones: Grand S2, Nubia 5S und 5S Mini *Update 09.01.2014* Das ZTE Grand S2 ist nun offiziell präsentiert worden. Die Specs können sich sehen lassen: 5,5''-FullHD-Display, 2,3 GHz-Snapdragon S800-Prozessor, 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher +MicroSD, 3.000mAh-Akku, 13-MP-Rückkamera und 2-MP-Forntkamera und Android 4.3. Ein weiteres Highlight ist eine neue Sprachsteuerung, die ähnlich zum Motorola Moto G allzeit bereit ist.   Originalmeldung vom 05.01.: Zur CES wird auch der chinesische Hersteller ZTE neue Smartphones vorstellen, deren Hardware und Spezifikationen nun bereits durchgesickert sind. Das ZTE Grand S2 wird das neue Highend-Smartphone von ZTE und erstes "High Precision Voice Phone" des Herstellers - technische Daten sind noch nicht bekannt. Die Geräte Nubia 5S und Nubia 5S Mini sind Android Smartphones mit 5" bzw. 4,7" Display, sodass selbst das Nubia 5S schon die Display-Größe eines HTC One besitzt.   Mit dem Grand S2 verwirklicht ZTE ein Highend-Smartphone, wie schon das ZTE Grand S eines war. Technische Daten sind nicht bekannnt, ich denke aber aufgrund der hochwertigen Ausstattung des Vorgängers wird ZTE auch den Nachfolger mit neuester Technik inkl. hochauflösendem Display und LTE ausstatten. Darüber hinaus ist das ZTE Grand S2 anscheinend in zwei Versionen verfügbar, von denen eine Dual-SIM Funktionalität mitbringen soll. Spannend beim ZTE Grand S2 ist das Label "High Precision Voice Phone" - dies bezeichnet zum einen die hochwertige Mikrofon-Hardware (3 Mikrofone zur Verbesserung von Rauschunterdrückung und Sprachqualität) und die Möglichkeiten, das Android Smartphone per Spracheingabe zu steuern, z.B. um die Kamera auszulösen oder den Lockscreen zu entsperren.   Mit dem ZTE Nubia 5S wartet auch gleich schon die Konkurrenz aus eigenem Hause, denn das ZTE Smartphone ist mit dem Highend-Chipsatz Snapdragon ausgestattet und ein 5" Full-HD Display (mit Sharp IGZO Technologie). Auch alle weiteren Ausstattungsdaten entsprechen dem derzeitigen Highend-Standard (2gb Arbeitsspeicher, 16gb interner Speicher, 13 Megapixel Kamera mit 4K Video, LTE und Dual-Band WLAN). Auffällig schwach fällt aber der Akku mit nur 2300mAh aus - dies dürfte für vergleichsweise schwache Laufzeiten sorgen. Zum Vergleich: Das LG G2 mit vergleichbarer Hardware protzt mit einem 3000mAh Akku, der für sehr gute Laufzeiten sorgt. Im Video-Review unten wird jedoch von zwei Tagen Laufzeit gesprochen trotz des kleinen Akkus - wie das funktioniert? Keine Ahnung.   Das Nubia 5S Mini ist mit 4,7" Display eigentlich kaum als Mini-Smartphone zu bezeichnen. Es entspricht technisch (Snapdragon 600, 2gb Arbeitsspeicher) wie auch von der Display-Größe her dem HTC One und soll dank 13 Megapixel Kamera speziell für Fotografie-Interessierte ein besonderes Schnäppchen werden. Ob die Akkulaufzeiten überzeugen ist bei dem "Mini" Smartphone sogar noch zweifelhafter als beimm Nubia 5S ohne Mini Zusatz: Der Snapdragon 600 frisst mehr Strom als die neue Version Snapdragon 800 und der Akku ist mit 2000mAh sogar noch kleiner ausgefallen. Selbst das HTC One mit 2300mAh und identischer Hardware ist oft für kurze Laufzeiten kritisiert worden.   READ MORE Vor 4 Jahren
ZTE Grand X Pro: Android Smartphone kommt nach Deutschland ZTE ist ähnlich wie Huawei in Deutschland nicht so bekannt wie die Mainstream Hersteller Samsung, Apple, HTC oder Sony, aber dafür punkten die beiden Hersteller vor allen Dingen mit guter Qualität zum kleinen Preis: Das ZTE Grand X Pro macht dabei keine Ausnahme. Dabei ist das "Pro" im Namen aber eher verwirrend, denn das kommende Highend-Smartphone von ZTE heißt ZTE Grand X2 IN. Das ZTE Grand X Pro reiht sich in der Mittelklasse ein, hat dafür aber einige interessante Features auf dem Kasten.   Das Mittelklasse-Smartphone hat ein 4,5" Display, das so gar nicht nach Mittelklasse aussieht, denn die Auflösung von 1280x720 Pixeln ist mit 326 DPI knackig scharf. Der Prozessor ist speziell: Der MediaTek-SoC MT6577T ist ein Dual-Core mit einer Taktfrequenz von 1,2 Ghz. Als Grafikeinheit steht ein PowerVR-SGX-531-GPU zur Verfügung. Das Gespann wird von einem Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher ist - wohl um den Preis des ZTE Grand X Pro gering zu halten - mit 4gb deutlich knapper bemessen als bei der Smartphone Konkurrenz, dafür kann er aber günstig mit einer bis zu 32gb großen Micro-SD Karten erweitert werden. Die verbaute Kamera knippst Fotos mit 8 Megapixeln und filmt natürlich in Full-HD - zusätzlich gibt es sogar eine Frontkamera mit 0,3 Megapixeln. Das ZTE Grand X Pro soll zum Marktstart am Ende dieses Monats zunächst mit dem Betriebssystem Android 4.0 ausgeliefert werden und hat eine unverbindliche Preisempfehlung 279,- €. Zu diesem Kurs könnte das ZTE Grand X Pro eine wirklich interessante Alternative zu den deutlich teureren High-Smartphones wie dem HTC One oder dem Samsung Galaxy S4. Auf so viel braucht man auf jeden Fall nicht verzichten im Vergleich zu den großen und teuren Smartphones.     Vor 5 Jahren