Von Walli Rehman am

Das neue Metall-Smartphone im Detail

Das HTC 10 im Test


High-End-Smartphone von HTC Nummer Vier: Mit dem HTC 10 stellt das taiwanische Unternehmen sein nächstes Smartphone im Metall-Unibody vor, an dessen Optik man stark geschraubt hat. Ob das Design überzeugt und wie sich das Gerät technisch schlägt, erfahrt ihr im folgenden Test des HTC 10.

Weitere HTC 10 Fotos
  • hervorragende Kamera
  • hochwertige Verarbeitung
  • aufgeräumte Software
  • sehr gute Lautsprecher
  • High-Resolution-Audio
  • erweiterbarer Speicher
  • USB Typ-C
  • hervorstehende Kamera
  • Homesensor wird manchmal unabsichtlich bedient
  • rutschige Oberfläche

7mobile Bewertung

Gut (90%)
Telefon und Akku: 90%
Internet: 93%
Multimedia: 95%
Handling: 83%

Hochwertiges Zubehör

HTC 10 im Test: Unboxing und Lieferumfang

Dank des hochwertigen Zubehör-Umfangs lohnt sich ein Blick in die Verpackung des HTC 10 nicht nur zum Herausholen des Smartphones.

Viel Zeit mit dem Lieferumfang wollen wir nicht verschwenden, neben dem Standard-Zubehör wie USB-C-Schnellladegerät mit Datenkabel sind gewohnt hörenswerte In-Ear-Kopfhörer im weißen Karton zu finden.

Llieferumfang-1

Edles Metallgehäuse

HTC 10 – Review: Optik und Design

Wie sieht das HTC 10 aus?

Konnte man das HTC One M7, M8 und M9 nur schwer voneinander unterscheiden, unterscheidet sich das HTC 10 deutlich von ihnen. Dies ist einer Design-Generalüberholung geschuldet, die unserer Meinung auch nötig war. Die Front wirkt mit einer durchgehenden Glasoberfläche (robustes Corning Gorilla Glass 3) deutlich aufgeräumter, außerdem wurde auf die wuchtigen Stereo-BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite verzichtet – das wirkt sich positiv auf das Verhältnis des Displays zum restlichen Rahmen aus. Stereo-Sound hat das HTC 10 trotzdem; dazu später mehr. Ebenso verzichtet hat man auf den HTC-Schriftzug auf der Vorderseite. Dafür ist jetzt ein HomeButton in ähnlicher Position auf der Front zu finden, der zu seiner Linken und Rechten zwei kapazitive Buttons (zurück, App-Übersicht) hat. Ähnelt der Home-Button zugegebenermaßen denen der Samsung Galaxy-Smartphones, wird dieser lediglich durch eine Berührung ausgelöst und lässt sich nicht drücken. Bei Spielen, Videos und dem Schießen von Fotos – Situationen in denen man das doch recht große Smartphone quer hält – löst man den Button häufig unabsichtlich aus. Eine Frontkamera und Hörmuschel sind natürlich auch in der Front eingebaut. Insgesamt wirkt die Front schlicht und sauber.

HTC-10-Front

Das Gehäuse des HTC 10 besteht aus Aluminium, die Rückseite ist leicht um die Längsachse abgerundet und besitzt sehr stark abgeschrägte Kanten, die für einen besseren Halt und einen individuelleren „Look“ sorgen sollen. Mich persönlich spricht dieses Designelement nicht an, es wird jedoch sicherlich Nutzer geben, denen es gefällt. Ein nicht ganz unerheblicher Punkt ist die herausstehende Kamera. Zwar ragt diese nicht extrem stark aus dem Gehäuse, jedoch reicht es, um das Smartphone auf dem Tisch kippeln zu lassen. Für manche könnte dies eine nervige Angelegenheit darstellen. Insgesamt ist das neue Smartphone von HTC jedoch sehr durchdacht. Die 161 Gramm machen es nicht zu dem leichtesten Telefon und die Bautiefe von 9 mm (an der dicksten Stelle) auch nicht zum dünnsten. Dennoch wirkt das Design hochwertig und zeitlos und braucht sich nicht vor der Konkurrenz zu verstecken.

HTC-10-Back

Überzeugend im Alltag

Die Technik des HTC 10 auf dem Prüfstand

Aussehen ist nicht alles: Die inneren Werte zählen (auch)! Wir haben das HTC 10 im Hinblick auf Performance, Display, und Kamera getestet.

Performance

Technisch ist das HTC 10 auf absolutem High-End-Niveau. Als Prozessor kommt Qualcomms Snapdragon 820 (mit 64-Bit-Architektur und vier Kernen) zum Einsatz, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Das Telefon sorgt somit sowohl bei alltäglichen Aufgaben ( Surfen, Email, Apps), als auch bei aufwendigeren Dingen (3D-Spiele, Videos, Bildbearbeitung usw.) für eine solide Performance. Das System läuft flüssig, hier gibt es nichts zu beanstanden. Die Benchmark-Werte spiegeln die Leistung auch wieder: Das Smartphone erreichte einen Geekbench-Wert von 1.765 (Single-Core) und 3.860 (Multi-Core). Im AnTuTu Benchmark erzielte unser Testgerät einen Wert von 101.967.

Der Akku besitzt eine Kapazität von 3.000 mAh und lässt sich mit dem Schnellladegerät innerhalb von 70 Minuten vollständig aufladen. Wir konnten das HTC 10 bei normaler  Nutzung etwas mehr als einen Tag verwenden. Das ist im Vergleich zu anderen Smartphones ein guter Wert. Der Anschluss zum Laden ist übrigens USB Typ C mit dem 3.1 Standardprotokoll.

HTC-10-benchmark

Display

Beim Display haben wir es mit einem IPS-basierten 5,2 Zoll in der Diagonale messenden LCD-Bildschirm zu tun, der mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflöst. Er zählt zu den besten auf dem Markt, die kontrastreichen Farben und tiefen Schwarzwerte bewegen sich auf AMOLED-Niveau und behalten die Farbechtheit der IPS-Technologie bei, übermalen also nicht so wie Samsungs AMOLED-Bildschirme. Mir persönlich gefällt der Bildschirm deshalb sogar besser als der des Galaxy S7. Die Blickwinkel sind stabil und die Helligkeit ist hoch genug, um bei Sonneneinstrahlung alles prima zu erkennen. Einzig und allein die Größe ist meiner Meinung nach zu viel des Guten. Auch wenn der Trend eher zu großen Diagonalen hingeht, wären 5 bis 5,1 Zoll völlig ausreichend gewesen. Nutzer mit kleineren Händen werden hier sicherlich ihre Probleme haben. Einhändiges Bedienen ist so gut wie nicht möglich. Freundet man sich mit dem großen Gerät an, lassen sich jedoch vor allem Videos, Fotos und Spiele deutlich angenehmer betrachten als auf kleineren Displays.

HTC-10-Display

Kamera – Besser als das Galaxy S7

Bei der Kamera hat HTC sich in diesem Jahr besonders viel Mühe gegeben. Man verzichtet auf Experimente und setzt auf solide Technik: Der 1/2,3 Zoll große Sensor der Hauptkamera besitzt eine Auflösung von 12 Megapixeln. Die Kantenlänge der einzelnen Pixel ist von 1,2 auf 1,55 Mikrometer gestiegen (Galaxy S7: 1,4 und iPhone 6s: 1,22). Dies sorgt somit für weniger Bildrauschen bei schlechteren Lichtverhältnissen. Die Kamera des HTC 10 wird von einer Saphirglaslinse geschützt, was auch notwendig ist, da sie leicht aus dem Gehäuse ragt. Die Kamera auf der Front besitzt eine Auflösung von 5 Megapixeln und – wie auch die Hauptkamera – einen optischen Bildstabilisator.  Während man mit der Hauptkamera Videos in UHD-Formaten aufnehmen kann, bietet die Selfiekamera „nur“ Full-HD, für den  Zweck jedoch vollkommen ausreichend.

HTC-10-kamera

Insgesamt konnte die Kamera des HTC 10 uns sehr überzeugen. Für uns ist es die beste Smartphone-Kamera auf dem Markt. Besonders die Bedienung hat uns sehr gefallen. Die Kamera-Applikation ist klar strukturiert, übersichtlich gestaltet und intuitiv bedienbar. Die lichtstarke f/1.8-Blende sorgt in Zusammenspiel mit den größeren Pixeln für sehr gute Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Bilder sind scharf, kontrastreich und dynamisch. Hier hat HTC hervorragende Arbeit geleistet.

Besonderheiten – BoomSound, AirPlay und mehr

Das HTC 10 bringt einige Besonderheiten mit sich. Zum einen lässt sich der 32 GB große interne Speicher mit einer MicroSDXC-Karte auf bis zu 2 Terabyte erweitern. Gerade bei Android Marshmallow ist dies ein großer Vorteil, da man den externen und den internen zu einem Speicher zusammenfassen kann und somit nicht mehr das Problem besteht, dass sich beispielsweise Anwendungen nicht auf die externe Speicherkarte verschieben lassen. Zwar sind weiterhin zwei BoomSound-Lautsprecher im HTC 10 verbaut, allerdings deutlich dezenter. So befindet sich auf der Unterseite ein Lautsprecher, der für die Tiefen zuständig ist und der in der Hörmuschel integrierte für die Mitten und Höhen. Insgesamt sorgt dies für einen beeindruckenden Sound. Wir finden, dass HTC das Problem mit den platzraubenden Bohrungen auf der Front von den Vorgänger-Modellen sehr elegant gelöst hat.

HTC-10-microSDXC

Auch in Sachen Konnektivität gibt es Neuigkeiten. So unterstützt das HTC 10 als erstes Android-Smartphone Apples AirPlay (mit dem Gerät lassen sich Videos auf das Apple-TV streamen). Neben dieser kleinen Neuerungen ist natürlich weiterhin das energiesparende Bluetooth 4.1 LE sowie ein WLAN- und LTE-Modem an Bord, das alle aktuellen Standards unterstützt.

Kamera im Detail

Unsere Testfotos mit dem HTC 10

Hier seht ihr unsere mit dem HTC 10 geschossenen Testfotos.

IMAG0008

IMAG0015

HTC 10 im Detail

Produktfotos

Wir haben Fotos für Euch gemacht. Hier könnt Ihr das HTC 10 von allen Seiten begutachten.

HTC-10-garten

HTC-10-Unterseite

HTC-10-Display

HTC-10-Front

HTC-10-kamera

HTC-10-Back

HTC-10-kamera2

HTC-10-Titelbild

HTC-10-vergleich-Front

HTC-10-LED

HTC-10-vergleich-Rückseite

HTC-10-microSD

HTC-10-Seite

Profitieren Sie von dem Fachwissen unserer Community und stellen Fragen zum HTC 10 von HTC

Fragen und Antworten zum HTC 10 von HTC

Metall-Smartphone mit Android

Fazit

  • hervorragende Kamera
  • hochwertige Verarbeitung
  • aufgeräumte Software
  • sehr gute Lautsprecher
  • High-Resolution-Audio
  • erweiterbarer Speicher
  • USB Typ-C
  • hervorstehende Kamera
  • Homesensor wird manchmal unabsichtlich bedient
  • rutschige Oberfläche

7mobile Bewertung

Gut (90%)
Telefon und Akku: 90%
Internet: 93%
Multimedia: 95%
Handling: 83%

HTC, du kannst es doch! War das HTC One M9 eher ein Handwärmer mit längst überholbedürftigem Design und eher mittelmäßigen Neuerungen sowie technischen Spezifikationen, zeigst du uns jetzt, dass du noch nicht zum alten Eisen gehörst: Schönes Design, solide Hardware und eine hervorragende Kamera. Viele Innovationen gibt es nicht, die sind allerdings auch nicht gar nötig. Dafür wurde die Oberfläche des Android-Betriebbsystems mit der Version 6.0 Marshmallow aufgeräumt und wirkt jetzt deutlich leichtgängiger. Große Kritik lässt sich insgesamt am HTC 10 nicht ausüben, die Größe und die stark abgeschrägten Kanten könnte manchen nicht zusagen, aber das ist Geschmackssache. Ein Wiedererkennungswert ist definitiv gegeben und das Gerät vertritt deutlich eine eigene Designsprache – Vorwürfe à la „iPhone-Klon“ können jetzt nicht mehr ausgesprochen werden. Unsere hohe Erwartung an das Gerät wurde nicht getrübt und somit vergeben wir dem Gerät eine Gesamtwertung von 90 Prozent.

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Walli Rehman vor 1 Jahr, 7 Monate.

Produkte im Shop

HTC 10

HTC 10 ohne Vertrag



  • Android 6.0 Marshmallow mit HTC Sense
  • 5,2" Quad-HD-Super LCD 5 Display
  • 12 MP-UltraPixel-Kamera mit UHD-Videoaufnahme
  • HSPA+ und LTE+ bis 450 MBit/s
  • microSD-Slot unterstützt Speicherkarten bis zu 2 TB


355
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.
HTC 10

HTC 10 ohne Vertrag



  • Android 6.0 Marshmallow mit HTC Sense
  • 5,2" Quad-HD-Super LCD 5 Display
  • 12 MP-UltraPixel-Kamera mit UHD-Videoaufnahme
  • HSPA+ und LTE+ bis 450 MBit/s
  • microSD-Slot unterstützt Speicherkarten bis zu 2 TB


392
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.
HTC 10

HTC 10 ohne Vertrag



  • Android 6.0 Marshmallow mit HTC Sense
  • 5,2" Quad-HD-Super LCD 5 Display
  • 12 MP-UltraPixel-Kamera mit UHD-Videoaufnahme
  • HSPA+ und LTE+ bis 450 MBit/s
  • microSD-Slot unterstützt Speicherkarten bis zu 2 TB


373
77
Kostenloser Versand.
Inkl. Mehrwertsteuer.
http://www.7mobile.de/wordpress/handy/1002117