Wie Smartphones unseren Alltag erobern

Allgemein

Quelle: www.bmelv.de

Smartphones sind in der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Sie gehören auf irgendeine Art und Weise schon zum Alltag. Egal ob Jung oder Alt, so gut wie jeder hat ein Smartphone.

Wenn ich morgens in der Bahn sitze und auf dem Weg zur Arbeit bin, begegne ich vielen Menschen. Kinder, ältere Menschen, Teenager mit pink gefärbten Haaren oder Geschäftsleute teilen sich mit mir die Bahn. Obwohl sie alle verschieden sind, haben sie doch eins gemeinsam, sie haben alle ein Smartphone in der Hand.

Aber warum sind Smartphones für uns so wichtig geworden?

Die Antwort ist, dass sie uns das Leben um einiges erleichtert haben.

Wenn man mal nicht weiter weiß, greift man zum Smartphone

Jeder von uns kennt Alltagssituationen, in denen man bewusst oder unbewusst zum Smartphone greift, wenn man mal nicht weiter weiß. Wenn wir wissen möchten wann der nächste Bus da ist, schauen wir einfach auf unser Smartphone und bekommen im Null-Komma-Nichts die Antwort.

Wo befindet sich das nächst gelegene Restaurant? Auch das findet man ganz einfach heraus. Mit Hilfe der Qype-App kann man sich Restaurants, Banken oder ähnliches in seiner Nähe anzeigen lassen. Aber sind diese Restaurants gut? Würde man mir diese empfehlen? Mit Qype können Sie sehen, wie andere Gäste das Lokal und das Essen bewerten haben.

Quelle: www.apple.com

Smartphones sind zudem auch ideale Einkaufsbegleiter. Lästige Einkaufslisten schreiben ist Schnee von gestern.  Nun diktiert oder tippt man sie einfach in das Smartphone. Außerdem stehen nicht auf allen Artikeln Preise drauf. Warum sollte man es also riskieren verwundert an der Kasse zu stehen, weil man nicht damit gerechnet hat, dass der Artikel so teuer ist? Man scannt mühelos den Barcode ein und hat den Preis schon auf seinem Smartphone stehen.

Seit der Erfindung des iPhone 4s ist die integrierte Sprachsteuerung intelligenter geworden. Wird es heute wohl noch regnen? Auch diese Antwort bekommt man von seinem Handy. Wer hätte das damals schon gedacht, dass man sein Handy nach dem Wetter fragen würde.

Eine typische Situation für Männer: Ein spannendes Fußballspiel läuft live im Fernsehen und dann kommt etwas Wichtiges dazwischen. Ohne Smartphone wäre Man(n) in dieser Situation aufgeschmissen. Aber mit so einem Gerät und dem mobilen Internet ist es kein Problem, denn das Fußballspiel kann weiterverfolgt werden, oder man kann sich regelmäßig den Zwischenstand anschauen.
Smartphones haben unser Leben verändert, denn mit ihrer Hilfe bleiben wir immer up to date.

Ein Mittel gegen die Langeweile

Wer kennt das nicht: Man sitzt im Bus oder in der Bahn und langweilt sich. Heutzutage nimmt man sein Smartphone in die Hand und lädt sich Spiele herunter.

Möchte man sich lieber mit seinen Freunden unterhalten, dann macht man das ganz einfach über WhatsApp oder andere Social Media Plattformen. Seit dem es Message Dienste gibt werden über 4 Milliarden Nachrichten täglich verschickt. Mittlerweile gibt es sehr viele Menschen die Social-Media nutzen, dabei spielt das Alter auch keine Rolle mehr. Mit 89% wird Facebook am häufigsten genutzt. Dicht gefolgt  von YouTube mit 84%. Smartphones haben unser Leben verändert, denn mit ihrer Hilfe bleiben wir immer up to date.

Für jeden ist etwas dabei

Smartphones gibt es mittlerweile in verschiedenen Farben und Größen. Es gibt kleine pinke Geräte für junge Mädchen aber auch schlichte mit einem leistungsstarken Prozessor für die anspruchsvollen Smartphone-Nutzer. Jeder nutzt sein Smartphone anders und genau deshalb gibt es so viele verschiedene, sodass jeder ein passendes Gerät für sich findet.

Man kann wirklich schon sagen, dass Smartphones zum Alltag dazugehören. Viele Situationen werden dadurch erleichtert, aber sind wir wirklich darauf angewiesen? Viele Menschen kommen ohne Smartphone kaum noch zurecht. Kinder können gar nicht mehr Kopfrechnen, da sie einfach Ihr Smartphone zur Hand nehmen. Einige Menschen können ohne ihr Handy gar nicht aus dem Haus gehen, da sie Angst haben etwas zu verpassen.  Zudem schadet es den Augen, wenn man stundenlang auf aus Display schaut.

Smartphones werden immer zum Alltag dazugehören, da sie das Leben einfacher gestaltet haben und es in Zukunft auch weiterhin tun werden.   

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( )