Xiaomi Mi Pad – ist das ein iPad mini Klon?

Allgemein

xiaomi-mi-pad-79-inch-2048-x-1536-326ppi-nvidia-tegra-k1-quad-core-22ghz-2gb16gb-6700mah-tabletGestern wurde von dem chinesischen Elektronikhersteller Xiaomi, oder mittlerweile nur noch Mi genannt, das erste hauseigene Tablet vorgestellt. Dieses kann sich anhand der Spezifikationen sehen lassen. Was aber auch den ersten Blick auffällt: Es sieht einem Tablet besonders ähnlich.

 

Wenn man das Mi Logo gegen einen angebissenen Apfel austauschen würde könnte man meinen, Apple hat das neue iPad 2C mit Plastik-Rückseite vorgestellt. Das ist aber nicht der Fall. Das farbenfrohe Tablet kommt von dem aufstrebenden Hersteller Xiaomi.

2010 wurde die Firma gegründet, und wurde Ende 2013 Marktführer in China. Spezialisiert hat sich Xiaomi auf die Entwicklung und Herstellung von High-End Smartphones sowie der Android Softwareoberfläche MIUI. 2013 wurden weltweit rund 18,7 Millionen Xiaomi-Smartphones verkauft. Das Ziel für 2014 ist es, 60 Millionen Geräte zu verkaufen. Im ersten Quartal dieses Jahres sind bereits 11 Millionen Smartphones über den Ladentisch gegangen. Neben TV-Geräten stellt Xiaomi auch Router her.

Das Produktportfolio hat sich seit gestern um ein Gerät erweitert. Entgegen vieler Erwartungen wurde gestern nicht der Nachfolger des Mi3, sondern ein eigenes Tablet vorgestellt. Und das hat echt ordentlich Dampf unter der Haube.

xiaomi-mi-pad-specs-1024x576

Ordentliche Ausstattung

Das Xiaomi Mi Pad besitzt ein 7,9 Zoll Bildschirm mit IPS Technik. Diese sorgt für eine gute Blickwinkelstablilität. Die Auflösung beträgt 2.048 x 1.536 Pixel. Das ist etwas mehr als Full-HD (1920 x 1080). Bei dieser Auflösung ergibt sich bei einem Bildformat von 4:3 eine Pixeldichte von 324 ppi. Das sollte ausreichend scharf sein, um bei einer normalen Nutzung keine einzelnen Pixel mehr zu erkennen.

Angetrieben wird das Mi Pad von dem Tegra K1-SoC auf ARM Cortex A15 Basis von Nvidia. Dieser Prozessor wurde bisher nur vorgestellt und kommt im Mi Pad nun erstmals zum Einsatz. Mit 2,2 GHz wird er maximal getaktet. Nvidia verspricht von dem Prozessor eine unglaubliche Grafikperformance. 2 Gigabyte RAM unterstützen die Power des Gerätes.

Wahlweise 16 oder 64 Gigabyte sind in dem Mi Pad verbaut. Aufrüsten lässt sich der interne Speicher per micro-SD Karte auf bis zu 128GB. Zwei Kameras besitzt das Tablet. Die Hauptkamera löst mit 8 Megapixeln auf und hat eine Blende von f2.0. Die Frontkamera hat 5 MP. Beide Kameras unterstützen Videoaufnahmen in Full HD.

xiaomi-mi-pad-pink xiaomi-mi-pad-gruen

Ein Mobilfunk-Modul ist in dem Mi Pad leider nicht verbaut. Dafür der schnelle WLAN Standard 802.11 ac. Damit sind Übertragungsraten von über 1 Gbit pro Sekunde drin. Außerdem besitzt das Tablet Bluetooth 4.0 und einen Stereolautsprecher. Der 6.700mAh Akku ist fest verbaut und kann vom Nutzer nicht eigenständig ausgewechselt werden.

Das Mi Pad misst 202,1 mm in der Höhe und 135,4 mm in der Breite. Das Gerät ist 8,5 mm schlank und wiegt 360g. Der Rahmen des Tablets besteht aus Metall, die Außenhülle aus Plastik. Ausgeliefert wird das Tablet mit der neusten Android Version KitKat 4.4.2. Xiaomi hat darauf die eigene Oberfläche MIUI installiert. Diese wird von dem chinesischen Hersteller selbst entwickelt. Aber nicht nur für die eigenen Geräte, sondern auch als Custom Rom für viele Geräte anderer Hersteller. Keine Angst: MIUI ist auch auf Deutsch vorinstalliert. Nur die Betriebsanleitung ist wahrscheinlich nur auf Chinesisch.

xiaomi-mi-pad-blau 515-Mi-Pad

xiaomi-mi-pad-1

Vergleich mit dem iPad mini Retina

 

Wie oben schon geschrieben, könnte man denken, dass man das iPad mini 2C vor sich hat. Anscheinend hat Xiaomi keine Ideen mehr oder haben sich nur sehr stark von der Firma aus Cupertino inspirieren lassen. Aber man kann sagen was man will. Das Design gefällt mir. Schlicht, einfach und bunt. Für Jeden sicherlich die richtige Farbe dabei. Man kann zwischen Rot, Gelb, Blau und Grün auswählen. Für die, die es etwas dezenter mögen, gibt es das Mi Pad auch in den Farben Weiß und Grau.

Vergleich

Die Form und Abmessungen der beiden Geräte liegen sehr nahe aneinander. Auch andere Spezifikationen lassen sich kaum unterscheiden. Ein gleichgroßer Bildschirm mit identischer Auflösung, gleiche Gehäuseabmessungen und eine gleiche Form. Sogar das Betriebssystem wirkt stark nachgemacht. Nur bei der Performance gibt es auf dem Datenblatt Unterschiede. Wie stark diese zum Vorschein kommen, kann nur ein richtiger Test zeigen.

MIUI habe ich erstmals auf dem Mi3 von Xiaomi getestet. Sofort ist mir die Ähnlichkeit zu iOS aufgefallen. Der App-Drawer fällt komplett weg. Die Symbole sind alle etwas abgerundet. Die Animationen zwischen Apps sind sehr weich. Alles ist sehr bunt und schlicht. Genau wie iOS 7. MIUI basiert trotzdem auf Android und bringt daher sehr viel mehr Einstellungsmöglichkeiten mit als Apples mobiles Betriebssystem.

vergleich Ipad mini

Fazit
Mal davon abgesehen, ob Xiaomi Apple kopiert hat oder nicht, mit dem Mi Pad hat der chinesische Hersteller ein echt starkes Tablet vorgestellt. Die Spezifikationen lassen das Teil sehr gut dastehen. Auch neben der amerikanischen Konkurrenz. Und dabei wurde noch gar nicht über den Preis gesprochen. Ab Juni wird das Mi Pad vorerst in China in einem Beta-Programm verkauft. Die 16 GB Variante soll umgerechnet ca. 180 Euro kosten. Die mit 64 GB soll nur 20 Euro mehr, also 200 Euro. Dazu kommen dann noch diverse Gebühren, Zoll und anders wenn man es hierher bestellt. Ob das Mi Pad offiziell nach Deutschland kommt ist noch nicht bekannt. In unserem Onlineshop gibt es auf jeden Fall das Mi3 von Xiaomi ohne Umwege zu kaufen.

xiaomi-mi-pad-2 Xiaomi_Mi_Pad_7

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 4163 [hersteller] => Xiaomi [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/xiaomi.png [name] => Mi Note [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => white [grundfarbe] => weiss [speicher] => 16 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1001535/d0.jpg [einzelpreis] => 166,60 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/Xiaomi/mi-note-weiss-xiaomi-16gb/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/Xiaomi/mi-note-weiss-xiaomi-16gb ))))[1] => Array ( [id] => 116444 [hersteller] => Apple [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/user_upload/images/hersteller_logos/apple-logo-hover.png [name] => iPad (2017) [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => space grau [grundfarbe] => schwarz [speicher] => 0 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002458/d0.jpg [einzelpreis] => 476,00 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Data Comfort L Premium [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 39,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-32-gb-apple-spacegrau/mit-tarif/telekom-data-comfort-l-premium.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/Apple/ipad-2017-32-gb-apple-spacegrau )))))
Xiaomi

Mi Note

Xiaomi\" \"Mi Note

Farbe:

Speicher:

16 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot
Apple

iPad (2017)

Apple\" \"iPad (2017)

Farbe:

Speicher:

0 GB
Telekom

Data Comfort L Premium

  • 4G LTE
  • Internet Flat(10 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
39,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot