ZTE Skate erscheint als Lutea 2 mit Datenflatrate bei Base

BASE

ZTE hat gemeinsam mit Telefónica das Mittelklasse-Smartphone Skate angekündigt. Das baugleiche Lutea 2 kommt in Deutschland bei der E-Plus-Tochter Base gemeinsam mit einer Datenflatrate ab Oktober bei 24 Montaten Vertragslaufzeit.

Das Paket von 17€ im Monat beinhaltet nicht nur das Lutea 2 mit Flat, sondern auch noch ein Sorglos-Paket mit kostenloser Reparatur oder kostenlosem Austausch des Smartphones bei Wasser-, Sturz-, Bruch- und Akkuschäden. Einziger „Haken“ bei der Datenflatrate: Sobald 500 MB im Monat verbraucht sind, wird die Geschwindigkeit von HSDPA auf GPRS gedrosselt. Dafür gibt’s 30 Freiminuten und 30 Frei-SMS im Monat.

Klavierlackoptik & guter Akku

Das 4,3-Zoll-Display des Skate / Lutea 2 löst mit 800x 480 Pixeln auf und stellt 65.536 Farben dar. Damit ist das Gerät um einiges größer als der Vorgänger ZTE Blade bzw. Base Lutea, welches noch ein 3,5 Zoll-Display beherbergte. Bei den Materialien setzt ZTE auf Kunststoff, der mit Klavierlack überzogen ist. Das mag zwar schön aussehen, ist aber ein Magnet für Fingerabdrücke. Die 148 Gramm Gewicht sind bei der Größe Durchschnitt. Der Single-Core-Prozessor taktet mit 800 MHz, der Arbeitsspeicher ist 512 MB, der interne Speicher 1 GB groß. Dafür wird eine 2 GB große SD-Karte mitgeliefert, maximal kann auf 32 GB aufgerüstet werden. Das Betriebssystem ist das neueste Android 2.3.4 Gingerbread, als Special ist die Texteingabe per Swype bereits installiert, bei der statt dem Drücken auf die virtuellen Tasten ein Hinüberwischen genügt. Standardmäßig sind UMTS, GSM, HSDPA, Wlan, Bluetooth und A-GPS an Bord. Die Kamera löst mit den in der Mittelklasse üblichen fünf Megapixeln auf. Freude macht der Akku, die 1400 mAh-Leistung sorgt für Gespräche von bis zu acht Stunden, ein vergleichsweise hoher Wert. Im Standby-Modus hält das Gerät acht Tage durch.

Die britischen Kollegen von Clove Technology haben bereits ein Hands-On-Video veröffentlicht, das wir euch nicht vorenthalten wollen:

Das ZTE Skate soll auch beim Aldi-Lieferant Medion als „Medion Smartphone“ im vierten Quartal erscheinen. Ob das Smartphone bei uns auch als freie Ware auf den Markt kommt, ist bisher nicht bekannt.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Produkte in unserem Shop

Array ( [0] => Array ( [id] => 58968 [hersteller] => ZTE [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/_processed_/csm_7_m_cca7db2961.png [name] => Blade V7 [varianten] => Array ( [0] => Array ( [farbe] => gold [grundfarbe] => gold [speicher] => 16 [bild] => //www.7mobile.de/imgStore/art/1002452/d0.jpg [einzelpreis] => 148,75 [stoerer] => [vertrag] => Array ( [provider] => Telekom [logo] => //www.7mobile.de/fileadmin/images/logos/telekom.png [name] => Magenta Mobil M [laufzeit] => 24 [artikelPreis] => 1,00 [anschlussgebuehr] => 39,95 [grundgebuehr] => 54,95 [mindestumsatz] => 0,00 [icons] => Array ( [phone] => Flat in alle dt. Netze [mail-alt] => SMS Flat [wifi] => 4G LTE [globe] => Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s) )[link] => //www.7mobile.de/handys/ZTE/blade-v7-zte-gold/mit-tarif/telekom-magenta-mobil-m-1001262.htm [altLink] => //www.7mobile.de/handys/ZTE/blade-v7-zte-gold )))))
ZTE

Blade V7

ZTE\" \"Blade V7

Farbe:

Speicher:

16 GB
Telekom

Magenta Mobil M

  • Flat in alle dt. Netze
  • SMS Flat
  • 4G LTE
  • Internet Flat(4 GB mit bis zu 300 Mbit/s)
Monatl. Kosten
54,95 €
Einmal. Kosten
1,00 €
39,95 € Anschlussgebühr.
Zum Angebot