Samsung Galaxy Note 4: Softwareupdate noch vor Verkauf [13.10.14]

Allgemein

Unbenannt
 
[Update 13.10.14] Samsungs Galaxy Note 4 erhält ein Softwareupdate und das noch vor seinem geplanten Release am 17.10.2014 bei uns hier in Deutschland.
 

Ungewöhnlich ist es nicht: Bei dem 35 Megabyte großen Softwareupdate mit dem dubios klingenden Namen  „XXU1ANJ4“ handelt es sich höchstwahrscheinlich um Bugfixes und Perfomanceoptimierungen. Genaueres ist nicht bekannt, da Samsung keine konkreten Erklärungen liefert.

Erst kürzlich noch wurde heiß darüber spekuliert, wann ein Datum für den Marktstart hierzulande erscheint. Folglich stellte das internationale Samsung-Team vor Kurzem eine Infografik ins Netz, auf der die globale Verfügbarkeit des Galaxy Note 4 etwas mühsam abzulesen war. Wachsamkeit ist hier gefragt, denn das Samsung Galaxy Note 4 wird weder am 10. noch am 24. Oktober in Deutschland auf den Markt kommen, auch wenn es im ersten Blick durch die Infografik sich so interpretieren lässt. Allerdings wird es genau in der Mitte dieser beiden Termine verfügbar sein. Vorbesteller können demnach schon am Freitag, den 17.10., ihr neues Gerät in den Händen halten.

Samsung-Galaxy-Note-4-Bronze

Samsungs Phablet überzeugt

 
Samsung setzt auf ein 5,7 Zoll großes Super-AMOLED Display, das in Quad-HD (2.560 x 1.440 Pixel) auflöst. Die 16 Megapixel auflösende Kamera enthält einen optischen Bildstabilisator (OIS), was für wackelfreie Videos sorgen soll. Die S-Pen-Funktionalitäten wurden nochmals optimiert. Der Stylus reagiert nicht nur feiner und detaillierter sondern bietet neue Funktionen. Man kann durch Ziehen über den Bildschirm mehrere Objekte markieren und per Drag&Drop verschieben. Einen ausführlichen Blog-Artikel findet ihr hier.
 

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Mehr zu Samsung Galaxy Note

Produkte in unserem Shop

Array ( )