Stock-Android-Theme “Material” für Samsung Galaxy S6 (edge)

Auf Wiedersehen, TouchWiz-Design!

Allgemein

Voller Freude konnte mit dem Erscheinen des Galaxy S6 und des Galaxy S6 edge berichtet werden, dass Samsung an TouchWiz geschraubt hatte: Die Benutzeroberfläche der diesjährigen Flaggschiffe wirkt etwas weniger überladen, etwas weniger verspielt.

Und trotzdem, als schick kann das Design noch immer nicht bezeichnet werden. Dabei liegt das Problem gar nicht an TouchWiz selbst, denn Samsungs UI bringt einige Features mit sich, die Samsung-User nicht missen wollen. Der größte Kritikpunkt ist und bleibt das Aussehen der Oberfläche.

Doch kam mit dem S6 glücklicherweise nicht nur ein überarbeitetes TouchWiz, sondern auch eine Theme Engine: Samsung ermöglicht es seinen Nutzern also auf einfache Weise, das äußere Erscheinungsbild von TouchWiz anzupassen- ganz nach dem eigenen Geschmack.

Eine der im Theme-Store angebotene Skins imitiert Stock Android: puristischer Minimalismus. Und tatsächlich gelingt die Imitation ziemlich gut, auf den ersten Blick ist TouchWiz nicht wiederzuerkennen, es sieht so aus, als liefe tatsächlich Stock Android auf dem Gerät.

Einen guten Einblick bietet dieses Video:

Doch natürlich bleibt es in der Benutzung nicht verborgen, dass im Hintergrund immer noch TouchWiz liegt, denn ein Theme verändert natürlich ausschließlich die Optik, nicht aber die Funktionalität. Doch als schlecht, hinderlich oder schade würden wir dies keinesfalls einstufen, bringt TouchWiz, wie gesagt, auch gutes mit sich. Vor allem eingefleischte Samsung-User werden es wohl sehr zu schätzen wissen, dass sich der App-Drawer-Button auch mit Stock-Android-Aussehen weiterhin auf der rechten Seite befindet oder sie nicht auf Multi-Window verzichten müssen.

Geändert werden kann ein Theme folgerndermaßen: Durch längeres Drücken auf den Home-Bildschirm erscheinen am unteren Rand des Displays vier Icons, eines von ihnen trägt den Namen “Themes”. Ein Klick auf das Themes-Icon öffnet ein neues Fenster. In der rechten oberen Ecke findet sich das Wörtchen “Store”, ein weiterer Klick auf dieses führt zu einer Darbietung sämtlicher verfügbarer Themes.

 

Samsungs Idee, den Nutzern auf kinderleichte Weise ein anderes Design zu ermöglichen, verdient eindeutig Lob. Und da der Designtrend der Softwarewelt schon seit einiger Zeit in die minimalistische Richtung geht, verdient das “Material” Theme und sein Entwickler Samer Zayer besonders Lob- dieses dürfte er auch bekommen haben, wurde “Material” innerhalb eines Tages bereits über 570.000 heruntergeladen.

E-Mail an die Redaktion

Für Anmerkungen zu diesem Artikel oder Rückfragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Empfohlene Artikel

Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Thema

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von   Kim Salisch vor 3 Jahre, 3 Monate.

Produkte in unserem Shop

Array ( )